Mobilheim Winterfest machen

Banner

  • Hallo, ich bin völlig Neu in Sachen Mobilheim und habe am Wochenende mein erstes auf einem Dauerplatz Camping Zeestrand Eems-Dollart erstanden. Soweit ich das bisher überblicken konnte, gilt es nicht als Winterfest /Nutzbar, das Wasser wird vom 1.11. bis 30.03. abgestellt, als einzige Heizung ist anscheinend im Wohnzimmer ein Gasheizung in Kaminoptik verbaut.

    Meine Frage, muss es eine Zentralheizung werden um Winterfest zu sein oder gehen auch mobile Heizkörper mit Thermostat wie z.b. Ölgefüllte Radiatoren, Infrarotheizungen.....welche mit Strom betrieben werden und welche dann im Winter angeschaltet bleiben?:/

  • Im Grunde genommen bekommt man auch ein Zelt beheizt.

    Letztlich ist das nur eine Frage des Energie- Einsatzes.


    Bei Deinem MH wird die Isolierung relativ gering ausfallen.

    Von daher ist im Winterbetrieb mit einem erhöhten Energieeinsatz zu rechnen.

    Völig unabhängig davon, welches Heizungssystem verbaut ist.

    Von Stromheizungen als alleinige Wärmequelle ist in einem solchen Falle wie bei Dir, eher abzuraten.

    Vor allem, weil auf CP der Strompreis verhältnismäßig hoch ist.


    Es muß nicht zwangsläufig eine Zentralheizung sein.

    Bei einem notwendigen Austausch der vorhandenen Heizung sollte man trotzdem darüber nachdenken.

    Eine Gastherme bietet neben der Heizung auch die Möglichkeit, das Brauchwasser zu erwärmen.


    Grundsätzlich würde ich aber als erstes dazu raten, die Wärmeverluste über die Außenhaut zu vermindern.

    Sprich, Einbau von Isolierverglasung und eine zusätzliche Isolierung von Fußboden, Außenwänden und des Daches.


    Problematischer sehe ich aber das Abstellen des Wassers über den Winter an. Da ist am ehesten Abhilfe zu schaffen.

  • Hi erst mal :welcome

    so jetzt so deiner Frage , was nützt dir eine Heizung wen du kein Wasser hast ,somit keine Toilette und Dusche geschweige den für Kochen usw. wen auf dem Platz das Wasser abgestellt wird wahrscheinlich auch kein Duschhaus auf sein somit gibt das keinen sinn . Ab Ende März wird wohl deine Gasheizung ausreichen aber mit

    ordentlichen Verbrauch. Elektrisch kannst du vergessen da dein MH normalerweise nur mit 16 Amper abgesichert ist das reicht für 3200 Watt Leistung danach ist es dunkel . Sorry leider die Realität

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Tipp aus Erfahrung: wir haben auch ein solches "Sommer-Modell" wie ihr und auch bei uns wird das Wasser im Winter ausgestellt. Vergiss die Nutzung im Winter! Dafür ist es das falsche Mobilheim. Wahrscheinlich hast du auch noch Einfachverglasung, da läuft dir das Wasser bei kälteren Temeraturen innen nur so runter.

  • Wir hatten auch mal ein MH in der gleichen Liga. Wenn das Wasser abgestellt wird, ist das schon fast ein KO Kriterium, selbst wenn es ein Duschhaus gibt. Aber für jedes Geschäft dahin rennen - wäre nichts für mich.

    Und dann, wie Christian schon schrieb, wird das Leben in einem solchen MH im Winter nicht wirklich schön. Bei uns war bei kann unter null schon die Heizung am Ende und das Wasser lief die Fenster herunter.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!

  • Danke für die Antworten, das klingt nach viel Arbeit wenn ich es Winterfest machen möchte. Gibt es hier irgendwo eine Anleitung wie ich das Mobilheim isolieren kann? Holzverkleidung meint ihr wahrscheinlich.

    Grüße

    Corali

  • Danke für die Antworten, das klingt nach viel Arbeit wenn ich es Winterfest machen möchte. Gibt es hier irgendwo eine Anleitung wie ich das Mobilheim isolieren kann? Holzverkleidung meint ihr wahrscheinlich.

    Grüße

    Corali

    Um genauere Aussagen treffen zu können, muß man um die Bauweise des MH wissen.


    Am einfachsten wird sich eine Dämmung an der Außenseite realisieren lassen, da dann die Innenräume nicht angetastet werden.

    Aber auch da gilt es, gewisse Regeln einzuhalten.

    Diese sind dann wieder abhängig von der Bauweise.

  • Und dann muss so ein äußerer Umbau / Isolierung vom CP noch erlaubt sein. Bitte vorher mal nachfragen.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Moin moin zusammen, 6

      • Hein
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      53
      6
    3. Marlen

    1. Vorstellung 7

      • Toni1980
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      47
      7
    3. Marlen

    1. Alte Komplett-Dusche 5

      • Heinz
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      2,6k
      5
    3. un_owen

    1. Hallo Zusammen 8

      • Papifira
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      81
      8
    3. Christian

    1. Neubau von überdachten Stiegenaufgang 25

      • Bozo07
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      983
      25
    3. Lindi79