Gibt es Probleme mit einer englischen Gas-Kombitherme?

  • Vielen Dank Bernhard, dass war nach langer Zeit mein erster aber auch mein letzter Beitrag in diesem Forum!

    :/....warum ? Ist dir jemand unbeabsichtigt bei diesem Thema auf die Zehen getreten oder hat dein Entschluss andere Gründe ? Wäre echt schade wenn du hier im Forum nicht mehr posten würdest !

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bernhard ()

  • Zum Thema MH mit Gasthermen aus England kann ich nur sagen: Vorsicht.

    Leider habe ich wie so manch andere Mobilheimkäufer nicht darauf geachtet was da für eine Therme mitgeliefert wird.

    In meinem MH war es eine Ariston. Keine Chance die anschließen zu lassen.

    Keine deutsche Gebrauchsanweisung => schon eines der wichtigsten Ko Kriterien.

    Ich musste mir letztendlich eine neue kaufen. D. h. ordentliche zusätzliche Kosten die man nicht mit eingeplant hat.

    Ich kann nur dazu raten sich im Vorfeld zu informieren um welche Therme es sich handelt und ob die Therme hier in Deutschland problemlos angeschlossen werden kann.

    Leider wird von einigen MH Händlern nicht darauf hingewiesen.


    Grüße,

    Katja

  • Ich danke Allen für Ihre Tips.

    Sehe auch das man sich tief in Materie einarbeiten muss um mitreden zu können.


    Karsten



    Mal von mir als "Rechercheurin": Ich glaube auch, dass man sich auskennen muss, bevor man über Gasthermen entscheidet. Das ist ja ein Beruf. Deswegen fand ich den Tipp am besten, zuerst mal den Gaslieferanten zu fragen, der den Anschluss herstellt, was Du beachten musst.


    Und als nächstes beim Verkäufer in Tschechien um ein Foto des CE-Typenschildes zu bitten. Da könnte man ja als Beispiel das CE-Typenschild hier im Thread mitschicken. Auch wenn das Mobilheim in Tschechien steht, gibt es dort doch Verkäufer?


    Ich glaube, sonst ist das eher ein bisschen Kaffeesatz-Lesen, was Du versuchst. (Wobei ich das verstehe: Ich kann im Moment in unserem MH auch nicht weitermachen und würde das sehr gern!)


    Weil: Was nützt es Dir, wenn Du jetzt mehr über deutsche Thermen-Modelle liest - und vielleicht gibt es ja für die englische Therme eine Anleitung und Du kannst die einfach anschließen lassen? Soweit ich verstanden habe, ist das ja nicht ausgeschlossen.


    Als Beispiel für den Threadstarter (ich weiß, dass das nicht Deine Therme ist): Für dieses Thermen-Modell findet man die englische Gebrauchsanleitung sehr einfach online, nämlich hier: https://www.manualslib.com/products/Vokera-Procombi-100-He-4162622.html (Der Link ist nicht anklickbar, aber den kann man ja in den Browser kopieren). Oder auch hier: https://www.plumbase.co.uk/documents/product/3560675. Die Anleitung zu unserer englischen Therme habe ich auch online gefunden und mit Google Übersetzer soweit übersetzt, dass ich das Wasser ablassen konnte :):thumbup:.


    Wenn Du ein Foto vom Typenschild bekommst und die Anleitung auch online findest, könntest Du die erstmal auf Deutsch übersetzen lassen (geht auch online) und dann könnte ein Installateur/der "Gas-Tüv" prüfen, ob alles funktioniert. Wäre doch schade, ein funktionierendes Gerät auszutauschen, nur weil man nicht weiß, ob es den Anforderungen genügt, oder? Nur so als Überlegung ....

  • Hallo Katja ,

    danke für den Tipp.

    Gerne :)


    Ich hatte dann einfach den Hersteller selbst angerufen, bzw zuerst nach England eine email geschickt, die hatten mich dann an eine deutsche Außenstelle weitergeleitet. Leider konnte man mir auch nicht richtig weiterhelfen. Die Antwort war aber eher ein nein als ein ja.


    Mir wurde von einem hier am Platz bekannten Installateur gesagt es muß eine deutsche Anleitung geben. Also von der Firma übersetzt. Selbst übersetzen geht wohl nicht aus Haftungsgründen.


    Bei uns kommt der Schornsteinfeger zum überprüfen. Ich glaube der weiß am besten ob etwas zulässig ist oder nicht. Die Schornsteinfeger für das jeweilige Gebiet kann man im Internet finden.


    Grüße

    Katja

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ariston Gastherme 7

      • Klein Canada
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      174
      7
    3. Zugvogel

    1. Duschwanne erneuern - selbst machen? 4

      • AnneSee
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      82
      4
    3. Zugvogel

    1. Vaillant MAG 125/7 1

      • promeon
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      77
      1
    3. Falterfan

    1. Mobilheim Marke "Lincolm" durch Anbau erweitern, hier Dach- und Wandzusatzabdichtung 2

      • HansausV
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      98
      2
    3. HansausV

    1. Wie lange (Tage) hält die Füllung eines Zibro Ofens? 44

      • Pumuckeldach
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      52k
      44
    3. Sven65