Wasseranschluß am Mobilheim

    • Wasseranschluß am Mobilheim

      Ich bin ja seit kurzem stolze Besitzerin eines Muller Batvier (Baujahr ca. 1996), dass bei mir auf dem Hundeplatz steht. Nun versuche ich seit 2 Tagen da via Gartenschlauch das Wasser angeschlossen zu kriegen. Aber irgendwie scheint der Anschluß ein sehr seltsames Maß zu haben. 1/2" ist knapp zu klein und 3/4" deutlich zu groß. Im Baumarkt sagte man mir, eine Zwischengröße gibt es nicht. Leider kriege ich das Anschlußstück auch nicht losgeschraubt, (auch nicht mit Kriechöl/Rostlöser etc.) sonst hätte ich es einfach mal mitgenommen in den Baumarkt oder in ein Sanitärfachgeschäft.

      Gibt es hier vielleicht jemanden der auch ein Muller (Batavier) hat und mir sagen kann, welch exotisches Maß da verbaut wurde? Für Tipps und Tricks bin ich dankbar!

      PS: Vielleicht hilft das noch weiter. Es stand vorher auf einem holländischen Campingplatz (Roggebotsluis) und war dort ganz normal an die Leitung des Campingplatzes angeschlossen. Leider weiß der Vorbesitzer auch nicht was das für ein Maß war (er tippte auf 1/2"), bei ihm war es schon angeschlossen als er es gekauft hat.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mopsmama ()

    • Versuch doch mal die Verschraubung am T-Stück zu lösen Dürfte eine Schneidring-Verschraubung sein. Von da aus einen Festanschluss mit PE Rohr und Absperrventil/Entleerung machen. Wasserschlauch ist nur ein Provisorium und nicht Lebensmittel geeignet. Wie Fellnase bereits schrieb, gibt es keine anderen Größen als die in Zoll üblichen. Und die Doppelmuffe über dem T-Stück ist definitiv ein Zollmaß. Das offene Endstück ist meines Erachtens eine Absatzmuffe 3/4" aussen x 1/2" innen.Miss mal die Rohrstärke. (15 mm?) Und mit Hanf und Fermit Kitt muss das doch einzudichten sein.
      • Groeten uit Ohe en Laak, het mooiste plekje van Limburg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seehase ()

    • Ja, das Anschlußstück nach oben hin (Doppelmuffe) ist tatsächlich was genormtes, da scheint aber massig Teflonband mit eingearbeitet zu sein, da ist ein Wasserhahn mit Gardena-Stück dran, wo die offensichtlich einen Schlauch dran hatten für's Zapfen außen, also Garten gießen etc.

      Aktuell hab ich wieder Kriechöl gespritzt und einen Lappen drumgebunden, in der Hoffnung, dass ich diese Verschraubung noch aufkriege. Selbst von den Männern hat das Ding bisher keiner abgekriegt, die hätten dabei eher die ganze Rohrleitung rausgerissen ;)
      Das Gewinde links, das sich nicht abschrauben läßt ist weder 1/2" noch 3/4" Zoll. Das eine (1/2") geht knapp nicht drauf, das andere ist auch, mit viel Teflonband nicht dicht zu kriegen und wenn der Wasserdruck zu hoch ist, knallt alles weg. Einer vom Sportplatz hier der mir beim Fummeln zugeschaut hat, meinte, dass könnte ein 5/8" Zoll sein. Das wäre so ein Zwischending zwischen 1/2" und 3/4" und das hätten z.B. früher die DDR-Heizkörper (er kommt wohl aus dem Osten) gehabt. Im Baumarkt kennen die das Maß nicht, aber bei ebay hab ich jetzt nen Adapter von 5/8" auf 3/4" Zoll gesehen und für ein paar Euro bestellt. Übergangsstück 5/8" auf 3/4 Adapter Keg Co2 Zapfkopf Zapfanlage R-Stück | eBay

      Wenn ich Glück habe paßt das Ding ja. Wenn nicht probier ich es wie Du vorgeschlagen hast mal mit Hanf und Fermit und einem 3/4" Anschluß dicht zu kriegen.

      Ich weiß, das Gartenschlauch nicht trinkwassertauglich ist, aber wir haben hier sowieso keinen Leitungswasseranschluß, sondern nur einen eigenen Brunnen, so dass wir zum Kochen/Kaffee machen eh immer Mineralwasser nehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mopsmama ()

    • Es ist ein 5/8" - Gewinde!

      Neu

      mopsmama schrieb:

      .... Einer vom Sportplatz hier der mir beim Fummeln zugeschaut hat, meinte, dass könnte ein 5/8" Zoll sein. Das wäre so ein Zwischending zwischen 1/2" und 3/4" und das hätten z.B. früher die DDR-Heizkörper (er kommt wohl aus dem Osten) gehabt.


      Das Glück war auf meiner Seite! Der 5/8" - Adapter hat tatsächlich auf das Gewinde gepaßt, jetzt läuft das Wasser ohne dass der Schlauch davon fliegt.

    Sie suchen ein Mobilheim oder möchten Ihr Mobilheim verkaufen? Inserieren Sie Ihr Mobilheim kostenlos in unserem Kleinanzeigen-Markt. Besuchen Sie unsere Mobilheim-Kleinanzeigen!

    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach