Noch ein bisschen mehr Komfort

  • Auch Mal daran denken, dass eine USV auch zusätzlich Energie verbraucht.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Denken ist wie googeln, nur krasser.


    Zitat Albert Einstein:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • ANZEIGE
  • Moin Andi,


    da hast Du absolut Recht, eine USV läuft nicht zum Null-Tarif!
    Auf Dauer muss man sich halt Gedanken darüber machen, was am Ende für sich selbst besser ist:
    Alle paar Monate ggf. neue Festplatten kaufen und dann zeitaufwändig alles neu installieren, beim "ungeschützten" Stromanfahren einen Überspannungsschaden am Fernseher hinnehmen oder alles abgesichert abfedern...

    All das sind Überlegungen, die man immer vor der Anschaffung von neuen Geräten anstellen sollte.


    Naja, und ich habe mich für den Betrieb eines SmartHomes entschieden, was generell einen höheren Energieaufwand bedeutet. Und wenn dann eine USV den Gesamtaufwand erhöht, ich mir aber die Lebensdauer meiner Geräte verlängere, dann nehme ich das gerne hin. Zumal die Strompreise auf unserem Platz recht moderat sind.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Willerby renovieren 9

      • sebbo2304
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      4,1k
      9
    3. MartinaL

    1. Außenwandheizung 8

      • Toni S.
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      287
      8
    3. MartinaL