PU-Schaum-Dämmung

  • Ich würde auch eher in Deutschland oder den Niederlanden kaufen statt in Polen :thumbup:

  • Die Räume sind ja flexibel, bleibt die Frage lieber PU Schaum oder Steinwolle?

    PU ist bei gleicher Dämmung/Dämmwerten halt schmaler..

    Wand ca 13cm statt 18cm..

    Bei zwei Seiten sind das schon mal 10cm Raumgewinn bei einer Länge von 10m, also 1qm.

    Bei einer Wohnung von 100qm ist das egal, aber wir bewegen uns hier schwischen 35-40qm. Das ist einer mehr schon prima.

    Im Leben kommt es nicht auf die ToDo's an, sondern auf die Tadaaaa's :super


    Lieben Gruß Heike

  • Natürlich gibt es bei diesem Modell noch Verbesserungsbedarf. Z. B. das bodentiefe Fenster im Bad öffnet nach innen und schlägt dann nach einigen Zentimetern am WC an. Mumpitz wird leider überall gebaut. Schaut euch mal diesen (Lacet) an über den ich mich ständig ärgere. Wurde mittlerweile in der Produktion aber geändert. Beidseitig neben der Dusche wurden diese Dreckschlitze fabriziert, die znglaublich schlecht und nur mit "Spezialwerkzeug" halbwegs gesäubert werden können.

  • Es ist auch z.B. die Frage nach den Wandstärken (Material, nicht Dämmung). Hier scheidet sich auch die Spreu vom Weizen.


    Bevor ich ein MH aus Polen kaufen, kaufe ich eins aus D oder NL. Da kann ich dann während der Produktion mal eben vorbeifahren und nachschauen.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Denken ist wie googeln, nur krasser.


    Zitat Albert Einstein:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • Es ist auch z.B. die Frage nach den Wandstärken (Material, nicht Dämmung). Hier scheidet sich auch die Spreu vom Weizen.


    Bevor ich ein MH aus Polen kaufen, kaufe ich eins aus D oder NL. Da kann ich dann während der Produktion mal eben vorbeifahren und nachschauen.

    Sorry, aber das ist kein wirklich stichhaltiges Argument.

    Ob ich zum Hersteller fahren kann oder will, hängt doch von der Entfernung ab.

    Ein Interessent z.B. aus Berlin ist nunmal schneller in Polen als in den Niederlanden.

  • Das war Frau R. von Lacet...... Irgenwann werde ich das eh umbauen auf eine flache Duschtasse damit ich im Alter nicht den Sittich mache.

    Mittlerweile werden bei Lacet fertige Badmöbel verbaut, was vermutlich auch günstiger ist als die Frickelei mit den Trespa Platten und dazugehörigen Winkeln. War ja ein junges gebrauchtes Chalet und der Rest stimmig.

  • Meine Meinung

    Das Ding aus Polen ist nicht schlecht und die Geschmäcker ob großes oder kleines Bad ob Küche im Gang oder separat sind halt verschieden. Bei der Dämmung sehe ich das genau so 10 cm mehr Platz ist was aber die dickeren Wände sind in Bezug auf Aussengräusche besser

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Wurde mittlerweile in der Produktion aber geändert. Beidseitig neben der Dusche wurden diese Dreckschlitze fabriziert, die znglaublich schlecht und nur mit "Spezialwerkzeug" halbwegs gesäubert werden können.

    Das hat jemand konstruiert, der noch nie geputzt hat?

    Im Leben kommt es nicht auf die ToDo's an, sondern auf die Tadaaaa's :super


    Lieben Gruß Heike

  • Meine Meinung

    Das Ding aus Polen ist nicht schlecht und die Geschmäcker ob großes oder kleines Bad ob Küche im Gang oder separat sind halt verschieden. Bei der Dämmung sehe ich das genau so 10 cm mehr Platz ist was aber die dickeren Wände sind in Bezug auf Aussengräusche besser

    Wir haben aktuell 6-7cm..

    Bei 13cm werden wir wahrscheinlich ständig die Fenster aufmachen, um zu hören ob noch wer da ist ?

    Anders herum wäre es allerdings schon gut mit der gedämmten Geräuschkulisse..

    Bin ja noch jung-verheiratet ?

    Im Leben kommt es nicht auf die ToDo's an, sondern auf die Tadaaaa's :super


    Lieben Gruß Heike

  • Unser Mobilheimhersteller bietet bei der Dämmung mit Mineralwolle folgende Möglichkeiten an.

    Wir nehmen für die Wände eine Dämmung von 120 mm und für Dach und Boden 160 mm.

    Gegen Kälte und Hitze hoffen wir so gefeit zu sein.

    Wandstärke Dämmung U-Wert
    13 cm 80 mm 0,47 W/m²K
    15 cm 100 mm 0,39 W/m²K
    17 cm 120 mm 0,34 W/m²K
    19 cm 140 mm 0,29 W/m²K
    21 cm 160 mm 0,26 W/m²K
    25 cm 200 mm 0,21 W/m²K
    Dämmwerte Dach
    Dachstärke Dämmung U-Wert
    27 cm 120 mm 0,32 W/m²K
    31 cm 160 mm 0,28 W/m²K
    35 cm 200 mm 0,19 W/m²K
    Dämmwerte Boden
    Stärke Bodenplatte Dämmung U-Wert
    18 cm 120 mm 0,28 W/m²K
    20 cm 160 mm 0,22 W/m²K
    26 cm 200 mm 0,19 W/m²K

    Wichtig ist, daß die Wände 'atmen' können und die Fassade hinterlüftet ist damit sich kein Schimmel bilden kann!

    Gruß

    Mobilius

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gas Kochfelder 13

      • mojo
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      3k
      13
    3. gerdkon

    1. Schouwen-Duiveland (NL - Zeeland) - Jahresplatz 6

      • NL-Hopper
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      440
      6
    3. RK1

    1. Solarstrom im Mobilheim? 36

      • geli
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      12k
      36
    3. Zwergenwiese

    1. Wo gibt es nahe Hannover oder Braunschweig Camping-Plätze, auf denen man wohnen darf? 23

      • MiriBird
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      35k
      23
    3. NewMobile

    1. Zwischenraum Mobilheim und Boden 9

      • Klickklaus
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      242
      9
    3. Klickklaus