Lüftungen & Belüftung

  • Das Schwitzwasser haben wir bei Extremtemperaturunterscheiden auch auf der Innenseite der Türen im unteren Bereich nach einer Nacht. Je nach Witterung
    auch wieder nicht. Mit 3 Persoonen verdunstet schon eine Menge Wasser in der Nacht.
    Habt ihre denn alle Lüftungen auf wenn ihr da seit, oder macht ihr die zu ?????


    Das Thema Brandschutz ist aussen vor. Mineralfaser ist ein sher guter Brandschutz.

  • Wir hatten die Lüftungen erst auf (haben ja noch keine Wintererfahrungen und hatten sie im Sommer durchgängig auf), letztes mal haben wir dann alle zugemacht (außer in den Schlafzimmern) als wir dort waren, weil wir gemerkt haben, das das doch einen Unterschied mit der Heizung macht. Jedoch habe ich meist in der Küche einen Minispalt das Fenster auf, wenn wir heizen. Die trockene Heizungsluft mag ich halt nicht so, bin da von zu Hause ein wenig verwöhnt.


    Natürlich haben wir die Lüftungen alle wieder aufgemacht, ehe wir nach Hause fuhren.

  • Wenn wir da sind, machen wir die Dachlüftung über der Küche immer zu. Es sei denn, wir kochen Nudeln oder Kartoffeln oder so.
    Ich habe da eine kleine Holzplatte für gemacht, die ich anstelle des Gitters einsetze. Das macht viel aus, die warme Luft zieht nach oben ob.


    Dann habe ich da zusätzlich einen Solarlüfter eingebaut den ich einschalte wenn ich nicht da bin.

  • In der Küche haben wir kein Lüftungsgitter (aber ne Dunstabzugshaube, die nach draussen geht).
    Wir haben 3 Gitter im Wohnbereich, 1 im Essbereich und je 1 im Kinder-und Schlafzimmer. Im Bad haben wir nen Elektroventilator.
    Also wenn wir die zumachen, zieht da nicht mehr wirklich viel durch, und da ich sowieso eher ein Frischluftfanatiker bin (deswegen auch niemals Petroleumheizung), macht mir ein bisschen Zwangsluft nichts aus, im Gegenteil. Das kann nur gesund für den Container sein.

  • Aber im Bodenbereich hast Du noch Lüftungen. Diese Lüftungen machen die meisten Probleme. Hier kommt die richtig feuchte Luft von unten und zieht voll in den
    Wagen. Viele haben die Öffnungen mit einem Filterpapier verschlossen um organischen Grünspan zu vermeiden. Ob´s hilft, ich weiss es nicht.

  • Im Boden haben wir nur ganz wenige und nicht zu merkende Lüftungen.
    Wie gesagt, das macht uns auch nichts, so sehr zieht es nicht, als das es stören würde. Und die Zwangslüftungen sind ja auch nicht umsonst da.


    Wir hatten Allerheiligen allerdings ein Problem, das es auf dem verhassten Einbausofa so sehr zog, das man fast "Nierchen" bekam. Das kam uns komisch vor und wir haben die Ecke mit dem festen Teil des Sofas (kein Stauraum) aufgeschraubt und nachgesehen.
    Da war doch tatsächlich eine ziemlich große Ritze/Loch, wo die Abschrägung unter dem großen Frontfenster mit dem Boden zusammen traf. Das war einfach falsch gemacht. Und da das dann nicht unter dem Wagen war, sonder seitlich mündete, zog es volle Lotte unter die Polster.
    Wir haben da Dichtmaterial reingestopft, mit schweineteurem Bauklebeband abgeklebt (die komplette Länger unterm abgeschrägten Fenster) und alles war auf einmal wieder gut :D

  • Wir hatten auch eine Lüftung im Boden vorgefunden.
    Ehemaliges Kinderzimmer 2 ,direkt unter dem Eckschrank.
    Die Öffnung (5 x 5 cm ) haben wir erstmal mit 3 cm Styropor geschlossen,weil wir dieses Material gerade im Überfluss zur Hand hatten.


    Stellenweise gibt es in den Wänden Oberhalb Zwangslüftungen,auf die man garkeinen Einfluß hat.
    Die sind immer offen und nur mit einem kleinen "Fliegengitter" gegen Krabbeltiere gesichert.

  • Gibt es bei uns nicht, nirgendwo, nur Fenster
    Und die Truma ist in den Boden eingelassen, millimetergenau und mit Silicon abgedichtet und verschraubt, da kommt nichtmal ne Fliege durch.
    Warum sollte ich Zwangslüftungen einbauen ?
    Habe ich doch zuhause auch nicht.

    :wohnwagen Innfjord - Norwegen
    15.8. - 25.8.2017 Angeln auf Grossköhler

  • Ich vermute, dass in der Truma der Ventilator, der in den Schlauch "bläst" die Luft von hinten durchläßt. Unmittelbar hinter der Truma, normal nicht nichtbar, befindet sich ein weiters Lüftungsgitter zum Boden hin. Das könnte der Grund sein.
    Ich habe viele Fotos gemacht...muss sie mal am WE dazu raussuchen.

  • Hallo zusammen,
    da ich ein seit Oktober Neuer Einsteiger mit einem Mobilheim in NL bin,
    habe ich folgende Frage an die langjährigen Mobilheimexperten. In
    unserem Mobilheim befinden sich keine Entlüftungsschlitze (evt. vom Vor-
    Vorgänger alle zugemacht), wie und wo kann ich diese selbst anbringen?
    Danke euch jetzt schonmal für die Antworten.
    Gruß Didi15

    Ich habe nicht alles was ich mir wünsche, aber ich liebe alles was ich habe und bin dankbar für diesen Reichtum.

    Gruß aus dem Siegerland, Didi15 :super

  • Wir haben zwar noch keine langjährige Erfahrung. Aber in unserem Holzmobilheim sind auch keinerlei Entlüftungsschlitze oder ähnliches.
    Bis jetzt war auch nach längerer Abwesenheit kein Schimmel, Muff oder ähnliches zu finden.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Dachdämmung bei unserem Mobilheim 15

      • Falterfan
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      10k
      15
    3. Falterfan

    1. Das Baby wird saniert .. 2

      • Chrisa
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      271
      2
    3. Chrisa