Vorbaurolladen nachrüsten

Banner

  • Hallo,
    gerne würde ich Vorbaurolladen nachrüsten.Da ich aber sehr spezielle Fenster habe tue ich mich etwas schwer mit der Entscheidung,was die Montage angeht
    Schaut Euch mal die Bilder von meinen Fenstern an.Das sind Kippfenster die nach außen öffnen.
    Ich hatte vor,links und rechts vom Fensterrahmen ein Holzprofil anzuschrauben,mit Spax Schrauben,auf denen dann die Führungsschienen für die Rolladen befestigt werden.Der Rolladenkasten wird ja nicht extra befestigt (laut Herstellervideos).
    Meine Außenfassade ist aus Kunststoff.
    Jetzt weiß ich natürlich nicht,wie breit die Holzrahmen um die Fenster sind,unter der Kunststofffassade
    Ist es möglich Holzleisten in entsprechender Stärke links und rechts mit Spax Schrauben zu befestigen?
    IMG_20171111_183519.jpg

  • Mit dem "Stucksims" über den Fenstern wird das sehr schwer etwas passendes und optisch ansprechendes zu finden , mhm , was hälst du von einer Alternative ,anstatt Rollos soetwas : Kunststoff Fensterläden , ist nur so eine Idee von mir .



    Gruß Micha

  • Hallo Micha,
    deinen Vorschlag hatte ich auch schon mal auf'm Zettel.Allerdings geht's mir auch um Wärmeisolierung,da das System rundherum zu wäre.Ich denke das das Rollo dafür besser geeignet ist.
    Wenn ich den Rolladenkasten an den "Stucksims" ansetze,gehen vom Fenster nur ca.5 cm verloren.Bei der Höhe zu vernachlässigen.
    Aber ob ich jetzt Rollo oder Fensterläden verbaue,die Frage der Befestigung bleibt ja gleich
    Danke für Deinen Vorschlag

  • Da müsstest du schon etwas basteln, denke ich!
    "Stucksims" ab, Rolladenkästen dran, "Stücksims" auf den Rolladenkasten wieder drauf.
    Und die Führungsschienen unterbaut.
    Oder, vielleicht die beste Variante:
    Dachfensterrollos für Innen!? Die gibts Thermobeschichtet und haben Führungsschienen.

    Dateien

    • 1_big.jpg

      (40,13 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    My (Mobil-) Home ist my Castel! :mobilheim

  • Hi bedenke bitte Rolladen unten Fenster zu und läst sich nicht öffnen ob das Sinn macht weiß ich nicht

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • achso wenn du Thermophenscheiben hast kannst du das mit dem Wärmisolierung vernachlässigen das bringt so gut wie nichts

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Da müsstest du schon etwas basteln, denke ich!
    "Stucksims" ab, Rolladenkästen dran, "Stücksims" auf den Rolladenkasten wieder drauf.
    Und die Führungsschienen unterbaut.
    Oder, vielleicht die beste Variante:
    Dachfensterrollos für Innen!? Die gibts Thermobeschichtet und haben Führungsschienen.

    Den "Stucksims" würde ich so lassen.Den Rolladenkasten würde ich direkt darunter setzen.Sieht natürlich nicht sonderlich schön aus.
    Dachfensterrollos sowie Plissees scheiden aus,bekomme ich nicht im Fenster angebracht.Meine Fenster sind etwas speziell.Ich werde jetzt erstmal Lamellenvorhänge anbringen.

  • Ich würde Außenrollos nehmen, Vorteil: kleiner Kasten, unterschiedlichster Rollostoffe von total dicht bis von innen durchsichtig. Durch die Seitenführung sind die auch sturmfest. Auch elektrisch verfügbar.
    Paul


  • Ich würde Außenrollos nehmen, Vorteil: kleiner Kasten, unterschiedlichster Rollostoffe von total dicht bis von innen durchsichtig. Durch die Seitenführung sind die auch sturmfest. Auch elektrisch verfügbar.

    Danke für Deinen Vorschlag.
    Vorbaurolladen scheinen mir da stabiler zu sein.


    Nun weiß ich aber immer noch nicht,wie breit die Holzverlattung,unter der Außenverkleidung,um die Fenster herum sind.
    Habe grade mal den Drucktest gemacht.Habe das Gefühl das die seitliche Lattung, in der die Fenster eingelassen sind ,ca. 4 cm breit ist.


    Kann mir wer sagen ob das in etwa hinkommt?

    "Paku"
    Wenn der Rolladen unten ist geht das Fenster nicht mehr auf

    Wenn der Rolladen oben ist,geht's auch nicht mehr auf.
    Die seitliche Außenlattung,auf der das System montiert würde,würde ich so wählen,das es noch etwas zu öffnen ist

  • Hi, wenn das Fenster oben angeschlagen ist (Scharniere oben), mach doch die Kastenrollos einfach auf dem Fensterflügel fest! Die Führungsschiene einfach an dem oberen "Fensterteil" fest verschraubt und am unteren Teil liegen die Schienen nur auf. Am unteren Ende die Beinen Schienen, mit passendem Material quer verbunden.
    Dann kannst du das Fenster auch bei geschlossenem Rolladen aufstellen.
    Musst nur sehen, wie das mit der Durchführung für den Rolladenfurt passt.


    Hoffe, ihr versteht, wie ich das meine!?
    Sieht dann,als Rolladen, so wie auf dem Bild aus, nur mit dem Fensterflügel dran!


    Gruß
    Markus

  • Hallo Markus,


    kann mir schon vorstellen wie Du es meinst.
    Ja das Fenster ist oben angeschlagen und es öffnet auch nur die obere Fensterhälfte.Die untere Hälfte ist nicht zu öffnen.
    Der Fensterrahmen ist nur 3 cm breit,ungern möchte ich den beschädigen.
    Desweiteren müsste ich zwischen den Führungsschienen und dem unteren Fensterrahmen Material anbringen,damit das System geschloßen ist.
    Auf dem Bild ist zu erkennen,das der obere zu öffnende Teil des Fensters hervorsteht

  • @ Arthur,
    Für unten zum auffüttern gibt's entsprechende Kunststoffleisten in verschiedenen Stärken, im Fensterbau.
    Schliessen und öffnen sowieso von aussen?
    Na, dann würde ich persönlich es so machen!
    :);)

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ich möchte uns vorstellen 5

      • rkummer
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      15
      5
    3. Didi15

    1. Lüftungsschlitze 3

      • rkummer
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      16
      3
    3. Andy

    1. Remis Remiflair IV Kombi-Plissee-Rollo 3

      • Micha86
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      131
      3
    3. Micha86

    1. Fensterriegel erneuern.. 2

      • Fips
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      137
      2
    3. bernhard

    1. Klimaanlage mit Wärmepumpenfunktion 35

      • Kamelhaarsuppe
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      6,4k
      35
    3. axelbrausepaul