Bodenplatte im Bereich Dusche erneuern

  • Hallo, ich habe eine Frage. Mein Mobilheim von Abi hat im Bereich der Außenwände von Innen zum Boden hin Stock und die Duschabdichtung im Bad ist defekt gewesen. Dadurch ist jetzt die Bodenplatte teilweise von Oben stockig und ein Stück ist schon durchgeweicht. Genau zur Außenwand.

    Der Mangel ist jetzt kurz nach dem Kauf entdeckt worden.

    Ich brauche Reparaturhinweise und ob man den Verkäufer zur Beseitigung noch verpflichten kann.

    Im Gästebad und Innenwand vom eingebauten Kleiderschrank ebenfalls Stockflecken.Bodenplatte ist dort aber noch trocken.</p>

    Im Schrank befindet sich der Stromanschluss, der durch die Bodenplatte kommt. Loch ist nicht abgedichtet.

    Boden ist ein dicke Holzplatte. Pressholz und von unten ist eine Folie unter dem Mobilheim. Mobilheim hat eine Kunststoffverkleidung.Ich hoffe, mir kann jemand von Euch helfen.

  • Ob du da was mit dem Verkäufer regeln kannst, hängt davon ab, was in eurem Kaufvertrag steht. Sofern es einen gibt. Da würde ich mal nach lesen und evtl., sofern deinerseits machbar mit einem Anwalt drüber reden, wie die rechtliche Lage ist.


    Was die Reparatur angeht, so gibt es hier im Forum schon einige Beiträge über undichte Duschen, faule Böden und schimmlige Ecken im MH.

    Ich hoffe, du kannst es selbst reparieren und dich mit dem Verkäufer gütlich einigen.

    Daumendrück

  • Moin CORI81


    Privat oder vom Händler gekauft ? Ausschlaggebend ist immer was Schriftlich im Kaufvertrag festgehalten wurde , eine Ausnahme wäre wenn dich der Verkäufer "Arglistig" getäuscht hätte und von den Schäden/Mängeln schon vorher wusste , aber , du bist dann in der Beweispflicht das es auch an dem ist .

    Viel Erfolg :thumbup:

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • Es gibt bei Kauf von Privat eine Entscheidung des BGH, die vielleicht allgemein interessant ist: "Gekauft wie besichtigt" oder "gekauft wie gesehen" reicht nicht, damit der Verkäufer aus der Haftung ist für Mängel, die einem Fachmann z. B. hätten auffallen können oder die nicht sichtbar waren (Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 06.04.2016 (VIII ZR 261/14) - kannst Du ja mal googeln). Dazu müsste im Kaufvertrag stehen: unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Nur zur Info. Bei Händler wäre die Situation vermutlich eh besser wegen Gewährleistung. Wenn man sich nicht gütlich einigen kann, wird das sicher trotzdem schwierig. Aber das alles komplett ohne Gewähr.


    Reparaturhinweise wird Dir hier vermutlich auf diese Beschreibung allein keiner geben können. Wenn Du schreibst: defekte Duschabdichtung - dann hast Du offenbar die Quelle lokalisiert, was gut ist. "Durchgeweichte Bodenplatte" kann aber von mittlerem Aufwand bis komplett raus alles sein. Stockflecken im Kleiderschrank bei trockenem Boden würden mich weniger beunruhigen: Das könnten einfach nur Lüftungsschwierigkeiten sein, wenn z. B. durch sonstige Undichtigkeiten grundsätzlich die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist und keine Lüftung stattfand. Aber auch das muss man natürlich prüfen. Ich drücke Dir die Daumen.

  • Zitat

    Liebe Ann, ich danke dir für deine Nachricht. Meinst du, es ist mal möglich zu telefonieren. Der Boden und die Wände waren unten teilweise feucht. Ich habe keine Ahnung, was raus muss, damit ich nicht im Winter wieder Feuchtigkeit habe.


    Im Forum die richtigen Artikel zu finden ist echt schwer. Und nach fünfen weiß ich nicht mehr, was im ersten Stand.


