Zusätzliche Dämmung am Boden

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe eine paar Fragen.


    Wir haben uns ein neues Mobilheim in Kamperland (NL) gekauft und hier möchte ich jetzt den Boden zusätzlich etwas dämmen. Jetzt habe ich wirklich alle Beiträge gelesen und bin mir immer noch unschlüssig, wie ich es am Besten machen sollte.


    Der Boden scheint wie folgt aufgebaut zu sein (von oben nach unten):

    • Vinylboden
    • Holzboden
    • hauchdünne Dämmung (Mineralwolle?)
    • schwarze Folie (diffusionsoffen?)

    Der Blick unter das Chalet zeigt die Folie und die mir zur Verfügung stehen Höhe für Dämmung.

    IMG_3964.JPGUnterboden.JPG


    Meine Idee ist es, 60mm XPS Platten dort zur verkeilen/befestigen und dann mit einer Dampfsperre zu verschließen.


    Kann ich das so umsetzen, oder wie sollte ich vorgehen?

    Ist eine diffusionsoffene Folie so in Ordnung oder muss ich die Fächer mit OSB Platten verschließen?

    Oder komme ich sogar ohne Folie oder sonstiges aus?


    Und natürlich wird die Umrandung noch verschlossen und mit Lüftungsgittern/Revisionsklappen versehen.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und wichtige Tipps geben.


    Gruß Andreas

  • Hallo Andreas,


    ich überlege gerade, weil Du schreibst, dass das MH neu ist: Hattest Du beim Hersteller mal gefragt, ob er etwas empfehlen würde? Fände ich ja interessant. (Leider bin ich null sachkundig, was solche Handwerkerarbeiten angeht, kann da also nicht weiterhelfen.)


    Was ich bei Deinen Fotos überlegen würde, wäre, die Wasserleitungen besonders gut zu dämmen, wenn Du sowieso dämmst - je nachdem, wie oft man im Winter dort sein will. Wasser entleeren muss man sicher trotzdem, aber vielleicht ist es dann nicht so schnell kritisch.

  • Hallo Andreas,


    ich überlege gerade, weil Du schreibst, dass das MH neu ist: Hattest Du beim Hersteller mal gefragt, ob er etwas empfehlen würde? Fände ich ja interessant. (Leider bin ich null sachkundig, was solche Handwerkerarbeiten angeht, kann da also nicht weiterhelfen.)


    Was ich bei Deinen Fotos überlegen würde, wäre, die Wasserleitungen besonders gut zu dämmen, wenn Du sowieso dämmst - je nachdem, wie oft man im Winter dort sein will. Wasser entleeren muss man sicher trotzdem, aber vielleicht ist es dann nicht so schnell kritisch.

    Hallo Anne,


    den Hersteller habe ich nicht gefragt. Meine Idee entstammt aus den gesammelten Infos aus vielen Beiträgen in diesem Forum.


    Die Wasserleitungen wurden in der Zwischenzeit von dem blauen "Isolationsmaterial" befreit und haben eine 18/25mm Rohrisolierung bekommen.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Zusätzliche Dämmung am Boden 4

      • Smallframe
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      262
      4
    3. Smallframe

    1. Fallrohr Regenrinne 5

      • PapaBre
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,3k
      5
    3. MartinaL

    1. Innenwände renovieren 46

      • xroom
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      28k
      46
    3. Seehase

    1. Fensterrahmen außen reparieren 27

      • Didi15
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      11k
      27
    3. AnneSee

    1. Zibro Petroleum Ofen jault 4

      • Nadja
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      162
      4
    3. Nadja