Regal abmontieren

Banner

  • Hallo zusammen,
    Wir möchten ein Schlafzimmer in unserem Nordstar Mobilheim umgestalten und dazu ein werksmäßig angebautes Regal entfernen. Trotz Lösen aller sichtbarer Schrauben kommt es nicht von der Wand. Es scheint durch irgendwas "Unsichtbares" gehalten zu werden. Da die Wand weiterhin sichtbar ist, möchten wir auch nicht mit Gewalt hantieren. Hat jemand einen Tipp???

  • Ich kann mir vorstellen das an der Verbindung zur Wand und Regal ein Kleber dazwischen ist, beim demontieren unseres Schrankes waren die Schrankwände auf Stoß verklebt gewesen was ich auch zu spät erkannt hatte. ev3ntuell hilft Wärme , d.h. Mit ein3m Fön mal die kannten ankönnende und etwas Hebeln.

  • Danke für die Antwort. Mein Mann ist mit einem langen Messer zwischen Wand und Regal gefahren und könnte feststellen, das es etwas aus Metall ist. Zusätzlicher Haken oder so. Man kann nichts sehen geschweige wie "es" zu lösen ist. Verklebt scheint es nicht zu sein. Trotzdem Danke für Deine Mühe.

  • Hi das sind klammernägel die sind von aussen durch die innenwand geschossen worden bevor die aussenhülle montiert wurde

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • ich denke auch, wie Holländer, das da Tackernadeln, welche von außen reingetackert wurden, das ganze noch zusätzlich halten.
    War bei uns bei sämtlichen Möbeln so

    Wiebke und Reinhard
    Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :sonnen

  • Hallo
    Vielen Dank. Es war tatsächlich so. Regal ist ohne Beschädigung der Wand runter, das Regal selber müsste aber leider dran glauben....Egal, Hauptsache runter. Ich danke euch.


    VG Doris &Ferdi

  • Hallo DorisHF ,

    wie habt ihr das denn runter bekommen ??

    Wir werden uns Eventuell auch ein Nordstar kaufen und das Schlafzimmer gefällt uns auch nicht wollen es auch gerne Ändern.

    L.G Raline :danke

  • Hallo, mein Mann ist mit einem langen "Metallspatel" oder so vorsichtig zwischen Regal und Wand und dann mit dosierter Gewalt hebeln. Das Regal ist kaputt gegangen, aber die Wand ist heil geblieben. Die ausstehenden Metallklamnern hat er reingedrückt.

    War aber schon alles ein Geduldsspiel. Gefühlte 100 Schrauben und Klammern an den schwierigsten Stellen (Dachschräge). Aber es geht.

    VG Doris

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bitte stelle dich hier vor! 3

      • jessmiran
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      38
      3
    3. Kika2

    1. Neue Regeln zur Vorstellung - bitte lesen!

      • Christian
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      30
    1. Reinigung und Pflege Mobilheim 29

      • frankdarius
    2. Antworten
      29
      Zugriffe
      2,4k
      29
    3. Didi15

    1. Lüftungsklappen in der Verkleidung 4

      • frankdarius
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      152
      4
    3. frankdarius

    1. Stellplätze an der Ostsee 26

      • Frank Oevermann
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      22k
      26
    3. jessmiran