Propangas oder Erdgas

Banner

  • Mein neues Chalet ist für Propangas ausgerüstet. Mein Campingplatz bietet aber einen Anschluss für Erdags. Der Chalet Verkäufer bietet den Umbau auf Ergas für 1700€ an. Da ich das Chalet ganzjährig nutzen werde, stellt sich die Frage, ob der Umbau lohnt.
    Da ich im Bereich Mobilheim absoluter Neuling bin fehlen mir Erfahrungswerte. Wieviel Gas verbraucht man in einem Chalet? Sind 1700€ für den Umbau ein gutes Angebot?
    Google biete vor allem Links zum Umbau auf Propangas, nicht von Propangas. Das macht mich etwas stutzig. Was würdet Ihr mir raten?

  • Wenn man Erdgas bekommen kann, ist das schon Klasse, da erheblich billiger.


    Ob eine Umrüstung 1700€ kosten muss, wage ich zu bezweifeln. Da würde ich man eine weitere Meinung reinholen. Vielleicht Mal den CP Betreiber fragen.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!

  • 1700€ für die Umrüstung finde ich auch recht happig.
    Unseren Herd von Erdgas auf Propan umzurüsten hat beispielsweise nur ein paar Euro gekostet.
    Wie viele Geräte müssen denn umgerüstet werden?


    Außerdem sollte man bedenken, dass der Anschluss an die Erdgasleitung auch noch etwas kosten wird.


    Langfristig ist Erdgas allerdings sehr viel günstiger.

  • Wieviele Geräte müssen umgerüstet werden und ist der Anschluss an die Erdgasleitung mit Zähler usw in dem Preis mit drin?
    Denn eigentlich werden da nur Düsen getauscht, bei unserer Heizung hat der Düsensatz von Erdgas auf Propan 100€ neu gekostet. Die Düsen vom Herd waren noch im 2-stelligen Betrag.


    Wir bekommen demnächst einen Anschluss an die Ringgasleitung von unserem Platz. Kasten mit Uhr kostet uns 700€, die Leitung dorthin verlegt mein Mann selber (Erde aufbuddeln, Gasleitung rein)

    Wiebke und Reinhard
    Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :D

  • Das ist unter anderem abhängig von:


    - der Isolierung deines Chalets
    - deiner Wohlfühltemperatur (15°C ? 25°C?)
    - den Außentemperaturen im Winter ( +10°C oder -20°C?)


    Mit einem recht gut isolierten Wohnwagen oder Wohnmobil haben wir durchaus alle 2-3 Tage eine Flasche Gas gebraucht.

  • Das kann man nicht allgemein sagen noch nicht mal ca. wie lange es hält. Es hängt von so vielen Sachen ab wie warm man es haben will oder ob man jeden tag kocht und wie kalt der winter ist. Schon alleine die Raum Temperatur entscheidet sehr drüber . Sind die Fenster einfach Verglasung ? Deswegen haben wir uns für Anschluss an eine fest Leitung entschieden .

  • Das ist unter anderem abhängig von:


    - der Isolierung deines Chalets
    - deiner Wohlfühltemperatur (15°C ? 25°C?)
    - den Außentemperaturen im Winter ( +10°C oder -20°C?)


    Mit einem recht gut isolierten Wohnwagen oder Wohnmobil haben wir durchaus alle 2-3 Tage eine Flasche Gas gebraucht.

    2-3 Tage??? ;(;( Das ist ja heftig. Ich habe ein neues Bergline Chalet mit Doppelverglasung. Ich dachte, um bei 0°C das Chalet auf 20°C zu bekommen wäre die Frage eher, ob eine Flasche 2 oder 3 Wochen hält.

  • O.k. man kann das nicht wirklich vergleichen.
    Wenn wir so viel verbraucht hatten lagen die Außentemperaturen bei 0 bis minus 10 Grad und unsere Innentemperatur bei 25 Grad.
    Womo/Wohnwagen lässt sich auch nicht mit einem Chalet vergleichen.
    Aber bei 0°C Außentemperatur und 20 Grad Raumtemperatur bei 37 m² Wohnfläche wirst du in 2-3 Wochen ein paar Flaschen mehr brauchen.
    Ich denke @Falterfan wird dir genaueres sagen können.

  • Mit welchem Verbrauch kann man bei Propangas im Winter denn etwa rechnen? Das Chalet ist 1000x370 groß. Oder anders gefragt, wie lange reicht eine Flasche mit 11kg?

    Unser MH ist auch fast so groß wie euer, und wir haben im letzten Winter, dieser war ja besonders kalt, im Monat zwischen 14 u. 16 11kg Gasflaschen verbraucht. Von den 2 Schlafzimmern mussten wir eins mit einer 600 Watt heizung extra heizen, da die Umluft der Truma bis dahin nicht mehr kam.
    Wir sind gerade dabei auf eine Zentralheizung umzurüsten, zu dem GasVerbrauch kann ich allerdings nichts sagen, aber ich hoffe er wird merklich weniger.

    Wiebke und Reinhard
    Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :D

  • Hallo Falterfan
    Warum sollte das weniger werden der Energiebedarf beleibt der gleiche es ist nur nicht so mühsam die Flaschen zu schleppen und es könnte etwas billiger werden da flaschengas relativ teuer ist

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Ich bleibe erst mal bei Propangas mit Flaschen. Mein Plan ist, eine kleine Mülleimergarage oder ähnliches dicht an das Chalet zu stellen. Da bringe ich dann zwei 33kg Flaschen mit automatischem Umschalter unter. 33kg sollten auch im Winter für eine Woche reichen.

  • Halli Garibaldi,


    Gasflaschen müssen in einem Gasflaschenschrank gelagert bzw. betrieben werden.Da ist eine ausreichende Belüftung gewährleistet.Außerdem kann eine Duomatic vernünftig angebracht werden.Wir kommen bei sehr kalten Temperaturen mit einer 33er Flasche ca.5 Tage aus.Wir heizen das Wohnzimmer mit einem Petro Ofen zu.Seit ein paar Tagen habe ich einen elektr. Luftentfeuchter in Betrieb.
    Aufgefallen ist mir,das die Therme wesentlich seltener anspringt und durch die trockene Luft es allgemein wärmer im MH ist

  • Da ist eine ausreichende Belüftung gewährleistet

    Und Entlüftung! Bei Gasregler kann Leckgas entweichen. Der darf sich nirgendwo sammeln. Hier gibt es auch Vorschriften.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!

  • Ich würde es mal bei einem Campingplatz versuchen. Ansonsten mal einen großen Mobilheim-Hersteller wie De Bergjes fragen.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mobilheim Kaufen 4

      • Raline
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      12
      4
    3. würgel

    1. Gasdurchlauferhitzer lässt kein Wasser mehr durch 1

      • Malte1983
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      20
      1
    3. würgel

    1. Regal abmontieren 8

      • DorisHF
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,1k
      8
    3. DorisHF

    1. Canexel Verkleidung 2

      • DarthBull
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      48
      2
    3. bernhard

    1. Hallo 4

      • Raline
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      31
      4
    3. bernhard