Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 665.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Montagsmobilheim

    peter - - Renovieren, ausbauen und umbauen

    Beitrag

    Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe, Tobs ist doch eine renommierte Firma..und das nicht gerade im Billigpreissektor. Die müssten doch unmittelbar auf der Matte stehen, wenn sie mit solchen Mängeln konfrontiert werden und dann schnellstmöglich alles erdenkliche zu bewerkstelligen, um die Mängel professionell zu beheben. Immerhin hat die Firma einen Ruf zu verlieren. Dank Facebook oder Foren verbreitet sich so ein Missstand heutzutage unglaublich schnell. Ich hoffe @Marlen , dass dir schne…

  • Zitat von Wedi: „Wir hatten ne Flache auf unserem Womo und waren total unzufrieden “ warum wart ihr unzufrieden? Das interessiert mich. Zumal ich einige Leute kennen, die kürzlich von Schüssel auf Flachantenne umgerüstet haben und sehr zufrieden sind.

  • Oh, danke Andy. Hatte ich nicht gesehen.

  • Zitat von Lindi79: „Wie kommst du darauf, dass sich die Antenne selbst ausrichtet? “ weil dein Link oben auf eine selbstausrichtende Antenne hinweist.

  • Moin Mark, wir benutzen seit Jahren Flachantennen auf verschiedenen Womos und Wohnwagen. Bis jetzt hatten wir keine Probleme damit. Ich verstehe nur nicht, warum du so viel Geld in eine Schüssel stecken möchtest, die sich automatisch ausrichtet, wenn du sie fest an einem Schuppen anbringen willst. Unsere Schüsseln waren allesamt manuell auszurichten. Mit ein wenig Gefühl haben wir sie in allen Ecken Deutschlands, Frankreichs und den Niederlanden immer recht schnell ausgerichtet. Das ist kein Hex…

  • heizgewohnheiten...

    peter - - Nutzung des Mobilheims im Winter

    Beitrag

    In den letzten Wintern haben wir die Truma durchlaufen lassen. Während unserer Abwesenheit (jede Woche 3 Tage) auf kleinster Stufe. So hatten wir bei Ankunft immer eine gewisse Grundwärme. Die Gaskosten während unserer Abwesenheit betragen rund 20-40€/Monat. (Flüssiggas aus dem Tank). Nachts bleibt die Heizung auch minimal an. Entsprechend niedrige Temperaturen vorausgesetzt. Im Schlafzimmer zusätzlich nach Bedarf eine 300 Watt Infrarotheizung.

  • Propangas oder Erdgas

    peter - - Gas

    Beitrag

    O.k. man kann das nicht wirklich vergleichen. Wenn wir so viel verbraucht hatten lagen die Außentemperaturen bei 0 bis minus 10 Grad und unsere Innentemperatur bei 25 Grad. Womo/Wohnwagen lässt sich auch nicht mit einem Chalet vergleichen. Aber bei 0°C Außentemperatur und 20 Grad Raumtemperatur bei 37 m² Wohnfläche wirst du in 2-3 Wochen ein paar Flaschen mehr brauchen. Ich denke @Falterfan wird dir genaueres sagen können.

  • Propangas oder Erdgas

    peter - - Gas

    Beitrag

    Zitat von martin1967: „ob man jeden tag kocht “ ich denke, das ist zu vernachlässigen. Wir kochen an 4 Tagen in der Woche ausgiebig mit diesem Herd. Eine 5 kg Flasche hält dabei ca. 4-6 Monate.

  • Propangas oder Erdgas

    peter - - Gas

    Beitrag

    Das ist unter anderem abhängig von: - der Isolierung deines Chalets - deiner Wohlfühltemperatur (15°C ? 25°C?) - den Außentemperaturen im Winter ( +10°C oder -20°C?) Mit einem recht gut isolierten Wohnwagen oder Wohnmobil haben wir durchaus alle 2-3 Tage eine Flasche Gas gebraucht.

  • Infrarotheizung

    peter - - Elektroheizungen und weitere Heizsysteme

    Beitrag

    R Zitat von mopsmama: „Solange die Temperaturen nachts nicht unter +5°C fallen, heize ich die ganze Bude hier mit NUR einer dieser Heizungen auf immerhin angenehme 17°C auf ... (Badezimmer da außen am Eck aber deutlich kühler, da halt immer Tür zu), also ohne die Truma zusätzlich!!! Einfachverglasung, Vorhänge vor den Fenstern. Die Infrarotheizung läuft dabei durchgehend ... aber wie gesagt, nur 425 Watt. Ich hab auch mal getestet Truma oder alternativ die Infrarotheizung. Finde das die Infrarot…

  • Propangas oder Erdgas

    peter - - Gas

    Beitrag

    1700€ für die Umrüstung finde ich auch recht happig. Unseren Herd von Erdgas auf Propan umzurüsten hat beispielsweise nur ein paar Euro gekostet. Wie viele Geräte müssen denn umgerüstet werden? Außerdem sollte man bedenken, dass der Anschluss an die Erdgasleitung auch noch etwas kosten wird. Langfristig ist Erdgas allerdings sehr viel günstiger.

