Fußboden: Quietschen auf Styropor verhindern

  • Hallo,


    ich bin an ein altes Mobilheim gekommen, bei dem ich eine Frage zu Fußbodenaufbau habe.


    Die wesentliche tragende Fußbodenkonstruktion besteht aus zwei aufrecht stehenden U-Profilen aus Stahl, zwischen die Holzbalken geklemmt sind. Nach einem Wasserschaden durch einen Frostbruch ist in einem Bereich von 3 x 2 Quadratmetern der Fußboden einschließlich der darunter befindlichen 50er Styroporplatten entfernt worden und soll nun wieder aufgebaut werden. Die Isolierung mit 5 cm starken Styropor ist wieder hergestellt, wobei die Styroporplatten punktweise mit Brunnenschaum ( wasserfester PU Schaum) gegen das Holz geklebt sind. (Das beigefügte Foto zeigt einen Zwischenstand, es gibt kein Foto vom aktuellen Stand.)


    Um den Fußbodenaufbau der angrenzenden Flächen wiederherzustellen, soll nun eine Doppellage aus OSB Platten eingebracht werden. Es ergibt sich folgender Aufbau von oben nach unten


    • Klick-PVC
    • OSB 20 (oder so, was lieferbar ist)
    • XPS 30mm mit Fußbodenheizung
    • XPS 30mm
    • Dampfbremsfolie
    • OSB 36mm
    • Leiterrahmen mit 50er Styropordämmung


    Ich möchte gerne verhindern, dass der Fußboden später bei jedem Tritt ein Quietschgeräusch auf dem Styropor von sich geben.


    * Wie begründet ist meine Befürchtung?

    * Hilft es, wenn ich Filzstreifen auf die Balken lege?

    * Ist es besser, die ganze Fläche mit Filz abzulegen? Ich hätte da noch Malerfilz als Rollenware, allerdings rückseitig mit Folie kaschiert. Geht das?


    * Wie würdest du das Quietschen verhindern?


    Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar!


    Viele Grüße aus dem Flachland

    Nordi

  • Hallo

    Wenn du die Osb platten gut festschraubst und es gilt der Schreinergrundsatz zuwenig Schrauben gibt es nicht also lieber ein paar mehr als nötig und bitte nicht die für 3.50 € pro 1000 stk aus dem Internett sollte da nichts quietschen, ob ich aber die Fussbodenheizung bei 30 mm xps einbauen würde ist fraglich da hätte ich bedenken das Ich mehr unter meinen MH heize aus im Mh. Von dem kompletten auslegen mit Malerfilz würde ich absehen

    wen da mal feuchtikeit drankommt hat der Schimmel besten Nährboden

    Wie immer meine persönliche Einschätzung und Rat

    Viel Erfolg beim Reparieten

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Danke, Holländer, für deine Einschätzung.


    Deine Meinung zu Schrauben teile ich definitiv - Spax, wenn es wichtig ist.


    Die Fußbodenheizung ist an Ende das einzige Mittel, das übrig geblieben ist. Truma wird hier von Schornsteinfeger nicht mehr zugelassen. Ich habe jetzt nochmal 30mm unter dem XPS der FBH, grad muss reichen. Es ist einfach kein Niedrigenergiehaus, auch wenn ich es gern hätte. Dafür sind Decke und Wände nur 140er Mineralwolle der Wärmeleitgruppe 032 ausgerüstet. Vorher war 2 cm Mineralwolle, mehr geht jetzt nicht, weil ich sonst über die hiesige Begrenzung der Grundfläche verstoße. (Was für Regeln in Deutschland! Man darf Zeitz Klimakrise keine Dämmung äußern aufbringen, weil dann die Fläche überschritten wird. 🙈) Nun ja.


    Ich habe immer noch eine Raumhöhe von zwischen 2,13 m an den Stirnseiten und 2,6 m unter dem First, die Türen passen gut.

    • Klick-PVC

    Das "Klick" würde ich überdenken, wenn Du nicht zusätzlich verklebst, weil ein Mobilheim in sich beweglich ist und die Feuchtigkeit darin schwankt. Wir hatten im anderen Chalet günstiges Klick-Vinyl verlegt, weil wir darüber nicht nachgedacht hatten. Sah super aus, aber die Fugen waren schnell so mittel.


    Es gibt Rollen-PVC mit Struktur. Liest sich gruselig, sieht erstaunlich gut aus.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Luftfeuchtigkeit 47

      • AlexK
    2. Antworten
      47
      Zugriffe
      2,3k
      47
    3. AlexK

    1. Isoliertes Mobilheim - Fragen über Fragen 24

      • Eisvogel
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      32k
      24
    3. shrike

    1. Frostschäden an der Wasserleitung vermeiden durch Fernüberwachung 4

      • AlexK
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      143
      4
    3. NewMobile