Sanierung Innenwände und Bad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sanierung Innenwände und Bad

      Hallo, wir haben uns vor 2 Wochen ein Chalet in Tirol gekauft. Es ist 8 x 3,50 m, außen Holzkunstgemischfassade in Hüttenoptik. Es ist 40 Jahre alt und die Inneneinrichtung sowie Bad im Orginalzustand. Wir wollen es jetzt nach unserem Geschmack herrichten. Inneneinrichtung haben wir größtenteils entfernt.

      Frage zur Wandverkleidung innen. Es ist eine dünne Holzpaneele mit Kunststoffbschichtung in Holzoptik drauf. Diese möchten wir neu verkleiden. Einmal gefällt sie uns nicht und sie ist auch stark beschädigt durch die Entfernung diverser Einbauten, die alle geklammert waren. Wir hatten an eine MDFpaneele in Escheoptik gedacht. Im Baumarkt wurde uns gesagt, dass diese auch angeklebt werden kann mit speziellem Montagekleber oder eben genagelt mit speziellen Befestigungen. Ist dies überhaupt möglich auf die alte Wand die neuen Paneelen zukleben/ nageln wegen Feuchtigkeit/ Schimmel. Die Paneelen sind zwar feuchtraumgeeignet, aber wir sind uns unsicher und wollen jetzt nicht einen fatalen Fehler machen. Wäre es besser die alte Paneele abzumachen und dann ggf. auch mit einem anderen Material (Trockenbauplatten) die Wände neu zu machen ? Ggf. auch die Dämmung zu erneuern. Das Chalet ist ja schon 40 Jahre alt. Wie können die Trockenbauplatten verkleidet werden? Ist hier tapezieren und streichen möglich ? Wir stehen zwar an einem sonnigen Platz, aber die Rückwand ist an einem kleinen Hang und wir sind 20 m von einem kleinen Fluss entfernt. Feuchtigkeit?? Welche Wandverkleidung eignet sich für das Bad? Die Außenwand ist mit einem 40 Jahre alten PVC verkleidet. Die anderen Wände sind Sperrholz mit Holzdekor braun. Auch dies sollte erneuert werden. Duschwanne war Plastik Maß 75 x 75 cm. Weiss jemand, wo es entsprechende Sanitäreinbauten gibt ?
      Eigentlich haben wir uns alles viel einfacher vorgestellt, wollen es jetzt aber vernünftig machen.

      Freuen uns über eure Antworten.



    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach