Erfahrungen Mobilheime Nordhorn oder Nachtigall Mobilheime?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen Mobilheime Nordhorn oder Nachtigall Mobilheime?

      Da diese beiden Händler für uns in gut erreichbaren Nähe und auch recht nah am ausgewählten Campingplatz liegen würden wir gern von einem von ihnen unser zukünftiges Mobilheim erwerben. Hat schon mal jemand von euch bei einem der Beiden gekauft? Wie sind eure Erfahrungen? Gab es Hilfestellung bei der Aufstellung des Mobilheims? Wie fandet ihr das Preis/ Leistungs Verhältnis? Was sollte alles zum Händlerservice dazugehören? Es soll ein gebrauchtes Mobilheim werden. Ich freue mich auf eure Kommentare

      LG
      Ponylady
    • Ich kann dir die Firma Gritter in den Niederlanden empfehlen. Mobilheime - Gritter Geesbrug (NL)
      Liegt auch in deiner Nähe. Der Service, die Beratung und die Preise sind top.
      Sonderwünsche werden unkompliziert und preiswert umgesetzt.
      Transport und Aufstellung laufen problemlos.
      Wir selbst haben dort zwar letztendlich nicht gekauft, weil wir dann doch ein Mobilheim auf unserem Platz bekommen konnten.
      Aber wir wurden dort ausgezeichnet beraten und kennen einige, die dort gekauft haben und sehr zufrieden sind.

      LG Peter
    • Ich habe mich erst gut aufgehoben gefühlt. Aber als das MH aufgestellt war und wir bei der endabnahme eine defekte Dachlucke festgestellt haben hat uns der Fahrer gesagt das wir ersatz bekommen. Von dem Händler Mobilheim Nordholz Stacaravan bekam ich nur die freche Antwort das ich gekauft wie gesehen unterschrieben habe. Ich persönlich kann nur sagen das jeder ein ein MH kaufen möchte soll einen großen Bogen diesen Laden machen.

      Grüße
    • Nachtigall und Nordhorn sind Mobilheim Händler. Gritter und z.B. Dahlmann handeln auch mit gebrauchten Mobilheimen, bauen und verkaufen aber auch Neue. Vor und Nachteile haben sie alle. Achtet bei der Wahl auch auf Service, Garantie, Finanzierung, Transport. Wahrscheinlich gibt es keinen Händler / Hersteller, bei dem alle Punkte mit Note 1 bewertet werden können. Viel Spaß bei der Vorfreude.
    • Da gibt es leider sehr große Unterschiede. Bei de Begjes fühlten wir uns gut beraten und durch die Nähe zu uns wäre der after sale service sicher viel besser als der von Lacet. Bei denen werde ich nicht als Kunde geführt, habe das Nobel ja aus 2.Hand, wenn auch als 2-jähriges quasi neuwertig gekauft. Warte wieder seit Tagen auf Antwort bezüglich einer (kostenpflichtigen) Servicearbeit. Ganz anders, allerdings auch vom Preisniveau, ist da z. B. toptotaal.nl. Da gibt es alles aus einer Hand, sogar die Herstellung der Parzelle von den Anschlüssen bis zur kompletten Gartengestaltung.
    • Bei Lacet muss man sich glücklich schätzen wenn man überhaupt eine Antwort bekommt :runter
      Viele Grüße
      Christian

      Wenn du Probleme im Forum hast, wende dich einfach an mich oder Andy.

      Hilfe: Private Nachricht an Forum-Mitglied versenden

      Du benötigst eine schöne Homepage für deine Mobilheim-Vermietung? Spreche mich einfach an!
      Schau dir auch mal den neuen Mobilheim-Blog an!
    • Auf der Caravan Messe 2018 war die Firma Lacet auch vertreten habe mich auch interessiert

      aber ganz ehrlich die Mitarbeiter haben auf mich ein sehr überheblichen Eindruck

      gemacht und haben mich nicht ernst genommen nun habe ich ein

      neues Mobilheim bei Firma Gritter gekauft welches erst noch

      gebaut werden muß.

      Werde berichten wie meine weiteren

      Ehrfarungen bei Gritter verlaufen.

      :)
    • Hallo,

      wir waren in Nordhorn und auch Saterland, Nordhorn war OK , doch finde ich die Preise für Gebrauchte sehr hoch und auch der Transport zu unserem CP in Surwold ca. 70km für ca. 1500Euros arg teuer. Saterland hat man uns nur gesagt gehen sie mal schauen, das war es, Preis Leistung schon etwas besser. In Cuijk der Händler war mit Beratung und Service und von Präsentation der Mobilheime am besten. wir waren auch noch bei 2 Händlern in Holland die waren so lala.

      Wir bekommen jetzt ein Mobi aus Polen.

      Gruß Nicole
    • Wir haben im Saterland gekauft.

      1. Weil man uns in Nordhorn als Kunden irgendwie nicht für voll genommen hat. Die Mobilheime sind dort preislich nicht ausgezeichnet. Auf Nachfrage, wo sich MH befinden, welche in unsere Preisklasse fallen, zeigte man nur mit dem Zeigefinger in eine Ecke des Geländes und ließ uns alleine. Und was wir dort zu sehen bekamen, war, für unser Verständnis, unter allem, was wir bis dato gesehen hatten. Schmutzig und kaputtes Inventar. Es kam auch weiterhin kein Mitarbeiter um uns zu beraten.

      2. Im Saterland mussten wir uns zwar auch erstmal alles alleine ansehen(oft niemand vor Ort), was wir aber nicht schlimm fanden. MH sind mit Preisen versehen, so dass man zumindest schon im Vorraus weiß auf wieviele € man sich einstellen muss. MH alle sauber und heil. Als wir dann Beratung benötigten kam der Verkäufer auf Anruf (Telefonnummer seht eigentlich überall angeschlagen) innerhalb 10 Minuten zum Gelände und alle Fragen wurden gründlich beantwortet.

      Bei beiden Händlern waren wir 2 Mal. In Nordhorn, weil, es kann ja auch mal schlechte Tage geben ;) . Aber dem war leider nicht so.
      Und im Saterland, weil im Internet ein MH ausgeschrieben war, welches am besten zu unseren Umbaumaßnahmen und unserem Geldbeutel passte. Auch mit der Endabnahme und der Lieferung hat alles super geklappt. Wir hatten trotz Endabnahme, wo alles funktionierte, nach der Lieferung ein Problem mit der Heizung. Diese war bei 1. Inbetriebnahme durch uns sehr laut. Zeitnah wurde uns das defektes Lüfterrad ausgetauscht.
      Wiebke und Reinhard
      Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :D



    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach