1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen

      Viele Grüße
      Christian

      Wenn du Probleme im Forum hast, wende dich einfach an mich oder Andy.

      Hilfe: Private Nachricht an Forum-Mitglied versenden

      Du benötigst eine schöne Homepage für deine Mobilheim-Vermietung? Spreche mich einfach an!
      Schau dir auch mal den neuen Mobilheim-Blog an!
    • 1. Erstwohnsitz kein Problem in NRW - nahe Dortmund/Waltrop

      !!... ACHTUNG...!!
      Leider ist seit dem 1.10.2017 die Anmeldung als 1. Wohnsitz "NICHT mehr möglich...!!!"

      :roll Nette Nachbarn gesucht...!! :camp

      !.... Hunde sind nicht erlaubt .... !

      Campingplatz " Gut Eickenscheidt " schon über 40 Jahre...

      Kanalstr. 51

      45731 Waltrop am Dattel - Hamm - Kanal

      Tel. 02309 - 3553

      Gesamt ca. 250 Plätze,

      Dauercamping - Ganzjährig bewohnbar,




      Pacht / ca.100 qm--- Dauercamper zahlen ca. nur 750,--€

      Kaution : 1000.-- € in bar zu entrichten

      Strom mit eigenem Zähler -,50 € /Kw

      Wasser/Abwasser mit eigener Uhr 5,-- € m/3

      Duschmarke = -,80 €

      Waschmaschine/Trockner gegen Gebühr

      Aldi & Rewe / Bäcker / Steakhaus / Getränkemarkt fußläufig in ca. 10 Min. erreichbar

      Es sind überwiegend Wohnwagen mit festen Vorbauten teilweise mit WC/Dusche aufgestellt,

      einige MH`s stehen auch noch hier,

      Es sind einige schöne sonnige Freiflächen frei !!

      Zur Zeit sind altersbedingt mehrere Plätze "Komplett" mit allem drum & dran preiswert abzugeben. Ab 500,- bis 10.000,- €

      Einen neuen Pächter/Paar ( gut für Früh/Rentner) für den Imbiss/Kiosk brauchen wir auch. ( ich habe nichts mehr zu Rauchen) :hilfe

      Ruf doch einfach mal an...Tel. 02309 - 3553 , oder besser... komm direkt vorbei... :thumbup:

      Unsere Platzwartin **UTE ** freut sich bestimmt :danke

      Verzeiht mir bitte die große Schrift ..., aber meine Brille ist nicht mehr gut für meine Augen... :sonnen

      CBJ_Nordmann schrieb:

      Hallo,

      ich bin auf der Suche nach einem Mobilheim bzw. Campingplatz wo man Ganzjährig wohnen kann, ab besten mit 1. Wohnsitz Anmeldung. Da ich in Dortmund Arbeite und dort einen Garten habe, wäre es schön in der Nähe zu bleiben.

      Hat jemand Vorschläge für mich?


      „Gut Eickenscheidt " und „Park Eversum“ wurde schon erwähnt…
      Ist es dort immer noch möglich zu „Wohnen“?? Wären beide ca. 25km entfernt.


      Wie hat es sich weiterentwickelt, mit der Duldung/Verbot von 1.Wohnsitzmeldungen auf Campingplätzen?

      Für Antworten dankbar,


      Marcel
      Ganzjahres-Camping ist in Waltrop noch möglich. Erstwohnsitz seid 1.10 2017 leider nicht mehr.. :(
      X(
      LG Norbert

      Camping ist kein Hobby..., dass ist in...." Freiheit "..... LEE....BEN.... !! :sonnen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Norpu () aus folgendem Grund: Wasser/Abwasser mit eigener Uhr 4,-- € m/3 (Preis KORRIGIERT)

