Monitor für Raspberry Pi

  • Hallo,
    nachdem ich in einem anderen Thread gelesen habe, dass hier auch Raspberry-Pi-Nutzer unterwegs sind: ich benutze meinen z.Zt. mit Kodi als Musikanlage (i.V.m. Aktivlautsprechern). Bisher ist es noch so, dass ich den Rechner am TV angeschlossen habe, die Steuerung mittels TV-Fernbedienung funktioniert auch tadellos, allerdings finde ich es suboptimal, dass der TV zum Bedienen des Raspis immer eingeschaltet werden muss. Ich weiss, es gibt auch eine Mögichkeit im WLAN mittels Handy zu steuern - allerdings muss ich nicht alles mit dem Internet/Handy machen, daher fände ich einen kleinen, trotzem ordentlichen Bildschirm eine schöne Sache. Hat hier jmd. Erfahrungen?


    Viele Grüße
    Veanessa

  • Moin Veanessa,


    auf Amazon findest Du eigentlich reichlich Angebote für jeden Geldbeutel und auch wieviel Du selber basteln möchtest.
    In Aktion hatte ich mal den 3.5" TouchScreen. Der ist natürlich sehr klein, könnte aber für die Steuerung der Musik schon recht nah an dem sein, was Du benötigst.
    Ansonsten würde ich persönlich zu so etwas wie diesen greifen:
    10.1" Bildlschirm ohne Touch
    7" Bildschirm mit Touch

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Noch ein bisschen mehr Komfort 97

      • shrike
    2. Antworten
      97
      Zugriffe
      56k
      97
    3. shrike

    1. Gibt es Probleme mit einer englischen Gas-Kombitherme? 25

      • DF1
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      1,5k
      25
    3. Kaddi

    1. Freizeitpark Rodenbach in Hessen 71

      • geli
    2. Antworten
      71
      Zugriffe
      70k
      71
    3. Flaying am See

    1. Suche Dichtungen für Fenster und Türen 4

      • Fabi90
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      155
      4
    3. Zugvogel