    Viele Grüße

  • Hallo CORI81,


    :) ich glaub, ich bin leider die komplett Falsche, um Dir irgendwas zu Reparaturen zu sagen. Das macht einfach keinen Sinn, wenn wir telefonieren, tut mir leid. Ich glaube, ehrlicherweise, auch nicht, dass Dir das Forum hier viel weiterhelfen kann, siehe dazu unten: wenn, dann nur mit Fotos. Hier findest Du extrem viele allgemeine Informationen, die super hilfreich sein können. Aber für individuelle Fragen kommt die Hilfe einfach schnell an ihr Ende - dazu ist vieles zu unspezifisch.


    Ich glaube, Ihr habt zwei voneinander unabhängige Probleme:


    1.) Muss der Verkäufer zahlen? Das solltet Ihr zuerst prüfen. Wenn ja, ist der Rest einfach. Dann könnt Ihr einen Handwerker beauftragen, um einfach alles zu reparieren. Ich vermute aber eher, dass das nicht so einfach klappt.


    2.) Wie groß ist der Schaden, was könnt Ihr selbst machen, was muss ein Handwerker machen?

    Das könnt Ihr nur selbst beurteilen. Wenn Ihr keine Ahnung habt von Mobilheimen, dann müsst Ihr einfach abwägen, wie Ihr handwerklich aufgestellt seid. Nichts für ungut: Ich z. B. hatte von Mobilheimen keine Ahnung, mein Mann ist ein sehr guter Handwerker, aber hatte von MH auch keine Ahnung - wir fisseln uns so durch. Mobilheime sind eher einfach in der Konstruktion, aber vertrackt für alles, was Feuchtigkeit angeht. Wenn Ihr das handwerklich nicht beurteilen könnt, müsst Ihr in den sauren Apfel beißen und einen Handwerker beauftragen. Der kann ja zuerst mal einen Kostenvoranschlag machen.


    Habt Ihr schon auf Eurem Camping rumgefragt, ob Nachbarn oder die Rezeption Handwerker empfehlen? Oder ob Nachbarn sich vielleicht auskennen und mal schauen wollen? Ihr seid doch in D, da gibt's noch nicht mal ein Sprachproblem wie bei uns in NL. Viele auf einem Camping kennen sich sehr gut aus.


    Wenn Du hier im Forum Ratschläge bekommen möchtest, dann solltest Du zumindest einige gute Fotos machen und hochladen. Vielleicht kann Dir dann einer der sehr handwerklich Fähigen im Forum was sagen - ich eher nicht. Aber nur beschreiben reicht leider nicht. Das merkst Du ja, weil keiner antwortet, ist einfach zu allgemein.


    So - das war's so ziemlich umfänglich, was ich an Rat geben kann ;). Drücke Euch die Daumen - und würde wirklich sagen: Fragt bei Euch rum - warum nicht?

  • Hallo Cori81,

    … lese gerade Klein Rönnau - die Intensivstation der aufgestellten Mobilheime….


    Kann mich nur Ann anschliessen - suche Dir einen Handwerker, der weiss was er tut. Nachbarschaftliche Hilfe ist gut gemeint, ob aber auch gut gemacht, weiss man erst hinterher und schon ist unter Umständen „der nachbarschaftlichtliche Kontakt massiv gestört“ 😏 - und dieser Preis ist einfach zu hoch.

    Was Du nicht willst, das man Dir tu - das füg' auch keinem anderen zu ....


    Renate

  • Hallo Cori81,

    … lese gerade Klein Rönnau - die Intensivstation der aufgestellten Mobilheime….


    Kann mich nur Ann anschliessen - suche Dir einen Handwerker, der weiss was er tut. Nachbarschaftliche Hilfe ist gut gemeint, ob aber auch gut gemacht, weiss man erst hinterher und schon ist unter Umständen „der nachbarschaftlichtliche Kontakt massiv gestört“ 😏 - und dieser Preis ist einfach zu hoch.

    Manche Dinge kann man auch verschlimmbessern auch wenn es "gut gedacht/gemeint aber schlecht ausgeführt wurde" , da stimme ich dir voll und ganz zu ;)

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • Hallo Cori81,

    … lese gerade Klein Rönnau - die Intensivstation der aufgestellten Mobilheime….