    • Feriendorf Gut Eversum

      Hallo,
      Komme gerade vom Kurzurlaub in NRW zurück und habe den Park Eversum besichtigt. Es gibt dort ca. 600 feste Mobilheime von denen gut und gerne 60% Dauer Bewohner sind. Mit fester Adresse und Briefkasten. Im Internet gibt es eine Liste mit Objekten, die zum Verkauf stehen in allen Grossen und Preisklassen. Der nette Verwalter hat von vielen auch Schlüssel zwecks Besichtigung. Vielleicht interessiert sich ja jemand für diese Gegend. Wir bleiben auf jeden Fall dran. :wohnwagen
    • ulliwerner schrieb:

      Hallo,
      Komme gerade vom Kurzurlaub in NRW zurück und habe den Park Eversum besichtigt. Es gibt dort ca. 600 feste Mobilheime von denen gut und gerne 60% Dauer Bewohner sind. Mit fester Adresse und Briefkasten. Im Internet gibt es eine Liste mit Objekten, die zum Verkauf stehen in allen Grossen und Preisklassen. Der nette Verwalter hat von vielen auch Schlüssel zwecks Besichtigung. Vielleicht interessiert sich ja jemand für diese Gegend. Wir bleiben auf jeden Fall dran. :wohnwagen
      Ein Anruf ergab, dass allenfalls eine DULDUNG gegeben ist, jedoch kein klar verbrieftes RECHT. Dies nur als Hinweis. Generell ist ein Dauerwohnsitz zumindest in NRW auf Campingplätzen oder Feriencamps immer nur eine "Duldung"... siehe entsprechende Gesetzestexte.
    • Hallo,

      wie man im Vorstellungsthread lesen kann, wohne ich in diesem Wohnpark Eversum. Um eventuelle Spekulationen gar nicht erst aufkommen zu lassen, hier mal einige Infos:

      1. In ganz NRW gibt es kein verbrieftes Recht auf einen 1. Wohnsitz auf Campingplätzen oder Ferienanlagen. NRW führt als wichtigsten Hinderungsgrund das Baurecht an.
      Soweit die Theorie.
      In der Praxis sieht es etwas anders aus. Einige Gemeinden erlauben das Dauerwohnen stillschweigend, andere lassen sich bei der Behördenanmeldung ein Schriftstück unterschreiben, in dem darauf hingewiesen wird, dass es sich um eine Duldung handelt und wieder andere verweisen mündlich darauf, dass die Landesregierung mittelfristig an einer Änderung arbeitet und diese, sobald sie rechtskräftig werden sollte, umgesetzt werden muss.

      Meine letzte Info diesbezüglich (Änderung Landesregierung): Niemand muss den Rauswurf befürchten. Vererbung soll ausgeschlossen werden und beim Verkauf darf der neue Besitzer nicht mehr auf die Möglichkeit des Erstwohnsitzes hingewiesen werden. Anmeldung als Erstwohnsitz für den neuen Besitzer nicht mehr möglich. Zusatzinfo: Sehr wahrscheinlich passiert vor 2020 überhaupt NIX. Noch wahrscheinlicher: Es wird NIE etwas in der Art passieren. ;)
      Für Olfen gilt derzeit: Rein ins Bürgeramt, neue Adresse angeben, Personalausweis ändern lassen... und wieder raus.

      Allgemeine Infos: Olfen gehört zum Kreis Coesfeld und liegt somit im -südlichen- Münsterland. Das Ruhrgebiet ist nur wenige Autominuten entfernt (A 2, A 43). Nächste größere Stadt: Datteln. In der Nähe befinden sich auch noch Haltern am See sowie Lüdinghausen und Waltrop; je nachdem, aus welcher Himmelsrichtung man kommt.

