Keiner von euch hat eine Klimaanlage?

Banner

  • Rubrik 'Gas, Heizung und Klima' und ich finde keine Einträge bezüglich Klimaanlagen von euch??


    Habe von einem Bekannten gehört dass es ein Gerät geben soll, ca. so groß wie ein Kasten Bier.


    Mit bis zu vier löchern (wahrscheinlich kommt es auf Typ & Leistung an) zum anbringen der Aluschläuch.


    Ausströmer beliebig in den Mobilheimboden schneiden, Schlauch stecken, fertig.


    Kennt dieses System jemand von euch?

  • wir haben ein mobiles Klima-Gerät für das Mobilheim.

  • Du meinst sicher das hier :
    Truma - Klimaanlage Saphir compact


    ich weiss nicht , ob das optimal ist, da ja Kälte nach unten fällt.
    Im Womo haben wir eine auf dem Dach, das funktioniert bestens, wenn, ja wenn das Ding nicht nach 4 Wochen den Geist aufgegeben hätte *grummel*

  • Hallo Micki,
    wir haben eine Truma Frostair im Wohnbobil (Vorgänger der Saphir).
    Die wird im Bodenbereich versteckt eingebaut und mit Rohrleitungen, wie bei der Truma Heizung, verlegt.
    So kannst du dir aussuchen wo die Ausströmer der kalten Luft platziert werden.
    Ich habe vorn und hinten jeweils einen Ausströmer oben unter der Decke,
    und in der Sitzecke zusätzlich einen im Fussbereicht.


    charade hat auch nach eine mehrfach Anlage gefragt.
    Hier gibt es eigentlich nur diese Multi-Split Geräte, die aber sehr teuer sind.
    Vorteil, man kann damit kühlen und heizen !


    Eine günstigere Alternative wäre durchaus so eine von Micki genannte Truma Saphir.
    Man muss halt nur den Rohrleitungsstrang verzweigen und so mehrere Ausströmer in den Räumen verteilen.
    Dadurch wird natürlich der Luftstrom verringert je mehr Ausströmer angeschlossen werden.


    Habe mir auch schon Gedanken über eine Kühlung im MoBi gemacht.
    Am günstigsten kommt man mit einer Flex-Rohrleitung (wie bei der Truma Heizung) davon,
    wenn man solche Flex-Rohre
    http://www.fritz-berger.de/fbo…luftrohr216904/detail.jsf
    ausgehend von unten unter dem Mobi verlegt, mit einen solchen Rohrleitungsventilator
    Rohrventilator Preisvergleich | Rohrventilatoren - Preise bei idealo.de vebindet, dann in den Räumen solche Ausströmer
    http://www.fritz-berger.de/fbo…ftklappe733968/detail.jsf einsetzt, kommt die kalte Luft, die ja immer unter dem Mobi ist, in die einzelnen Räume. Man kann diese Leutung dann auch noch durch Strangsperren
    http://www.fritz-berger.de/fbo…ngsperre733954/detail.jsf erweitern, so dass der eine oder andere Raum nicht mitgekühlt wird.


    Das wäre mein Vorschlag zu einer kostengünstigen Kühlungsanlage.


    An eine Kühlleistung einer Klimaanlage kommt es wohl nicht heran, aber wer schon mal im Sommer unter sein Wohnwagen, Wohnmobil oder Mobilheim etwas gearbeitet hat, weis wie angenehm kühl es darunter ist.
    Und genau diese Kühle kann man sich zu nutzen machen, und sie in den Innenraum zu transportieren.


    Gruß
    Fiete

  • wie Fiete schreibt, wenn du die Ausströmer nach oben legst, wirds optimal. Meine Dach-Anlage ist übrigens recht laut (Telair) zum schlafen ist die nix. Bei der Truma weiss ich es nicht.

  • Aber die aus den Baumärkten haben max. nur zwei Innenteile zum ausströmen. (Split Klimaanlagen)
    das bedeutet du must für jeden raum so eine Anlage haben.


    Da kommst du sicherlich noch höher im Preis.