  • Heizen im winter und womit?

    peter - - Gas - Heizung & Geräte

    Beitrag

    Zitat von Christian: „Gehören dazu auch die Petroleumöfen? “ Jain. Bei der Verbrennung von Petroleum entsteht auch Wasser. Aber sehr viel weniger, als bei Propan. Lässt sich stöchiometrisch berechnen.

  • Heizen im winter und womit?

    peter - - Gas - Heizung & Geräte

    Beitrag

    Von Zibro gibt es neuerdings einen Ofen der mit Heizöl betrieben wird. Funktioniert ähnlich, wie die elektronisch gesteuerten Petroleumöffen. Hat allerdings einen Außenkamin. Zitat von Andy: „(Truma ist leider nicht mehr erlaubt) “ Ich kenne das nur als Gerücht hier aus dem Forum. Hast du einen Link dazu, wo das klar und deutlich definiert ist? Zitat von Andy: „Die Katalytöfen sind sehr gefährlich und für den Dauereinsatz nicht geeignet. Da Gas im MH verbrannt wird, entsteht Kohlenmonoxid und vi…

  • Interessant für alle Zeeland-Camper

    peter - - Das Camperleben

    Beitrag

    Es ist schon sehr traurig, was dort passiert. Auch in anderen Regionen der Niederlande finde so eine Umstrukturierung statt. Texel und Nordholland werden momentan auch nicht verschont. Aber wundert das jemanden? Die Vermietung von Chalets boomt gewaltig. Es gibt genügend Leute, die bereit sind 1000€ und mehr für eine (!) Woche Miete zu bezahlen. Was sollen die Platzbetreiber dann noch mit Campern anfangen, die "nur" eine Jahrespacht von 2-3000€ bezahlen? Ich kann diesen Prozess sehr gut nachvoll…

  • Mobilheim neu oder gebraucht

    peter - - Der Kauf

    Beitrag

    Gritter kann ich auch empfehlen. Gute Beratung auch für Gebrauchte. Umbauten auf Wunsch. Transport und Lieferung auch nach Deutschland problemlos und kostenlos, zumindest in grenznahe Regionen.

  • Farbe des Chalets

    peter - - Die Fassade / Verkleidung

    Beitrag

    Wir waren die weiße Farbe satt. Der Vorbesitzer hatte unser ursprünglich dunkelbraues Holzmobilheim weiß gestrichen. Nun ist es asphaltgrau. Gefällt uns persönlich wesentlich besser.

  • Kleines Bad heizen

    peter - - Heizsysteme & Klimageräte

    Beitrag

    Wir haben es mit einer Infrarotheizung probiert. Wirklich warm wird es auch nach einigen Stunden Vorlaufzeit im Bad nicht. Deshalb nutzen wir einen Heizlüfter (auch wenn das gefährlich und eventuell sogar verboten sein sollte) Aber 1. Ist es mit dem Heizlüfter in wenigen Minuten mit nur 1 kWh wirklich warm und 2. ist man nicht zeitabhängig. Mal duschen wir um 7 Uhr und mal um 11 Uhr. Das möchte ich nicht vorher programmieren, um letztendlich doch zu frieren.

  • Nun muss aber ein Mobilheim her

    peter - - Der Kauf

    Beitrag

    Da habt ihr es ja wirklich gut getroffen! Ich glaube, hier müssen wir mal vorbei kommen und uns den Platz näher anschauen. Ist das ein ehemaliger Campingplatz? Unmittelbar am Märchenwald? Kann man sich dort mit Erstwohnsitz anmelden? Gruß Peter

  • Da hänge ich mich mal dran. Ich kann's mir nicht vorstellen. Gruß Peter.

  • Zitat von Holländer: „Denk bitte auch an deine noch Nachbaren die werden dich nach der Bauphase nicht mehr kennen oder grüssen “ das war auch mein erster Gedanke. Udo, auch wenn ich dein Vorhaben bewundere. Zumindest sollten alle betroffenen Nachbarn im Vorfeld informiert werden und möglichst schriftlich ihr Einverständnis gegeben haben. Gruß Peter




Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach