Noch ein bisschen mehr Komfort

Banner

  • Hi meine intergas startet auch sobald Strom kommt. Wenn ich vergesse die Heizung am Schalter auszuschalten und den Hauptschalter runtermache und beim nächstenmal den Hauptschalter wieder einschalte läuft die Heizung automatisch an.

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Auf jeden Fall habe ich dann gestern zwei Steuerzentralen in Betrieb genommen:

    - Den IOBroker auf einem Raspberry Pi 2

    - und eine CCU3 von ELV, deren Basis auch ein Raspberry Pi 3 mit dem OS RaspberryMatic ist


    Die Inbetriebnahme gestaltete sich für die CCU zunächst sehr einfach, da das Image, welches heruntergladen werden kann, quasi sofort lauffähig ist, die Einbindung in das Netzwerk erfolgt mittels DHCP und ich habe dann lediglich meiner FritzBox mitgeteilt, dass die aktuelle IP-Adresse bitte immer an dieses Gerät zu vergeben ware.


    Die Einrichtung des IOBroker gestaltete sich ähnlich einfach, lediglich eine Verbindung zur CCU war anfangs nicht möglich. Nachdem ich mit Hilfe meines Nachbarn Garibaldi zunächst die vermeintlich kaputte SD-Karte getauscht und die ein oder andere Stunde mit Suchen in diversen Foren verbracht hatte, fiel eher zufällig das Augenmerk auf die Startseite der CCU Konfiguration...und es kam die Frage aller Fragen: "Könnte es evtl an einem Firmware-Update liegen?"...


    Keine zwanzig Minuten später leuchteten dann die Verbindungspunkte im IOBroker auch schon grün und die alte IT-Weisheit bestätigte sich mal wieder: Für ein gutes System sollte der Systemstand doch eher aktuell gehalten werden!


    Nun kann es also weiter gehen...


    Ein Test steht bei mir noch aus zum Weiteren Ausbau der Heizungssteuerung...bei Garibaldi stellte sich mittlerweile heraus, dass seine Heizkörperthermostaten auch unter Nutzung diverser Adapter nicht auf die Heizkörper passen. Das muss ich also noch testen...wenn das bei mir auch nicht funzt, fällt dieser teil des Smarthome-Projekts wohl eher ins Wasser.

    Dann bliebe für die CCU noch die Überwachung der Fenster, Temperatur und evtl anderer kleiner Gimmicks...was ja auch nicht unspannend sein muss.

  • Hi meine intergas startet auch sobald Strom kommt. Wenn ich vergesse die Heizung am Schalter auszuschalten und den Hauptschalter runtermache und beim nächstenmal den Hauptschalter wieder einschalte läuft die Heizung automatisch an.

    Vielen Dank für den Hinweis..bisher habe ich ja lediglich im Januar meine Anlage in Betrieb genommen und bisher nicht wieder abgeschaltet.

    Welche Intergas hast Du denn?


    Wenn das mit meiner auch geht, dann ist zumindest ja das Vorwärmen im Winter bis ich ankomme kein Problem mehr :love:

    Hier ist dann eine Lösung entweder mittels Telegram einen Textbefehl an den IOBroker zu senden, dass er die Steckdose einschaltet oder, wenn es nicht soo kalt war, über Geofencing die Steckdose einzuschalten wenn ich mich auf einen definierten Umkreis um das Chalet genähert habe...:super

  • Dazu vieleicht nur eins: Diese Berichte, dass Alexa Daten sammelt, sind weder neu noch besonders gut recherchiert..zumindest meistens nicht. Was bei Alexa bereits nachgewiesen wurde, ist die Tatsache, dass nur Befehle ins Internet geleitet werden, wenn man das Startwort verwendet (kleine Einschänkkung: Wenn Alexa einen Ausdruck als solchen interpretiert).

    Das hört sich jetzt aber anders an. Und Amazon gibt es auch noch zu. Von daher, von wegen schlecht recherchiert. Und wer noch mit hört, weiß der Geier. Das ist nur die Spitze des Eisberges.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!

  • Das hört sich jetzt aber anders an. Und Amazon gibt es auch noch zu. Von daher, von wegen schlecht recherchiert. Und wer noch mit hört, weiß der Geier. Das ist nur die Spitze des Eisberges.

    Das große Problem an der Sache ist, dass sich die Medien jetzt auf einen Anbieter eines solchen Dienstes eingeschossen haben. Wenn man die Berichte aufmerksam liest, so ergeben sich folgende Fakten:

    - Amazon-Mitarbeiter schreiben mit, mit dem Auftrag, das Hörverständnis zu verbessern

    - Alexa zeichnet auf, wenn das Aktivierungswort interpretiert wurde

    - Es gab Leaks von einzelnen Mitarbietern

    - Es wurden auch private Informationen mitgeschnitten


    Nun, ja, alles Indizien, dass es durchaus passieren kann, dass Amazon Daten sammelt, die sie eigentlich nichts angehen.


    Jetzt schauen wir uns mal an, inwieweit das alles neu ist und mit Alexa das erste Mal passiert:

    - Google und Apple zeichnen ständig auf und melden an ihre Heimserver weiter. Im Gegensatz zu Amazon werden hier jedoch auch noch Bewegungsprofile erstellt und Daten in ungeahnter Menge gesammelt.

    - Ich habe mittlerweile aufgehört mitzuzählen, wie oft es in den letzten Jahren Datenpannen bei Kredikarten gegeben hat. Daten also, die mir wesentlich mehr weh tun als eine vermeintlich auf mich zugeschnittene Werbung

    - Versicherungen verkaufen ständig Emailadressen, obwohl man dies ausdrücklich in den Vertragsunterlagen untersagt hat

    - WLAN-Steckdosen haben Mikrofone verbaut, obwohl sie als Feature gar nicht angegeben werden


    Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, dass es deutlich andere Probleme gibt, als ein Lautsprecher, der mithört und den ich mir bewusst ins Wohnzimmer stelle. Viel schlimmer sind doch die, von denen ich nichts weiß und sie teilweise auch gar nicht kontrollieren kann.

    Bei Alexa ist das extrem einfach: Nicht kaufen oder sein Netzwerk so absichern und mit Schnittstellen versehen, dass Alexa einfach gar nicht mithören kann.


    Und wenn Du alles andere an Risiken auch ausschalten willst, dann benutze definitv kein Smartphone, keinen Smartfernseher, kaufe kein neues Auto mehr, nutze nur noch Bargeld, welches Du dir von einem Bekannten mitbringen lässt und bleib am besten immer daheim.


    Ich persönlich bin mir der Risiken der modernen Welt bewusst und versuche, mich so gut abzusichern, wie es für mich in einem vernünftigen Rahmen möglich ist.

  • und wieder ist das Projekt etwas gewachsen...

    Mittlerweile habe ich mittels der Stuerzentrale IOBroker auch eine grafische Bedienoberfläche gebastelt. Für den Anfang erstmal nur eine Seite mit der Steuerung der Lichter und einer Anzeige der Innentemperatur...

    screenshot.gif


    Was ich persönlich auch sehr nett finde ist, dass auch die Dimmfunktion der Lampen einzeln steuerbar ist, wohingegen ich die drei Leuchtmittel in der Küche zu einer Gruppe zusammengefasst habe und somit alle gleichzeitig geschaltet und gedimmt werden können.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Moin moin zusammen, 6

      • Hein
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      53
      6
    3. Marlen

    1. Vorstellung 7

      • Toni1980
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      47
      7
    3. Marlen

    1. Alte Komplett-Dusche 5

      • Heinz
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      2,6k
      5
    3. un_owen

    1. Hallo Zusammen 8

      • Papifira
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      81
      8
    3. Christian

    1. Neubau von überdachten Stiegenaufgang 25

      • Bozo07
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      983
      25
    3. Lindi79