Dunkle und feuchte Stellen an der Außenwand

  • Hallo,

    Wir haben letztes Jahr ein Chalet in Limburg in Holland gekauft. Das Chalet ist bestimmt dreißig Jahre alt und wurde wohl vor ca. Zehn Jahren Mal renoviert.


    Die Aussenwände bestehen wohl aus Carnaxel und haben an der Südseite schon Abnutzungsspuren aufgewiesen, sind aber dort trocken.


    Nach der Winterpause sind mir aber jetzt an der West Seite und eine Stelle an der Nordseite aufgefallen, welche kleinere stecknadelkopfgrosse Abplatzungen o.ä. aufwiesen, wo tlw. Auch etwas harziges anhaftet. An einigen Stellen sind die Beschädigungen sogar fingernagelgross und auch feucht und weich. Einen Nagel könnte ich nicht durchstoßen. Fotos habe ich beigefügt.


    Der Innenraum ist aber trocken und nichts müffelt.


    Da ich von Wohnwagen auf Chalet gewechselt bin, weiss ich nicht so Recht was zu tun ist und was das ist. Vielleicht weiß jemand von euch Rat?


    Ach so der Nachbar musste sein Chalet abreißen, da sich Ameisen in den Wänden eingenistet habe. Könnten sie etwas über die Straße gelaufen und zu uns gekommen sein?

    Herzlichen Dank und grüße aus Holland

  • Hallo

    Das schaut auch ganz danach aus das die Verkleidung Unfachmännisch gestrichen wurde :/

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • Das Sieht nach einem bei Canexel bekannten Problem aus , Canexel sind ja in Harz eingebackene Holzspäne , diese Beschädigungen kommen wen der Harz die Holzspäne nicht richtig umschlossen hat und der Span quillt es gibt von canxel eine Farbe , kostet natürlich, kannst aber auch eine gute andere Farbe nehmen , musst aber leider Arbeit reinstecken und streichen

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Hallo,


    Danke für eure Antworten. Mich beruhigt dass schon! Hatte schon schlimmeres befürchtet. Das schließt sich für mich noch eine Frage an.


    Wir haben eine Wand im letzten Jahr bereits gestrichen mit einer spezialfarbe aus dem Fachhandel von einza gestrichen. Sieht man aber leider schon jetzt nicht mehr.


    Die Farbe von carnexel habe ich hier auch schon gelesen, die ist wohl sehr teuer. Gibt's es eine empfehlenswerte Alternative dazu?


    Danke und liebe Grüße aus den Ruhrgebiet

  • Christian

    Hat den Titel des Themas von „dunklen Und feuchte Stellen an der Aussenwand“ zu „Dunkle und feuchte Stellen an der Außenwand“ geändert.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Zusätzliche Dämmung am Boden 4

      • Smallframe
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      263
      4
    3. Smallframe

    1. Fallrohr Regenrinne 5

      • PapaBre
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,3k
      5
    3. MartinaL

    1. Innenwände renovieren 46

      • xroom
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      28k
      46
    3. Seehase

    1. Fensterrahmen außen reparieren 27

      • Didi15
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      11k
      27
    3. AnneSee

    1. Zibro Petroleum Ofen jault 4

      • Nadja
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      163
      4
    3. Nadja