    Gruß
    Fiete

  • Habe jetzt erst gelesen dass die comfort fürs Dach auch heizen kann (lt. Hersteller für die Übergangszeit).
    Da würde ich ja quasi 2 Fliegen mit einer Klatsche schlagen, wie man so schön sagt.


    Wie funktioniert die Funktion mit dieser Wärmepumpe? Wärmt die nur oder heizt die auch?


    Da meine jetzige Dach/Lichtkuppel sich in unmittelbarer Nähe der Schlafräume befindet wäre dass schon toll.

  • Zitat

    Habe jetzt erst gelesen dass die comfort fürs Dach auch heizen kann (lt. Hersteller für die Übergangszeit).

    Welche genau meinst du damit ?


    Dachanlangen haben meist einen höheren Geräuschpegel,
    also zum schlafen ungeeignet !
    Und auch nur für einen Raum geeignet !


    Gruß
    Fiete

  • Hallo zusammen
    bei meinem jetzigen Besuch im MH habe ich festgestelllt das ich an der See keine Klima brauche, trotz 35 lufttemperatur war es Abends schön kühl im Wagen, aber das ist nicht mein Hauptgrund meiner Meldung sonder bevor ihr sowas anschaft oder einbaut prüft erstmal ob die Leistungaufnahem besonders beim Heizen nicht eure Zuleitung schmilzen läst (16 A - Licht. Kühlschrank. Gefrierschrank Spülmaschine Gartenhaus mit 2 Kühlschrsank usw.) . Zusätzlich würde ich prüfen ob das auf dem Platz erlaubt ist weil so ein Splitgerät auf dem Dach ist nicht jedermanns Sache, bzw eure Nachbarn werden sich durch die Geräuche des Splitgeräts bestimmte sehr freuen. Deshalb lieber vorher prüfen als nachher ausbauen, aber an sonst bestimmt eine schöne Sache wenn es wieder so heiß wird wie vor 2 Wochen


    Holländer

    Holländer


    nur ein Schreiner weiß was Frauen glücklich macht, ein Glück das es Schreiner gibt :thumbup::thumbup:

  • Das Thema ist zwar schon älter ,aber , ich antworte trotzdem mal darauf ;)


    wir haben unter der Sitzbank eine "Staukastenklimaanlage" von Dometic , etwas flacher wie ein "Kasten Bier", genauso breit, aber dafür 1.5 x länger .


    Bezeichnung: Dometic HB 2500


    Dometic HB 2500 - Dometic Deutschland

    Einmal editiert, zuletzt von Fellnase ()

  • Schau mal hier ;) Mobiles Klimagerät

  • ich hatte im MH eine mobile Anlage mit 12000 BTU . Solange die (laut !) lief , war es etwa 6 Grad kühler als draussen, TV kucken mit hohem Lautstärkepegel war möglich, schlafen nicht.
    Wir haben uns dann doch für eine "Split"-anlage entschieden, da hört man drinnen fast nix. Mit fachgerechter Montage 1300 Teuronen. Habe ich hier irgendwo vorgestellt.

  • Schau mal hier ;) Mobiles Klimagerät

    Danke Christian,
    also hier würde mich die mobile von Blaupunkt interessieren, die Arrifana. Hat da jemand schon Erfahrungen?
    Und by the Way, ich hab grade überlegt diese oder eine ähnliche Klimaanlage in unserem Kamin ein zu bauen. Wir nutzen den eingebauten Gasofen nicht mehr und könnten diesen ausbauen.
    Wäre das möglich so ein Gerät da zu betreiben???

    Des Campers Fluch sind Regen und Besuch ...
    Regen geht noch ... :/

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Campingplatz mit Infrastruktur für Altersruhesitz

      • koko13
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2
    1. Stellplatz an der DEUTSCHEN Nordsee Küste 5

      • Alter-Saboteur
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,3k
      5
    3. koko13

    1. Es geht nach Vila Nova de Cacela 11

      • wolfworldwide
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      86
      11
    3. icasys

    1. Die Neue aus dem Südwesten 10

      • Petra WK
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      59
      10
    3. Marlen

    1. Moin aus dem Ahrtal - Kurze Vorstellung 15

      • koko13
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      107
      15
    3. Marlen