Kiesgarten anlegen!

Banner

  • Ich direkt schon wieder :-)


    Also, unser "Grün", so bezeichne ich jetzt mal das Stück Rasenfläche, das vor der Terrasse liegt aber nichts mehr mit einem Rasen zu tun hat, soll weg!!!


    Die Fläche ist 8,50m x 3,00m und ich will keine Wiese mehr haben, da wir vielleicht nicht jedes Wochenende da sind und sie dann wieder so aussieht wie jetzt, ein Häufchen Elend.


    Also hab ich mir überlegt einen Kiesgarten anzulegen.


    Also, Wiese abtragen, Unkrautvlies drauf, Kies drauf und dann wollte ich eigentlich Bärenfellgras, Blauschlegel und schön weit versetzt voneinander zwei Chinaschilgräser einsetzen. Evtl. noch ein paar blumige Bodendecker und alles in zwei bis drei harmonierenden Kiesfarben umkleiden.
    Am Wegrand komme kleine runde Buxus, die von unten beleuchtet werden, ebenso wie die Gräser.


    Hoffe das ist nicht zu trist in euren Augen aber es muss ja letztendlich auch mir gefallen ;-)


    Jetzt kommt gestern ein Bekannter und macht mir alles madig :-(


    Alle Gräser sind Schei..!, Bärenfellgras sieht matschig aus, alles wuchert wie blöde...... :fragen :( :fragen


    Was meint Ihr?


    Danke Euch, die lele

  • Wenn ich in Sachen Garten nicht ganz sicher bin, suche ich im Netz nach entsprechenden Bildern, die meinen Ideen ähneln. Meistens bekommt man dann schon einen Einblick; auch über die Pflege. Ergänzend würde ich bei yutube nach Videos schauen. Unter Kiesgarten dürfte man fündig werden.


    Mit Gräsern kenne ich mich leider nicht aus.


    Gruß aus dem Weltall
    Alien

  • Lass dir nix ausreden. Bei uns wird fast der ganze Platz zum Kiesgarten. Lediglich 20m2 Wiese sollen bleiben, damit unser Enkel was zum spielen und der Hund was zum rollen hat. Dann bleiben noch 40 m Kirschlorbeer und das Bankett am Weg fuer ausgiebige Gaertnerei an den Wochenenden uebrig.


    Wir haben schon eine Palme, Olive und Feige gepflanzt, hier gedeit einfach alles. Jetzt folgt noch eine Trockemauer mit Flechten und Schmarotzerpflanzen.Auch eine Pergola mit Wein soll vor das Schlafzimmer als natuerlicher Schattenspender, weil hier den ganzen Tag die Sonne drauf scheint. (derzeit leider nicht :( )

    Einmal editiert, zuletzt von seehase ()

  • Dankeschön :-)


    Ich freu mich dass jemand schreibt dass dies NICHT ALLES schlecht ist.


    Und ich freu mich schon auf die Gestaltung :-)


    Kann ja mit dem Pflanzen erst im nächsten Frühjahr anfangen....aaaber die Vorarbeit kann beginnen :D



  • Hallo lele,


    wir haben unter unserem Erker einen 'Kiesgarten' angelegt. Es müssen noch ein paar Pflanzen rein oder wir lassen es so.
    Siehe Foto

    Viele Grüße aus Frechen
    Martin, Angelika & Buffy


    Mit seinem Hund an einem schönen Nachmittag auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein,
    wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    (Milan Kundera)

    Einmal editiert, zuletzt von Martin ()

  • Wir haben einen weißen Kiesstreifen an der "Kopfwand" unseres MH und es sah/sieht wirklich toll aus.


    ABER... ICH würde da NIX mehr hinpflanzen. Grüne Pflanzen haben offensichtlich die unangenehme Eigenschaft, den weißen Kies nach einiger Zeit mit "Grün-Moos" zu verunreinigen; vor allem, wenn dort nicht von morgens bis abends die volle Sonne drauf steht. Vielleicht haben wir ja auch etwas falsch gemacht oder die falschen Pflanzen gesetzt, aber wir mussten den ganzen Streifen neu aufbauen; heißt: Pflanzen raus, kompletten Kies erneuern. Eindeutig kam diese Vermoosung nicht von unten, da liegt ein Unkraut-Vlies.


