Internet in Holland / Zeeland

Mobilheim Forum - Diskussionen zum Thema Dauercamping

Das Mobilheim Forum bietet eine Diskussionsplattform rund um die Themen Mobilheim und Dauercamping. Du besitzt ein Mobilheim (Stacaravan) auf dem Campingplatz? Du möchtest dich über den Kauf eines Mobilheims informieren, hast Fragen zur Reparatur, Modernisierung oder bist im Begriff ein Mobilheim zu kaufen? Camping ist deine Leidenschaft und du suchst einen geeigneten Campingplatz für dein Mobilheim? Registriere dich noch heute kostenlos und werden Teil vom Mobilheim-Forum. Hier helfen Camper anderen Campern.

  
 
  
 
  
 
  
 
  

  • Guten Abend,
    heute gab es Neuigkeiten von meinem Platz. Wir haben dort vis Skybits das Internet sehr preisgünstig bekommen. ( WIFI gibt es nurn in Restaurant kostenlos)
    Ab Jan 2013 wird das nun geändert. Wir können zustimmen, dass etwas an unserem Stromkasten geändert wird, was ca 230 Euro kosten soll. Danach können wir für
    20 Euro im Monat das Internet nutzen. Für Urlauber schon ziemlich viel wenn man auch bedenkt, dass man das für ein Jahr vorbuchen muss.


    Nun stellt sich die Frage, welche Alternativen in Holland möglich sind ???


    Bin da nicht so ein Technik- Typ.


    Danke für Ratschläge.


    Frank

  • nein - das war kisuaheli


    auf holl. heisst


    "u kunnt mij om de blote kont likken"


    Das ist das eine...
    Zum anderen .. vodafone in holland hat da einen Tarif der monatl 14.50 kostet.
    Funktioniert mit Stick..


    Ich bleibe am Ball sobald ich näheres weiß

  • Ich habe mich Heute mit einem "Nachbarn" auf unserem Platz unterhalten.
    Auf KLEIN VINK kostest eine Ganzjährige W-Lan Verbindung 200,- € ! ( 16,70 € per Monat )
    Der Beamer steht nur 100 Meter von unserem Wagen entfernt !


    Offensichtlich gibt es auch die Möglichkeit Monatlich abbuchen zu lassen, zu 44,- € im Monat !
    Was aber in meinen Augen Kontraproduktiv ist.

  • Bei uns auf Rivo Torto war das WLAN bis jetzt kostenlos, hat aber leider auch längst nicht überall funktioniert. Es soll jetzt überarbeitet werden und dann leider auch kostenpflichtig werden... :heul

  • Wir können auch am Restaurant kostenlos ins Internet, nur bei Regen nicht so angenehm. Unser Sohn hat im MH einen Router installiert und es funktioniert einwandfrei.
    Jetzt aber keine Fragen was und wie, da ich den Dingen absoluter Laie bin.


    Eventuell mal bei Kubi75 nachfragen.


    Gruß Didi15

  • Hallo ,
    Ich greife dieses Thema nochmal auf.
    Wir haben von unserem CP Betreibern ein Angebot für ein festen Internetanschluß bekommen.
    Die genauen Daten habe ich noch nicht. Der Preis ist mir aber schon genannt worden.
    Einmalig 90.- EUR für Anschluss und Modem, jährlich 100.- EUR.
    Könnt Ihr mir sagen wie die aktuellen Preise in Zeeland sind ?
    Gruß Lutz

  • So richtig mit eigener Leitung? Bei uns wird WiFiTenne angeboten. Sind ca. 130€ Jahr. Die, von denen ich weiß das die es haben, sind aber weniger zufrieden damit.
    Um einen Festvertrag bei einem Anbieter direkt abschließen zu können musst du häufig eine Adresse in NL haben oder zumindest ein Bankkonto dort. Diese Information habe ich allerdings auch nur über Dritte. In meinem 1&1 Vertrag sind 8GB inclusive. Das hat immer gereicht zumal die Roaming-Gebühren ja wegfallen.

  • Hallo zusammen,


    Bin zwar neu, aber auch in diesem Bereich beschäftige ich mich grade sehr intensiv mit der Einrichtung. Für mich als zukünftigen Dauerbewohner eines Chalets in den Niederlanden ergab sich auch die Frage, welchen Internetanschluss ich wählen soll...
    Hier gibt es, soweit ich das bisher herausgefunden habe, auch folgende Lösungsmöglichkeiten:
    - Für die Nutzung "mal zwischendurch" (also Wochenende oder Kurzurlaub) bietet sich in den Niederlanden absolut gut LTE an. Da es keine Berge gibt, ist die Abdeckung sehr gut. Als Modem verwendet man lediglich sein eigenes Handy und schon kann es losgehen. Ich persönlich habe 12GB Datenvolumen, aber wer nicht grade 4K Filme streamen muss, kommt auch gut mit weniger aus...für Musik und Surfen reichen mit Sicherheit 4GB bei Wochenendnutzung aus.
    - Für Dauercamper ist der Abschluss einer SIM-only Lösung mit Sicherheit hilfreicher, z.B. Telekom NL 4G Thuis. Kostenpunkt derzeit bei etwa 35 Euro/Monat, bis 100GB keine Einschränkung, danach 5GB/Tag frei, ansonsten zubuchen.
    Problem bei dieser Variante: Man benötigt in den Niederlanden bei Telekom entweder ein deutsches Konto und Wohnsitz in den Niederlanden, oder ein niederländisches Konto. Da ich mich für diese Variante entschieden habe, habe ich mir den, zugegebenermaßen nicht billigen, LTE-Router von Fritz bestellt.


    Wie gesagt, das sind meine sehr kurzfristigen Ergebnisse nach 4 Wochen forschen....

  • Hallo zusammen,
    nach einem Jahr kann ich genauere Angaben zum Internetanschluss machen.
    Der Anbieter scheint Delta zu sein.(Kann ich nicht zu 100% sagen da über den Platz abgerechnet wird)
    Es läuft alles über den Kabelfernsehanschluß.
    Ein Modem wurde für einmalig 100.- Euro zur verfügung gestellt.
    Jahresgebühr 100.-
    ca 15Mbit Download und 4Mbit Upload.
    Es funktioniert ohne Probleme.(Auch Netflix usw..)


    Gruß


    Lutz