Projekt Triple Tiny - ein Haus in 6 Segmenten zu transportieren

  • Ein Tinyhaus ist viel zu klein, aber 3 gingen doch. Seit ein paar Wochen verfolge ich die Idee, dass man ein Haus in 3 Teilen noch mit einem 3,5 Tonnen PKW Anhänger transportieren könnte.

    Bei der ersten Gewichtsberechnung fühlte ich mich schnell wie bei 17+4: Das Gewichtslimit kam schnell näher.....
    Also wurde die Planung nochmals geteilt, 6 Segmente mit 2,53 x 4,7 m sollen auf einen Vlemmix 540 TH Anhänger transportiert werden.
    Fertig soll dann alles 7,6 x 9,4 m haben.


    Die Eckdaten:
    61 m² Wohnfläche
    u=0,15 Wandaufbau, Fußboden und Wandheizung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung
    66 Photovoltaikmodule zu 315 Watt als Ost Westdach
    Heizlast nach Ubakus 2 kW bei -16 Grad.
    Luft Wärmepumpe mit 2 m³ Bufferspeicher, um in der Nacht mit Tagsüber produzierter Wärme durch zu kommen.

  • ANZEIGE
  • Ein ähnliches Projekt hat ein Bekannter vor einigen Jahren getätigt. Sandwichplatten auf drei Tandemachsen, zusammen - und ausgebaut, zum Schluß eine Dachkonstruktion aufgesetzt. Das Ganze kann er somit im Falle eines Umzugs mit dem Pkw ziehen. Nur die Heizung läuft über Gas und im Sommer warmes Wasser aus einer Zysterne auf dem Dach. Zur Technik kann ich mangels Fachwissen nichts sagen.

    Viel Erfolg bei deiner Planung und Umsetzung!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Dachaufbau Trapezblech 12

      • RaketenAndy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      7,1k
      12
    3. MartinaL

    1. Wie befestigt man was an der Wand? 11

      • ShortyCamper
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      585
      11
    3. MartinaL