Flüssiggasbetriebene Gasheizung mit Gaskamin kombinierbar?

  • Hallo zusammen,


    ich befinde mich gerade in der Planungsphase für mein Mobilheim (TOBS). Da auf dem Platz in Rheinland-Pfalz, den ich im Auge habe, klassische Holz-Kaminöfen nicht erlaubt sind, frage ich mich, ob man einen Gas-Kamin in die Gas-Zentralheizung integrieren kann. Mir geht es vor allem um die schöne, natürliche Flammenoptik (was bedeutet, das E-Kamine für mich nicht infrage kommen). Falls ja, wie? Soll ja auch sicher sein, das Ganze.


    Hat jemand von Euch so etwas schon einmal realisiert?


    Ich freue mich auf Eure Rückinfo oder genauer gesagt Ideen :-).


    Merci.


    Herzlich grüßt

    Marie

  • Hallo Marie,


    ich glaube, dass das kein Problem seien dürfte. Deine Therme und dein Gasherd werden von einem Gas-Festanschluß

    'befeuert'. Der Gas-Kamin ist dann ja nur eine zusätzliche 'Entnahmestelle'. Es müssen nur die Leitungsquerschnitte passen.

    Viele Grüße aus Obernau
    Martin, Angelika & Spyk


    Mit seinem Hund an einem schönen Nachmittag auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein,
    wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    (Milan Kundera)

  • Frag mal den dort zuständigen Bezirks Schornsteinfeger, ob das rechtlich abgenommen wird von ihm

    Der Schornsteinfeger für Obernau ist leider verstorben und noch kein neuer benannt. Dann kann man fragen.

    Viele Grüße aus Obernau
    Martin, Angelika & Spyk


    Mit seinem Hund an einem schönen Nachmittag auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein,
    wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    (Milan Kundera)

  • Hallo Marie,


    ich glaube, dass das kein Problem seien dürfte. Deine Therme und dein Gasherd werden von einem Gas-Festanschluß

    'befeuert'. Der Gas-Kamin ist dann ja nur eine zusätzliche 'Entnahmestelle'. Es müssen nur die Leitungsquerschnitte passen.

    Danke Martin. Ich werde das bei TOBS noch einmal thematisieren. Als ich sie am Telefon darauf ansprach, meinte Frau Schiffelers, dass ihre Mobilheime mit Gasheizung ausgestattet würde und ich mir zusätzlich einen Elektrokamin gönnen könnte. Leider finde ich das "Flammenbild" von Elektrokaminen ganz furchtbar. Mir geht es halt um die Gemütlichkeit echter Flammen.


    Viele Grüße

    Marie

  • Das müssten die von TOBS doch wissen. Grundsätzlich dürfte das allerdings kein Problem sein da ja der Gaskaminofen einen separaten Abgaskamin hat und von der Funktion einer Therme gleichkommt.

    Ja, ich frage noch einmal. TOBS zeigte sich von meinem Wunsch am Telefon sehr überrascht und hat mir als Alternative einen Elektrokamin angeboten.

  • Klar, da reicht ja ne Steckdose. Für den Gaskamin muss halt die Gaszufuhr angepasst und ein zusätzlicher Dachdurchbruch geschaffen werden. Viel Arbeit, beginnend bei der Planung. Besonders für diesen "Kleinbetrieb" der ja, aufgrund der Gesamtkonstellation, an nicht mehr als 3 Häuser gleichzeitig bauen kann. Wanders.nl ist zum Beispiel so automatisiert, dass dort jeden Tag ein Chalets gebaut werden kann und Lacet erweitert gerade um 15000 qm Betriebsfläche. Wer kauft das bloß alles?????

  • Klar, da reicht ja ne Steckdose. Für den Gaskamin muss halt die Gaszufuhr angepasst und ein zusätzlicher Dachdurchbruch geschaffen werden. Viel Arbeit, beginnend bei der Planung. Besonders für diesen "Kleinbetrieb" der ja, aufgrund der Gesamtkonstellation, an nicht mehr als 3 Häuser gleichzeitig bauen kann. Wanders.nl ist zum Beispiel so automatisiert, dass dort jeden Tag ein Chalets gebaut werden kann und Lacet erweitert gerade um 15000 qm Betriebsfläche. Wer kauft das bloß alles?????

    Danke für die Antwort. Ich bin an TOBS gebunden, wenn ich auf meinem Wunsch-Platz bauen möchte, da dort nur Mobilheime dieser Marke aufgestellt werden.

  • Hallo Marie,

    habe gestern mit H.-G. Schreiner gesprochen. Gaskamin kein Problem.

    Viele Grüße aus Obernau
    Martin, Angelika & Spyk


    Mit seinem Hund an einem schönen Nachmittag auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein,
    wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
    (Milan Kundera)

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Mobilheim vergrößern 2

      • Tinamac
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      200
      2
    3. Bernhard