Noch ein bisschen mehr Komfort

Banner

  • Und weiter gehts mit einer weiteren Erweiterung des Komforts, vor allem im Sommer...


    Wie ich ja schon mal geschrieben habe, wohne ich in meinem Chalet, welches mir also nicht als Hobby, sondern tatsächlich als Wohnraum an meinem Arbeitsort zur Verfügung steht. Daher verbringe ich viel Zeit darin und durfte somit auch einige Male die Temperaturen darin genießen..also ich persönlich finde 38°, mein persönlicher Rekord, nicht grad vergnügungssteuerpflichtig...

    Daher habe ich mir eine Split Klimaanlage der Firma EUROM zugelegt und gestern zusammen mit der tatkräftigen Mitarbeit meines Nachbarn eingebaut.
    Und was soll ich sagen: Einfach herrlich, die Anlage ist sehr leise und auch das Außengerät stört den Nachbarn absolut nicht, da auch dieses flüsterleise ist!


    Also eine absolute Empfehlung für jeden, der so etwas auch machen möchte!


    Wobei ich natürlich nicht verheimlichen möchte, dass doch eine ordentliche Portion Mut dazu gehört, ein Loch in den Boden zu bohren...das tat dann doch erst mal in der Seele weh =O

  • klinkt herrlich..

    Wir haben auch im Sommer mindestens die gleichen Temperaturen wie draußen.

    Selbst nachts mit offenen Fenstern (und jeder Menge Mücken) kühlt es kaum ab.

    Die Fenster sind bei uns ja nur zum ausstellen. Da zirkuliert die Luft nicht wirklich.

    Welches Gerät hast du eingebaut?

    Und was hat der Spaß gekostet?

    LG Heike

  • Hey. Glückwunsch zur Verbesserung, und das klingt sehr interessant. Was kostet sowas eigentlich ungefähr? Kannst du mal paar Bilder davon einstellen? Wir haben diese Jahr sogar die 40 Grad geschafft im Mobilheim. Vieleicht wäre das auch etwas für uns.

  • Hallo Tauschi und Schwalbennest,


    ich habe eine EUROM AC 12 QI CH Anlage und die hat bei HORNBACH hier in Holland 699 Euro gekostet.

    Wie gesagt, den Einbau habe ich zusammen mit meinem Nachbarn erledigt, da kamen also
    nur die Kosten für eine Wandverkleidung dazu.
    Im Vorfeld habe ich mich bei einer Firma nach den Kosten erkundigt...die haben mir eine Split Anlage von
    Toshiba vorgeschlagen und der Spaß sollte inklusive Einbau ca. 2.000 Euro kosten.

    Für den Einbau meines Geräts haben sie ca. 850 Euro veranschlagt und hätten dann aber auch keine Garantie
    übernommen.

  • Guten morgen


    Vielen dank für deine Info. Das ist ja dann noch erschwinglich vom Preis her. Hatte schon auf Ebay gesucht, da gab es auch Geräte von 600-900 Euro. Werde das auch in Angriff nehmen im nächstem Frühjahr.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Reperatur eines Mobilheimes nähe Kahl am Main

      • NeueCampe
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2
    1. Holzterrasse 14

      • Wedi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      268
      14
    3. Wedi

    1. Hallo aus Hessen 6

      • Rainer K
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      28
      6
    3. würgel

    1. Klimaanlage mit Wärmepumpenfunktion 34

      • Kamelhaarsuppe
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      6,2k
      34
    3. Rainer K

    1. Hallo liebe Forum-Mitglieder, bin neu hier! 8

      • MartinHey
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      57
      8
    3. Christian