Rohrbegleitheizung

  • Ich habe eine Frage an die Fachleute ....


    Muss eine Rohrbegleitheizung beim Frischwasserzulauf zwingend 80 cm tief an der Leitung entlang verlegt werden? Wo finde ich entsprechende rechtlich verbindliche Hinweise? Installation war Bestandteil des Auftrages ohne weitere Ausführungsbeschreibung🤔😏


    Renate

    Was Du nicht willst, das man Dir tu - das füg' auch keinem anderen zu ....


    Renate

  • Andy das ist nicht ganz richtig das was 80 cm im Boden ist frostfrei das Aufsteigende Stück zum Wagen ist aber nicht mehr 80 cm im Boden müsste dann verkleidet werden

    Hat aber wahrscheinlich keiner,bei mir beginnt die Zusatzheizung ca 10 cm in der Erde um zu verhindern das sich am Übergang ein Eispfropfen bildet

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Wo soll den Stehen das das zwingend ist das ist Sonderwunsch und auch nur sinnvoll wen du dauerhaft wohnst oder auch im Winter dein MH benutzen möchtest

    Hallo Holländer,


    der Reihe nach:

    bewohnt wird unser MH ständig, Sommer und Winter. Ohne Corona stände es im deutschen Winter bei eingeschalteter Heizung leer. Sonderwunsch war es keiner, gehörte standardmässig zur Ausstattung.


    wo soll es stehen?

    Da in Deutschland ja alles irgendwie und irgendwo geregelt ist, war das genau meine Frage. Gibt es eine Art technisches Beiblatt wie der Einbau zu erfolgen hat? Friert die Leitung ein und es kommt zum Rechtsstreit stellt sich garantiert die Frage: wurde „das Ding“ vorschriftsmässig eingebaut oder nicht...🤔😏

    Was Du nicht willst, das man Dir tu - das füg' auch keinem anderen zu ....


    Renate

  • Zugvogel

    Standarmäßig verbauen die meisten Chaletproduzenten das System von Raychem und die wissen auch, was da zu tun ist. Diese Heizung wird auch in der Großindustrie verbaut. Habe die auch seit 2016 störungsfrei im Betrieb. Zusätzlich ist die Leitung noch mit PU Schlauch isoliert. Worst Case wäre ein Stromausfall über längere Zeit bei Extremfrost im unbewohnten Haus. Das ist aber sehr unwahrscheinlich. Da ja die Heizung als Frostwächter läuft (leider auch nicht bei Stromausfall) wird innen und an der Heizungsanlage (mit Frostschutz befüllt) eher kaum ein Schaden entstehen. Und bei längerer Abwesenheit kann man ja Ruck Zuck den Zulauf entleeren, um ganz auf Nummer sicher zu gehen.

  • Zugvogel

    Standarmäßig verbauen die meisten Chaletproduzenten das System von Raychem und die wissen auch, was da zu tun ist. Diese Heizung wird auch in der Großindustrie verbaut. Habe die auch seit 2016 störungsfrei im Betrieb. Zusätzlich ist die Leitung noch mit PU Schlauch isoliert. Worst Case wäre ein Stromausfall über längere Zeit bei Extremfrost im unbewohnten Haus. Das ist aber sehr unwahrscheinlich. Da ja die Heizung als Frostwächter läuft (leider auch nicht bei Stromausfall) wird innen und an der Heizungsanlage (mit Frostschutz befüllt) eher kaum ein Schaden entstehen. Und bei längerer Abwesenheit kann man ja Ruck Zuck den Zulauf entleeren, um ganz auf Nummer sicher zu gehen.

    Seehase,

    vielen Dank für die Antwort - das habe ich verstanden nur ist meine Frage damit nicht beantwortet.

    Das der Hersteller des MH weiss, wie es geht (gehen sollte) ist mir klar. Aber, hat er das auch getan? Bei uns scheint „dieses Ding“ nur im sichtbaren Bereich angebracht zu sein. Daher meine Frage „muss die Rohrbegleitheizung ins Erdreich verlegt werden und wenn ja wie tief.“

    Was Du nicht willst, das man Dir tu - das füg' auch keinem anderen zu ....


    Renate

    Einmal editiert, zuletzt von Zugvogel ()

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Umbau Freisitz zum geschlossenen Vorbau 6

      • Kamelhaarsuppe
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      207
      6
    3. Seehase

    1. Petroleumpreise 78

      • UweRussel
    2. Antworten
      78
      Zugriffe
      50k
      78
    3. lieberkerl1963

    1. Unsere neue Küche 3

      • Kamelhaarsuppe
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      127
      3
    3. Kamelhaarsuppe