    Nach einem langen Winter braucht weißer Kies aber wohl generell eine "Saubermach-Aktion". Dafür werfen wir den Laubsauger an, schwächste Stufe und auf "saugen" gestellt. Der Kies wird dadurch zwar leicht angehoben, aber eingesaugt wird nur die Verschmutzung, wie Blätter, kleine Ästchen etc. .


    Alles, was besonders schön aussieht, ist nicht immer pflegeleicht. Trotzdem: Weißer Kies bleibt bei uns. :-)


    Gruß
    Alien

  • Unser Kiesgarten ist gestern fertig geworden. Die Fläche beträgt ca. 25 m2, wir haben rund 1,7 t. Kies gebraucht. Die Findlinge stammen alle aus der Maas, die haben wir vom Schuttplatz am Jachthafen in den letzten Jahren zusammen getragen. Als Randbegrenzung habe ich altes Pflaster in Gartenbeton gesetzt.

  • @seehase,


    sieht echt toll aus!


    Du hast "nur" 1,7t gebraucht?
    Hm, ich und auch mein Steinhändler kommen auf ca. 3t. Allerdings hab ich ca. 27 qm aber das macht ja den Braten auch nicht fett ;-)


    Wie tief bist Du denn gegangen? Ich trage ca. 5cm Kies auf.


    Ach, und wo hast du die ganze "alte Wiese" hingebracht?


    Ich glaube nicht das sich unser CP Betreiber freut wenn ich 27 qm Rasen inkl. Boden in den "Grünabfall" werfe.


    Also, wenn ich mit meinem "Projekt fertig bin gibt es auch mal ein paar Fotos :D

  • @lele,


    ganz kurz gemaeht, dicke Unkrautfolie drauf, dann Kies=fertig.


    Wir haben Koernung 16/33 genommen. Je grober desto dickere Schicht=mehr Gewicht. Koennt ihr euch gerne ansehen, ist ja nicht weit. Wenn mal ein Ausflug nach Thorn ansteht.....
    Sind vom 12.9.-4.10. da.

  • So, die Hälfte der unebenen Wiese hab ich heute abgetragen, jetzt hab ich das Problem, dass ich die Erde und das Gras nicht in den "Grünabfall" geben darf.
    Wohin jetzt mit der halben Tonne????

  • Wie schon im Enstehungs-Tread geschrieben habe ich auch neben der Eingangstreppe ein Kiesgärtchen angelegt, dass unsere Olive einrahmt. 125 kg Beton für die Pflasterumrandung und rund 3 Schubkarren Kies sind dafür drauf gegangen. Unseren Oliven scheint das Klima zu gefallen. Steht bald die erste Pressung extra vergine an...... :super

  • Jaaaaaaa, geschafft!!!
    Unser Kiesgarten ist heute endlich fertig geworden!
    Und ich bin soooo stolz drauf :D !
    Aber ich hab auch "Rücken", das könnt ihr mir glauben!


    Hier ein paar Fotos, wie versprochen.
    Versuche mal Vorher/nachher zu machen:-)

    Dateien

    • FullSizeRender-5.jpeg

      (410,16 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1320.JPG

      (90,51 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • FullSizeRender-15.jpeg

      (414,49 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1319.JPG

      (84,03 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • FullSizeRender-11.jpeg

      (378,19 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1313.JPG

      (88,57 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1313.JPG

      (88,57 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1314.JPG

      (115,27 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1315.JPG

      (122,39 kB, 45 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1316.JPG

      (107,1 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Camping...hier komm ich an...hier komm ich runter!

  • Hi Lele,


    wirklich sehr schön geworden, einfach Klasse.

    Viele Grüße aus Frechen
    Martin, Angelika & Buffy


    Mit seinem Hund an einem schönen Nachmittag auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein,
    wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    (Milan Kundera)

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mobilheim Kaufen 4

      • Raline
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      12
      4
    3. würgel

    1. Gasdurchlauferhitzer lässt kein Wasser mehr durch 1

      • Malte1983
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      20
      1
    3. würgel

    1. Regal abmontieren 8

      • DorisHF
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,1k
      8
    3. DorisHF

    1. Canexel Verkleidung 2

      • DarthBull
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      48
      2
    3. bernhard

    1. Hallo 4

      • Raline
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      31
      4
    3. bernhard