Mobilheim anschließen

  • Die Gasschläuche die man heute kauft haben doch an beiden Enden aufgepresste Schraubanschlüsse, was kann man denn da falsch machen. Diese Anschlüsse passen halt nur zu Gasleitungen. Festschrauben ( Linksgewinde ) und gut ist.

  • Leute, macht mal langsam!


    Grundsätzlich gilt:

    Sicherheit geht vor!


    Das auch unmißverständlich.


    Auf der anderen Seite müssen wir aber auch bedenken, daß heutzutage ganz andere Techniken und auch Materialien zur Verfügung stehen, als noch vor wenigen Jahren.

    Diese aber sind auch dem technischen Laien frei zugänglich.

    Dazu auch noch handhabungssicher.

    Man denke nur an Quetschring- Verschraubungen.

    Mittlerweile Standard sowohl beim Anschluß von Wasserleitungen.

    Wenn man aber mal seinen Blick in die Gasversorgung (s)eines Wohnwagen oder Wohnmobil wirft, wird man entsprechende Fittings auch dort vorfinden.

    Vorausgesetzt, man verwendet entsprechend zugelassene Rohrleitungen kann man da eigentlich nicht viel falsch machen.

    Denn mit einem Schraubenschlüssel kann schließlich jeder umgehen.


    Müssen diese Rohre gebogen werden, sieht das schon ganz anders aus.

    Da läuft ohne entsprechendes Fachwissen und eventuell notwendiges Spezialwerkzeug gar nichts.


    Und doch hat sich im Vergleich zu früher einiges getan.

    Denn da mussten die Leitungen verlötet oder die Anschlüsse aufgebördelt werden.

    Das war dann wirklich nichts für technische Laien.


    Wenn man sich für Selbermachen entscheidet, aus welchen Gründen auch immer, bedeutet das nicht zwangsläufig einen Sicherheitsverlust. Immer vorausgesetzt, man verwendet zugelassene Materialien und lässt die Arbeit den Vorschriften entsprechend überprüfen und abnehmem.

  • Leute, macht mal langsam!


    Grundsätzlich gilt:

    Sicherheit geht vor!

    Leute ....es geht in diesem "Tröt" nicht wer was selber kann sondern um eine USERIN / einen User der nur darum gebeten hat ob jemand eine Firma kennt der das Mobilheim zum "Normaltarif" anschließen kann !!!

    Und jetzt lasst mal eure Heimwerker-Eitelkeiten bei Seite und versucht der / dem Themenstarter mit Adressen oder Firmenempfehlungen zu helfen .


    Bitte bleibt beim eigentlichen Thema ( ich hatte schon mal darum gebeten ) sollte jetzt noch mal ein Beitrag kommen der nichts mit dem Eigentlichen zu tun hat LÖSCHE ich diesen Kommentarlos

    :danke für eure Aufmerksamkeit :thumbup:

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bernhard ()

  • Ich weiß nciht, ob das auf jedem CP so ist, aber unser CP-Betreiber arbeitet mit einer Firma zusammen, die sich der Anschlüsse annimmt. Ich bin mir sogar im Moment gar nicht sicher, ob er mir damals die Wahl zwischen selbst machan und Machen lassen gelassen hat.

    Daher denke ich, die besten Tipps hat der Betreiber, und wenn nicht der, dann mit Sicherheit die Nachbarn...

  • Meine lieben Forum Freunde

    hätte ich gewusst, was ich mit meiner Anfrage anrichte, hätte ich sie nicht ins Forum gestellt.

    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob jemand eine Firma in Zeeland kennt, die mir unser Mobilheim kostengünstig anschließen kann.

    Bitte kommen wir wieder zur Anfrage zurück. !!!!

