Rippenrohrheizung


  • Schultze RiRo fa 120 E Rippenrohrheizofen für feuergefährdete Räume, Automatik, 120 W 230 V, IP66/67, FA 0120E

    Da aktuell einige über eine Rohrbegleitheizung nachdenken, werfe ich diese Möglichkeit mal in den Raum.Der Vorteil ist,niedriger Anschlußwert,der gesamte Unterbau wird erwärmt (es geht nur um Frostschutz).Einfach drunter schieben, Anschlusskabel durch ein Lüftungsgitter ein bringen und einstecken. Was denkt Ihr?

  • Hallo Arthur

    Ich glaube die ist nicht für draußen gedacht und die gammeln die schneller weg als du schauen kannst ausserdem vielzuviel Leistung und dann läuft die Dauer da das Thermostat ja die gesamte Fläche überwacht.

    Die Rohrheizung soll ja auch in Amaflex verpackt werden und heizt somit in ganz kleiner Wattzahl

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Hallo,


    meine Idee war,das das für Mobilheimler interessant sein könnte, die nicht mehr an die Wasserleitung unterhalb des MH kommen. Auch würden alle Wasserrohre geschützt werden. Wenn man dazu noch eine Funksteckdose und ein Raumthermostat, welches auf 1-2 Grad eingestellt wird dazu nimmt könnte das evt. interessant sein.Die Leistung von 120 Watt finde ich überschaubar.Über die Haltbarkeit würde ich mir keine Gedanken machen, da Edelstahl. Gibt es auch in V2A

  • Ich meine nicht die Heizung sondern die Schalter usw.unter dem Wagen ist es immer feucht und wen die Heizung ausgehen sollte wird es durch den Temperaturunterschied zum Kondeswasserbildung im Schaltkasten kommen das machen die Schalter nicht lange mit. Ich befürchte aber das die Heizung dauer läuft da die 120 Watt nicht ausreichen werden die 1 bis 2 Grad plus zu erreichen

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Außerdem sind die 1°C bis 2°C etwas knapp kalkuliert.

    Als aller niedrigster Einschaltwert sollte der sog. Tripelpunkt des Wassers gewählt werden. Der aber liegt bei ca 3°C, beser wäre jedoch 4°C.


    Ob die 120 Watt jedoch ausreichen, um das gesamte Luftvolumen unter einem MH auf die Wunschtemperatur bringen zu können, darf durchhaus bezweifelt werden.


    Da gibt es simplere Methoden, die unter dem Strich wirkungsvoller sind und vermutlich auch nicht teurer werden:

    Das Wasser einfach ein ganz klein wenig laufen lassen.


    Auch das verhindert das Einfrieren von Wasserleitungen zuverlässig.

    Dazu noch ohne den Einsatz irgend einer Energiequelle.


    Geht natürlich nur, wenn man auch da ist und bei Bedarf einen Wasserhahn einfach aufdrehen kann.

  • Der Heizkörper soll gut 20m3 unisolierten Luftraum frostfrei halten? Hatte heute geschrieben, dass die niedrigste Temperatur unter meinem Chalet in der letzten Woche bei - 6,5° lag. Das wird nix und ist sicher viel unwirtschaftlicher, als eine vernünftige Isolierung der wasserführenden Leitungen und der Einsatz einer Begleitheizung.

    Heute gerade beim Nachbarn folgendes Szenario erlebt: Mobilheim nicht winterfest gemacht aberdie Heizung auf Frostschutz laufen lassen. Nur eine 33er Gaspulle, keine automatische Umstellung mit Reserveflasche. Dauerfrost, Gas leer, Heizung aus. Eisbildung auch in den Rohren des Heizkreislaufs da nicht mit Frostschutz gefüllt, dadurch Umwälzpumpe fest. Heute kommt er um nach dem Rechten zu sehen und wundert sich, dass der FI nicht freigibt - kein Strom. Da war wohl die hohe Stromaufnahme der festsitzenden Umwälzpumpe schuld...... Zum Glück muss der Gasvorrat recht lange ausgereicht haben, denn nach einer halben Stunde Einsatz eines Zibro Ofen konnte er die Heizung wieder in Betrieb nehmen. Glück gehabt, nur der WC Spülkasten hat den Frost nicht überlebt. Wäre er heute nicht gekommen, hätte ein Schaden in Höhe von einigen tausend Euro entstehen können.

  • Guten Morgen zusammen,


    ja doch.Ihr habt natürlich alle irgendwo recht.

    Ich hätte vielleicht schreiben sollen, das ich fest wohne und die Innenraumtemperatur natürlich höher ist und die Temperatur drunter auch.Von diesen Voraussetzungen bin ich ausgegangen.Das die meisten hier im Forum Urlauber sind hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich habe manchmal spontane Ideen, nachgedacht wird dann erst später.

  • Also ich finde die grundsätzliche Idee nicht schlecht. Vielleicht ist die Wärmeabgabe nicht ausreichend, um unter dem MH genügend Temperatur zu bringen, aber ich habe um meinen Wasseranschluss draußen eine Box gebaut und trotzdem friert bei diesen Temperaturen gern mal der Wasserhahn zu. Hierfür wäre das evtl ein guter Ersatz für meine Kerzen und Gläser mit heißem Wasser. Die Schaltung ist ja recht einfach über einen Sensor und fernschaltbare Steckdosen zu realisieren. :kalt

  • Ja, wenn man so ein Ding noch rumstehen hat.... Ansonsten tun es sogar die einfachen, steckerfertigen Heizkabel viel effizienter. Am Wasserzulauf mit Kabelbindern (nicht zu stramm) oder speziellen Band fixen, 20mm PU Rohrschale drum und gut. Und alles IP44 und der Thermoschalter schon integriert für 50-100€, je nachdem wie lang das Heizband ist.

  • Guten Morgen zusammen,


    ja doch.Ihr habt natürlich alle irgendwo recht.

    Ich hätte vielleicht schreiben sollen, das ich fest wohne und die Innenraumtemperatur natürlich höher ist und die Temperatur drunter auch.Von diesen Voraussetzungen bin ich ausgegangen.Das die meisten hier im Forum Urlauber sind hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich habe manchmal spontane Ideen, nachgedacht wird dann erst später.

    Wieso kommt mir das bekannt vor? 😇😇😇🤔🤔🤔😂😂😂😂

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ariston Gastherme 7

      • Klein Canada
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      173
      7
    3. Zugvogel

    1. Duschwanne erneuern - selbst machen? 4

      • AnneSee
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      82
      4
    3. Zugvogel

    1. Vaillant MAG 125/7 1

      • promeon
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      77
      1
    3. Falterfan

    1. Mobilheim Marke "Lincolm" durch Anbau erweitern, hier Dach- und Wandzusatzabdichtung 2

      • HansausV
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      98
      2
    3. HansausV

    1. Wie lange (Tage) hält die Füllung eines Zibro Ofens? 44

      • Pumuckeldach
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      52k
      44
    3. Sven65