      Falls jemand noch nähere Infos über den Wohnpark wünscht, möge bitte seine Fragen stellen. :)
      Im Weltall gibt es noch keine Kriege. :super
    • Wir haben jetzt gerade ein Mobilheim in Mülheim an der Ruhr gekauft und wollen da zum 1.8. einziehen.
      Diese Grauzone ist meine größte Sorge...
      Aktuell wird das geduldet, aber man weiß einfach nicht was in Zukunft kommt. Man kann auf Duldung oder Bestandsschutz hoffen, aber es kann auch ganz anders kommen.
      Abwarten... mit einem nicht ganz so guten Gefühl...
    • Alien schrieb:

      Hallo,

      wie man im Vorstellungsthread lesen kann, wohne ich in diesem Wohnpark Eversum. Um eventuelle Spekulationen gar nicht erst aufkommen zu lassen, hier mal einige Infos:

      1. In ganz NRW gibt es kein verbrieftes Recht auf einen 1. Wohnsitz auf Campingplätzen oder Ferienanlagen. NRW führt als wichtigsten Hinderungsgrund das Baurecht an.
      Soweit die Theorie.
      In der Praxis sieht es etwas anders aus. Einige Gemeinden erlauben das Dauerwohnen stillschweigend, andere lassen sich bei der Behördenanmeldung ein Schriftstück unterschreiben, in dem darauf hingewiesen wird, dass es sich um eine Duldung handelt und wieder andere verweisen mündlich darauf, dass die Landesregierung mittelfristig an einer Änderung arbeitet und diese, sobald sie rechtskräftig werden sollte, umgesetzt werden muss.

      Meine letzte Info diesbezüglich (Änderung Landesregierung): Niemand muss den Rauswurf befürchten. Vererbung soll ausgeschlossen werden und beim Verkauf darf der neue Besitzer nicht mehr auf die Möglichkeit des Erstwohnsitzes hingewiesen werden. Anmeldung als Erstwohnsitz für den neuen Besitzer nicht mehr möglich. Zusatzinfo: Sehr wahrscheinlich passiert vor 2020 überhaupt NIX. Noch wahrscheinlicher: Es wird NIE etwas in der Art passieren. ;)
      Für Olfen gilt derzeit: Rein ins Bürgeramt, neue Adresse angeben, Personalausweis ändern lassen... und wieder raus.

      Allgemeine Infos: Olfen gehört zum Kreis Coesfeld und liegt somit im -südlichen- Münsterland. Das Ruhrgebiet ist nur wenige Autominuten entfernt (A 2, A 43). Nächste größere Stadt: Datteln. In der Nähe befinden sich auch noch Haltern am See sowie Lüdinghausen und Waltrop; je nachdem, aus welcher Himmelsrichtung man kommt.

      Falls jemand noch nähere Infos über den Wohnpark wünscht, möge bitte seine Fragen stellen. :)
      Genau so läuft es bei uns in Waltrop auch. ;) :erledigt
      LG Norbert

      Camping ist kein Hobby..., dass ist in...." Freiheit "..... LEE....BEN.... !! :sonnen
    • Hallo,

      ich bin auf der Suche nach einem Mobilheim bzw. Campingplatz wo man Ganzjährig wohnen kann, ab besten mit 1. Wohnsitz Anmeldung. Da ich in Dortmund Arbeite und dort einen Garten habe, wäre es schön in der Nähe zu bleiben.

      Hat jemand Vorschläge für mich?


      „Gut Eickenscheidt " und „Park Eversum“ wurde schon erwähnt…
      Ist es dort immer noch möglich zu „Wohnen“?? Wären beide ca. 25km entfernt.


      Wie hat es sich weiterentwickelt, mit der Duldung/Verbot von 1.Wohnsitzmeldungen auf Campingplätzen?

      Für Antworten dankbar,


      Marcel
    • Liegt daran, daß das so fast das Gleiche ist: Dort wo man sich hauptsächlich aufhält, dort ist der Haupt- bzw. Erstwohnsitz. Wenn man sich also mehr auf dem Campingplatz als in der eigenen Wohnung aufhält, dann ist der Campingplatz als Erstwohnsitz zu melden - was man allerdings nicht darf! Daher ist das mit dem "Dauercamping" inzwischen schwierig...



    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach