Gasprüfung

    • Hallo zusammen
      Vielleicht kann mir jemand eine Antwort geben. Wir haben die letzten Jahre auf unserem Campingplatz immer eine Sammelliste für die Gasprüfung an zwei unterschiedlichen Tagen erstellt.
      Dieses Jahr natürlich auch. Jetzt will der neue Campingplatzbetreiber plötzlich von dem Gasprüfer eine Gebühr erheben. Ist das rechtens?
    • Ich denke mal, das er eine kleine Scheibe davon abhaben will, weil er den Prüfer auf dem Platz eine "Sammelprüfung" machen lässt.
      Ob das Rechtens ist oder nicht, bleibt unbeantwortet. Aber der CP-Besitzer kann ja bestimmen, wen er auf den Platz lässt und wen nicht. Vielleicht hat er ja auch einen anderen Prüfer an der Hand und möchte das dieser Prüft.
      Wiebke und Reinhard
      Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :D
    • Das Problem ist, dass der Prüfer jetzt die Gasprüfungen abgesagt hat, weil er die Kosten an den CP-Betreiber nicht zahlen will. Er müsste ja die Kosten auf die Prüfungen umlegen, denn wer arbeitet schon und zahlt auch noch dafür. Ein neuer Gasprüfer ist seitens des CP-Betreibers nicht benannt worden. Bisher haben wir (Camper) direkt mit dem Fachmann abgerechnet.
    • man überlege mal, welche Einnahmepotentiale sich da ergeben:
      Schornsteinfeger, Hausbesuche von Ärzten Masseuren und Krankenpfleger, Taxen dürfen nicht mehr ohne Gebühr vorfahren, Krankenwagen nur noch von der Vertragsgesellschaft, Handwerker und Gärtner nur noch mit Rahmenverträgen usw usw.
      Die Schranke geht für alle nur noch über einen Münzautomaten auf etc.
      Wie wäre es mit einer Sonnenscheingebühr und überhaupt eine Wettersteuer, weil Wetter ist immer.

      Was auf manchen Plätzen los ist und was sich die Bewohner an Einschränkungen gefallen lassen...
      Ich glaube ich sollte mir das mit dem Mobilheim doch noch einmal überlegen
      Paul
    • Und ich bin der Meinung, dass der neue CP-Betreiber einen Bestechungsversuch versucht hat. So nach dem Motto: Zahlst du nicht, bekommst du auch keine Erlaubnis von mir und dir entgehen viele Einnahmen.

      Es wäre ganz leicht gewesen, gar nicht darüber zu sprechen, sondern einfach die Betreiber-Umlage auf die Kunden prozentual abzuwälzen. Erhöht wird schließlich immer mal...

      Dass sich der Überprüfer geweigert hat, zeugt von Charakter. Hoffentlich tut ihm der entgangene Auftrag nicht allzu weh.

      LG
      Im Weltall gibt es noch keine Kriege. :super
    • Scheibi schrieb:

      Das Problem ist, dass der Prüfer jetzt die Gasprüfungen abgesagt hat, weil er die Kosten an den CP-Betreiber nicht zahlen will. Er müsste ja die Kosten auf die Prüfungen umlegen, denn wer arbeitet schon und zahlt auch noch dafür. Ein neuer Gasprüfer ist seitens des CP-Betreibers nicht benannt worden. Bisher haben wir (Camper) direkt mit dem Fachmann abgerechnet.
      Eine Regelmäßige Gasprüfung ist halt vorgeschrieben und im Intresse "aller" auch im Intresse des CP Betreibers der Sicherheit halber ,also, ihr könnt euren Prüfer (vorrausgesetzt er besitzt die Rechtlichen Grundlagen) selbst aussuchen und beauftragen die Prüfung durchzuführen da hat der Betreiber nix zu mäkeln oder zu verbieten , anderenfalls gemeinsam den Schritt zur Ortsansässigen Feuerwehr/Gemeinde machen ;)


      Gruß Micha
      Achtung !!! *Arbeitsschutzhandschuhe schützen nicht vor Arbeit* :D
    • Fellnase schrieb:

      ... anderenfalls gemeinsam den Schritt zur Ortsansässigen Feuerwehr/Gemeinde machen
      Kann man machen, ja. Allerdings sollte man dann auch die Gegenreaktion ertragen können. :whistling:

      Ich kennen einen Fall, in denen es um nicht angeleinte Hunde in der Anlage ging. Etliche Beschwerden nutzten nichts, worauf sich die Beschwerder ans örtliche Ordnungsamt gewendet haben.

      Deren Reaktion war dann, eine großangelegte "Hundesteuer-Razia" durchzuführen, bei der komischerweise (nicht nur) genau DIE Hundehalter als Steuersünder entlarvt wurden, die sich beschwert hatten.

      Drum prüfe, wer sich im Recht fühlt, ob er auch das Recht selbst beachtet. :super
      Nutznießer war letztendlich das Ordnungsamt und der Rest schaute dumm aus der Wäsche.

      Mal davon abgesehen, dass ich den neuen Betreiber des CP für ziemlich abgezockt halte, sollte man antesten, welche Spielchen er bereit wäre, weiter zu spielen. Möglichkeiten sehe ich durchaus.
      Im Weltall gibt es noch keine Kriege. :super

    Sie suchen ein Mobilheim oder möchten Ihr Mobilheim verkaufen? Inserieren Sie Ihr Mobilheim kostenlos in unserem Kleinanzeigen-Markt. Besuchen Sie unsere Mobilheim-Kleinanzeigen!

    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach