Zentralheizung Frostschutzmittel / Wasserersatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zentralheizung Frostschutzmittel / Wasserersatz

      Hallo in die Runde,

      ich muss demnächst meine Zentralheizung mit einem Frostschutzmittel nachbefüllen. Hat jemand Tipps, welches, wo, preisgünstig zu bekommen ist? Und welche Menge man wohl ungefähr einkaufen sollte, wie gesagt, ist schon was drin - 5l Kanister für den Anfang?

      Dazu kauft man dann eine spezielle Pumpe zum befüllen, richtig?

      Mein Gas Wasser Installateuer hatte mir Aqua Frozt raus gesucht, in der Beschreibung steht aber rein gar nichts zu Heizungen sondern eher als Sanitärschutz auf Schiffen im Winter gedacht, das einem das Wasser im WC etc. nicht einfriert - ich brauche aber was das Wasser in einer Heizung ersetzt, das genauso wie das Wasser in einer Heizung zum heizen taugt ohne das es im Winter bei Frost einfriert.

      PS: kann mir einer das mit den Themen-Rubriken erklären, wie und wo ich die ansteuere, damit der Christian mich nicht immer verschieben muss :)

      Dank & Gruß, SEB
    • SEBERRIDER schrieb:

      PS: kann mir einer das mit den Themen-Rubriken erklären, wie und wo ich die ansteuere, damit der Christian mich nicht immer verschieben muss
      Die Rubrik stimmte schon einmal. ;) :D

      Zum Frostschutz kann ich nichts sagen, da bei mir Wasser drin ist und die Heizung wie im Haus durchläuft.
      Gruß

      Andreas
      -------------------------------------------------------------
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!
    • Hallo,

      ich habe gestern mit der Firma Bergjes aus Holland telefoniert, die wollten mir ein Angebot für Glycol machen (das verwenden die wohl selbst in Ihre Heizungen), keine Ahnung ob das vergleichbar ist. Aber Kühler macht Sinn. Der wollte seinen Installateur auch gleich nach der Pumpe fragen. Ich warte jetzt mal ab was der Mensch schreibt, guck aber auch schon mal nach der Kühlervariante. Auf Amazon habe ich Handpumpen entdeckt die für das Vorhaben tauglich sein müssten. Ich muss eine dauerhafte Selbstlösung finden. Bis ich in Polen einen Heizungsinstallateuer gefunden habe der dann via Google Translater versteht was ich will bin ich schon in Rente. Abgesehen davon muss ich vielleicht jedes Jahr ein paar Milliliter nachfüllen, dafür kann ich nicht jedesmal jemand kommen lassen.

      Dank & Gruß, SEB
    • Hallo zusammen.
      Meine Anlage ist vom Werk her mit Sentinel X500 befüllt.
      Das kann man auch bei Amazon bestellen.
      Ich befülle meine Anlage mit einer Pumpe die mittels Bohrmaschiene angetrieben wird und mit einem Verbindungsschlauch
      am Zulauf sprich am Befüllungshahn angebracht wird. Das funktioniert gut .Schüssel unterstellen dann hast du keine Sauerei.
      Du kannst auch mit einer Pumpe die für die Druckprüfung benutzt wird befüllen die kostet auch nicht die Welt.

      Gruß Bert.
    • Hi,

      habe geschaut, auf Amazon gibt es das nur noch auf der Amazon UK Seite mit dem Hinweis das es aktuell keinen Lieferanten nach Deutschland dafür gibt.

      40 Pfund für 5 Liter ohne Versand nach Deutschland ist schon recht sportlich, da ist die Kühlervariante erheblicher günstiger. Ich bin mal gespannt was die Holländer anbieten.
      Was hast Du für den Liter bezahlt?

      Dank & Gruß, SEB



    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach