Anbau Dach erneuern bzw ändern...

Mobilheim Forum - Diskussionen zum Thema Dauercamping

Das Mobilheim Forum bietet eine Diskussionsplattform rund um die Themen Mobilheim und Dauercamping. Du besitzt ein Mobilheim (Stacaravan) auf dem Campingplatz? Du möchtest dich über den Kauf eines Mobilheims informieren, hast Fragen zur Reparatur, Modernisierung oder bist im Begriff ein Mobilheim zu kaufen? Camping ist deine Leidenschaft und du suchst einen geeigneten Campingplatz für dein Mobilheim? Registriere dich noch heute kostenlos und werden Teil vom Mobilheim-Forum. Hier helfen Camper anderen Campern.

  
 
  
 
  
 
  
 
  

  • ...hatte ja schon mal n thread eröffnet was stegplatten usw angeht und letztendlich wollen wir kommndes frühjahr das dach vom anbau doch ohne stegplatten machen...
    somit meine frage...
    am anbau sind dachsparren 150x60mm vorhanden...diese zwischenräume würde ich nutzen um dort dämmmaterial einzubrigen...welches wäre da von vorteil?...
    von unten...also quasi von innen wollte ich feuchtraumpanelee ..dann eine verlattung und dann eine dampfsperre anbringen...von oben...also von außen oben auf die sparren wollte ich eine 2cm starke osb-platte verlegen...dort drauf lkw oder teichfolie...dann 50mm sandwichplatten und als letztes als dacheindeckung, die ziegel-optikdacheindeckung , wie sie auch auf dem mobilheim bzw küchenbereich vom anbau ist.
    kann ich das generell so machen oder ist da ein denkfehler im system, was belüftung angeht oder einfach schon zuviel dichtgemacht?
    hilfreich wäre quasi so eine ansage wie z.b.
    von unten...
    panelle bzw deckenverkleidung, verlattung.dampfsperre,zwischensparrenisolierung,und was von oben müßte, tja, deswegen frage ich ja hier nach;-)
    dankeschön schon mal für eure hilfe
    lg
    timmi