Laie mit einigen Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laie mit einigen Fragen

      Hallo zusammen ,

      Ich bin absoluter Laie und habe ein paar Fragen . Also ich bin auf der Suche nach einem Mobilheim. Ins Auge gefasst habe ich einen Camping Platz im Ruhrgebiet und möchte diesen relativ häufig nutzen .

      Auch mal im Winter im mit ein paar Kumpels da drin n Abend zu verbringen.

      Nun habe ich einen Abi Vista gesehen , der mich rein äußerlich anspricht und gebraucht für ca. 13.000 zu bekommen ist .

      Dann bin ich durch Zufall bei Kleinanzeigen auf jemanden gestoßen , welcher selber Mobilheime baut . Und zwar in so genannter Sandwich Bauweise . Er hat mir seine Halle gezeigt und genau erklärt wie er was verbaut und welches Material verwendet wird . Kein Plastik oder Holz.
      Vermeldet werden diese Schaum Platten mit 1mm Außenhaut geriffelt . Insgesamt 2 mal 4 cm Platten . Soll wohl gut gedämmt sein . Machte insgesamt einen äusserst stabilen und wertigen Eindruck .

      Man bekommt einen leeres Mobilheim mit einem einfachen ausgestatteten Badezimmer .

      Der Preis liegt hierfür bei ca 20.000 Euro bei 30 qm.

      Demgegenüber der Abi Vista bei 15.000 Euro bei ca 30 qm .

      Bei dem Abi Vista ist aber schon alles drin . Was ich bei dem neuen Mobilheim noch dazukaufen muss , Küche , Betten , Heizung usw...

      Wenn ich da noch alles reinpacke , bin ich vielleicht noch mal knapp 5000 los ...

      Also wäre der Abi Vista ca 10.000 Euro günstiger . Da für scheint der andere länger zu leben .... Oder täusche ich mich da ? Wie seht ihr das Ganze ?

      Dann stellt sich die Frage ob 30 qm überhaupt reichen , oder man sich nachher ärgert nicht auf die vollen möglichen 50qm zu gehen ? Fragen über Fragen ...

      Das Gute bei dem Vista wäre ein relativ schönes Modell was im Vergleich zu dem Sandwich MH viel weniger kostet .

      Vielen Dank im Voraus . :super

      Achja . Genutzt wird das MH von mir alleine und Frau , sowie mit 2 Kindern zwischendurch am WE oder Ferien , oder nur mal mit Kumpels zum grillen
    • Guten Tag Neuer Member ! :whistling:



      "Kommst Du zu Besuch in ein Haus ziehe höflich die Schuhe aus,
      stell dich höflich vor und sei kein Thor" ;) trotzdem :welcome

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fellnase ()

    • Hallo

      Der ABI Vista hat bestimmt eine Einfach Verglasung davon haben wir in den letzten 2 Jahren bestimmt
      schon mehr als 30 Stück umgebaut mit neuen Fenstern.
      Wenn es so ist wird dir in den Kälteren Monaten beim Heizen das Kondenswasser innen von den Scheiben laufen.
      Bitte auch auf die Heizung achten ich denke da ist eine Englische drin verbaut,diese ist in Deutschland nicht
      zugelassen.

      Gurß
      Andreas
    • peter schrieb:

      Fellnase schrieb:

      Guten Tag Neuer Member ! :whistling:



      "Kommst Du zu Besuch in ein Haus ziehe höflich die Schuhe aus,
      stell dich höflich vor und sei kein Thor" ;)
      Leidiges Thema Vorstellungen im Forum
      Muss dies mal wieder sein? So vergrault man neue Mitglieder. :vogelzeig
      Wie wäre es denn, mal auf die Fragen zu antworten.
      Gruß

      Andreas
      -------------------------------------------------------------
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!
    • @Castielle,

      ein einmal :welcome hier im Forum.