    Kann mich nur Ann anschliessen - suche Dir einen Handwerker, der weiss was er tut. Nachbarschaftliche Hilfe ist gut gemeint, ob aber auch gut gemacht, weiss man erst hinterher und schon ist unter Umständen „der nachbarschaftlichtliche Kontakt massiv gestört“ 😏 - und dieser Preis ist einfach zu hoch.

    Hallo Zugvogel,


    Was heißt denn Intensivstation?


    Der Wasserschaden ist nun wohl schon Nr.2. Es muss schon vorher im Bereich der Toilette einen schaden gegeben haben. Vor der Toilette wurde ein Teil des Bodens ersetzt. Nun ist daneben noch ein Bereich, wo der Boden total porös ist und durch ist.


    Wie ersetzt man solche Bodenplatten?

    Man kann sehen, dass der Boden großflächig der Länge nach 3,5 m und ca 1 bis 1,5 durchgeweicht war von Innen.


    Welche Handwerker reparieren sowas?

    Wie bekommt man die Bodenplatten miteinander stabilisiert?


    Vielen Dank für die bisherigen Antworten.


    Ich hätte Fotos, die bestimmt helfen könnten.

  • Welche Handwerker reparieren sowas?

    Moin CORI81


    In der Regel bekommt das jeder "Guter Schreiner" Perfekt hin oder halt ein "Tausendsassa" aus eurem Umfeld der weiß was er tut ....aber Vorsicht ....es gibt halt auch genug "Maulhelden" die Theoretisch alles können aber in der Praktischen Umsetzung "Stümper" sind !

    *Wer nie eine Ansicht zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit.*


    Viele Grüße , Bernhard :)

  • Hallo Zugvogel,


    Was heißt denn Intensivstation?


    … ganz einfach - mit offenen Augen über die „Mobilheimseite“ gehen und mit dem ein oder anderen „Bauherren“ bzw. „Erwerber“ mal ein Wort wechseln. Gibt etliche „Objekte“ bei denen Geld, Wissen oder überschätztes handwerkliches Können ausgegangen sind oder der im Moment lukrative Verkauf viel interessanter ist.


    Ersterwerber vor knapp zwei Jahren Kaufpreis unter 20 000 Euro, festgestellt jede Menge „Mängel“, verkauft für 35 000 Euro und nun wird versucht, ohne grosse Investition die „Schallgrenze“ zu knacken - es ist kein Einzelfall und scheint zu funktionieren. „Die Zeit ist reif“ 🤣🤣🤣

    Was Du nicht willst, das man Dir tu - das füg' auch keinem anderen zu ....


    Renate

    Einmal editiert, zuletzt von Zugvogel ()

  • … ganz einfach - mit offenen Augen über die „Mobilheimseite“ gehen und mit dem ein oder anderen „Bauherren“ bzw. „Erwerber“ mal ein Wort wechseln. Gibt etliche „Objekte“ bei denen Geld, Wissen oder überschätztes handwerkliches Können ausgegangen sind oder der im Moment lukrative Verkauf viel interessanter ist.


    Ersterwerber vor knapp zwei Jahren Kaufpreis unter 20 000 Euro, festgestellt jede Menge „Mängel“, verkauft für 35 000 Euro und nun wird versucht, ohne grosse Investition die „Schallgrenze“ zu knacken - es ist kein Einzelfall und scheint zu funktionieren. „Die Zeit ist reif“ 🤣🤣🤣

    Ja der letztere Teil könnte ja auf mich zutreffen. Von 28 tsd auf 35 tsd und nun schon 40 tsd, ohne an den Mängel etwas gemacht zu haben.


    Ich werde sehen, was passiert und kommt.


    Vielen Dank

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Neue Außentüren gesucht 15

      • AnneSee
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      2,1k
      15
    3. Zugvogel

    1. Neue Heizung in altes Mobilheim 22

      • Peter.Helmstett
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      524
      22
    3. Zugvogel

    1. Mobilheim Zuständig rechtliches heizen 1

      • Nammu
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      79
      1
    3. Marlen

    1. Wo gibt es Mobilheimstellplätze im Osten Deutschlands - Brandenburg - Havelland 19

      • Havelfreund
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      464
      19
    3. Zugvogel

    1. Frankreich 5

      • vias
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      13k
      5
    3. Jens147