    :schwitzen:schwitzen:schwitzen:schwitzen

    Danke

    herlicher Gruß von

    Johanna

  • johannamaria14 ,

    Du alles "RISCHTISCH" gemacht denn ein ( unser Forum ) ist ja nicht nur dafür da um eine gewisse Geselligkeit zu pflegen oder "Dumm Tüch" zu erzählen ...oder Allgemeines :S sondern auch um Fragen bezüglich des Mobilheims/Chalet zu stellen .....auch ganz Spezifische ;)...also, alles gut :thumbup:


    Es gibt aber "viele Themen" da kommt man von *Höcksken auf Stöcksken* und das eigentliche Thema verschwindet in´s Nirvana .......das Team , also Christian , Andy und meine Wenigkeit müssen dann ( recht selten) regulierend eingreifen damit die Themen nicht verwässert werden :)

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • johannamaria14 ,

    Du alles "RISCHTISCH" gemacht denn ein ( unser Forum ) ist ja nicht nur dafür da um eine gewisse Geselligkeit zu pflegen oder "Dumm Tüch" zu erzählen ...oder Allgemeines :S sondern auch um Fragen bezüglich des Mobilheims/Chalet zu stellen .....auch ganz Spezifische ;)...also, alles gut :thumbup:


    Es gibt aber "viele Themen" da kommt man von *Höcksken auf Stöcksken* und das eigentliche Thema verschwindet in´s Nirvana .......das Team , also Christian , Andy und meine Wenigkeit müssen dann ( recht selten) regulierend eingreifen damit die Themen nicht verwässert werden :)

    Danke, ich wollte keinen Anlass für einen Streit liefern.:sorry:danke

  • Liebe Johanna:blume

    Schön zu hören das Du eine Gute Lösung gefunden hast :super


    Falls Du keine Einwände hast würde ich gerne dieses Thema stehen lassen denn es wird Sicherlich und das in absehbarer Zeit erneut eine Frage zu dem Thema auftauchen ;)

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • wäre es evtl. möglich, mal den Kostenvoranschlag und/oder die Abschlußrechnung zu veröffentlichen?


    Damit hätte man einen Leitfaden dafür, welche Arbeiten insgesamt anfallen und mit welche Kosten dafür zu rechnen ist.

  • muss meine Tochter machen, die hat den und kann das:*

    Aber bitte Anbieter und Anschrift unkenntlich machen :erledigt

  • wäre es evtl. möglich, mal den Kostenvoranschlag und/oder die Abschlußrechnung zu veröffentlichen?


    Damit hätte man einen Leitfaden dafür, welche Arbeiten insgesamt anfallen und mit welche Kosten dafür zu rechnen ist.

    na, auf der Rechnung steht- Anschluß eines Mobilheimes, nix detailliert:/ nur Preis und bezahlen.

  • na, auf der Rechnung steht- Anschluß eines Mobilheimes, nix detailliert:/ nur Preis und bezahlen.

    Aber um einen Preis festzumachen, müssen die doch wissen, was genau gemacht werden soll. Wie ich schon mal geschrieben haben, wenn das MH nur noch hingestellt werden muss, die Anschlüsse schon im Boden an der richtigen Stelle sind und nur noch "angesteckt werden müssen, dann sind 1000 € schon ne Nummer. Müssen die aber die Anschlüsse z.B. von der rechten zur linken Seite der Parzelle verlegen, mit Buddeln usw. dann geht der Preis.

    Wiebke und Reinhard
    Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen :sonnen

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Freizeitpark Rodenbach in Hessen 55

      • geli
    2. Antworten
      55
      Zugriffe
      49k
      55
    3. DaJo1810

    1. Erfahrungen / Langzeiterfahrungen Canadian Siding / Vinyl Siding 12

      • strobel
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      3,3k
      12
    3. Schwalbennest

    1. MH Schürze zwischen Erdreich und MH - Verkleidung 129

      • Futzi007
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      67k
      129
    3. shrike

    1. Gasherd Spinflo 5

      • frankdarius
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      226
      5
    3. Bernhard

    1. Suchen Gartenbaubetrieb o.ä. in Breskens und Umgebung 7

      • Patrick18
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,9k
      7
    3. Patrick18