Dämmung mit Hanf

Banner

  • Hi Bert,


    nun ich denke darüber nach zwischen den Sparren bzw. das Ständerwerk damit zu dämmen. Es muß ja nicht immer Mineralwolle sein da die Wärmeisolierungswerte ähnlich sind.


    Aber wie gesagt............es ist erst einmal nur eine Idee. Vielleicht ist hier ja einer der damit schon Erfahrungen gemacht hat.


    Gruß Alf

  • Hallo zusammen
    Ich habe mich jetzt auch mit dem Thema Hanf Thermoisolierung beschäftigt.
    Bisher war ich überzeugt das Styrodur die Lösung ist nun sehe ich die Alternative mit Hanf
    die auch noch Preiswerter ist.Ich möchte auch unterm Caravan zwischen den Sparren mit 80mm Thermoplatten isolieren
    Der Boden ist doch ziemlich Kühl. Auch braucht man sich bei Hanf keine Sorgen um Nagende Mitbewohner zu machen.
    Mal sehen was da noch so alles geboten wird.


    Gruß Bert

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Klaus stellt sich vor 7

      • klaus2709
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      36
      7
    3. Didi15

    1. Kein heißes Wasser in der Dusche 29

      • lucky1977
    2. Antworten
      29
      Zugriffe
      2,1k
      29
    3. Andy

    1. Noch einer mit Mobilheim :) 10

      • cernu
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      133
      10
    3. Marlen

    1. Heidjer stellt sich vor 10

      • Heidjer
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      107
      10
    3. Marlen

    1. Kurze Vorstellung.... 12

      • Tineken161
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      143
      12
    3. Marlen