      Viele Dinge sind sehr dem eigenen Empfinden geschuldet. Wir würden eher 50qm bevorzugen.
      Beide Mobilheime kenne ich nicht, aber ich würde mir keins ohne Inhalt bauen lassen. Da kommen so viele Anschlüsse in Frage, dass man schon vorher alles beachten sollte.
      Fakt ist, ein MH ohne Doppelverglasung und ohne anständige Heizung ist für den Winter nicht geeignet.
      Gruß

      Andreas
      -------------------------------------------------------------
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!
    • Leider kann ich dir in dieser Frage nicht weiterhelfen. Ich kenne keinen Hersteller, der in dieser Sandwichbauweise herstellt.

      Im Übrigen wirst du mehr als 5000€ ausgeben müssen, wenn du ein MH mit allen Dingen wie Möbel, Heizung, Küche, Betten etc einrichten willst
      Gruß

      Andreas
      -------------------------------------------------------------
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!
    • Hallo, auch von mir herzlich Willkommen @Castielle Hast du dich denn schon mal informiert, ob auf deinem Wunschcampingplatz gebrauchte Mobilheime angeboten werden?

      Ansonsten stimme ich Andy zu. Doppelverglasung ist ein Muss, wenn das Mobilheim auch im Winter genutzt werden soll. Genau so wie eine vernünftige Heizung. Und einen Innenausbau von einem komplett leeren Mobilheim wird weit mehr als 5000 € kosten, wenn du nicht alles selbst bewerkstelligen kannst.

      LG Peter
    • Ja habe ich . Aber die angebotenen kommen nicht infrage .

      Also das leere MH kostet ca 30.000 plus Innenausstattung . Wobei ich die Anschlüsse von Kumples für ne schmale Mark machen lassen würde . Die Möbel kaufe ich bei Ikea .

      Hab ich noch was vergessen an Kosten ?

      Der Hersteller von dem MH tat in etwa so , als seinen die Großserien MH s Qualitativ schlecht . Aber wenn die alle so schlecht wären , wären eigentlich auch die Hersteller pleite , oder ?

      Dann weiß ich nicht , ob und wie oft das Ganze Wirklich nutze, so das ich eher am Anfang weniger investieren möchte um dann ggf aufzustocken ( Dämmung ) .

      Doppelverglasung sollte natürlich drin sein .

      Als Alternative habe ich überlegt , einen schönen großen WW zu holen um das ganze erstmal anzutesten . Hier wäre der Vorteil das der schnell an und verkauft werden kann , wenn man sich doch vergrößern möchte .
    • Castielle schrieb:

      Als Alternative habe ich überlegt , einen schönen großen WW zu holen um das ganze erstmal anzutesten . Hier wäre der Vorteil das der schnell an und verkauft werden kann , wenn man sich doch vergrößern möchte .
      Das wäre sicherlich in deinem Fall die bessere und weitaus günstigere Alternative......wenn du so gar keine Ahnung von Camping und Campingplätzen hast.
      ....und ehrlich gesagt. Ich wäre froh, wenn ich keine Nachbarn hätte, die mit Kumpels nebenan "nur mal eben zum Grillen dort sind" :)
    • Die Franzosen bauen in Sandwichbauweise. Kannst du bei unserem Werbepartner TM oder Meiselbach ansehen. (Pigreco u. Louisiana z.B.) Wenn du 30-40 TE ausgeben kannst/willst bekommst du ein anständiges und winterfestes Chalet von zig Herstellern, wo dann nur das Wohnzimmer eingerichtet werden muss. Und da kannst du dann auch Ikea reinstellen. Ich würde mir jedenfalls keine englische Blechbüchse kaufen. Dann lieber einen großen Wohnwagen.......
      • Groeten uit Ohe en Laak, het mooiste plekje van Limburg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seehase ()

    • Ja Burki, aber deine steht ja auch in sehr gemäßigtem Klima. Unsere Nachbarn hier in NL wollen dieses Jahr ihr Carnaby verkaufen. Können sich ein Leben in der Büchse mit 3 cm Styroporisolierung nach diesem Winter hier nun doch nicht mehr vorstellen. Trotz Doppelverglasung (zierliche Mo-Bi Fenster) lief denen heute Nacht das Wasser innen an den Scheiben runter.....
      • Groeten uit Ohe en Laak, het mooiste plekje van Limburg.



    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach