Gaskochfeld hat wenig Druck

  • Hallo,



    wie bei der Vorstellung geschrieben, haben wir vor ca.4 Wochen ein älteres Mobilheim gekauft.


    Es funktioniert alles Super bis auf das Gaskochfeld. Es funktioniert und man kann darauf kochen jedoch haben wir das Gefühl oder besser, man sieht es auch, es kommt kein richtiger Gasdruck aus den Brennern.


    Wir hatten vorher einen feststehenden Wohnwagen und dort eine Gartenhütte in der wir einen Gasherd stehen hatten. Dort kam immer mehr Druck aus den Brennern und man konnte sehr schnell kochen.


    Können alle 4 Düsen gleichzeitig verstopft sein?


    Liegt es an der Gasleitung die vom Campingplatz zur Verfügung gestellt wird?


    Liegt es am Druckminderer aussen an der Gasleitung?


    Was kann ich machen?



    Danke schon mal für Eure Mühe!



    Gruss Daniel

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    welchen Betriebsdruck brauchen Deine Geräte?
    Evt. ist der Druckminderer falsch.


    Wir haben den gleichen Effekt.Unser MH ist ein Engländer mit einem Betriebsdruck von 37mbar.Wir arbeiten daher mit 30mbar Betriebsdruck.Ist jetzt nicht sooo groß der Unterschied.


    Aber ich habe auch festgestellt,das die kleine Flamme kleiner ist :D und nicht jedes Austrittsloch beim Herd belegt ist.
    Komische Formulierung.Ich hoffe Du weist was gemeint ist

  • Jedes Gerät das in einem MH installiert ist,wurde vom Hersteller mit einem Aufkleber versehen worauf zu sehen ist,wie hoch der Gasdruck sein muß.


    Bei uns läuft alles auf 30 Bar.


    Das bedeutet,das ein 30 Bar Druckminderer auf die Gasflasche muß,um alle Geräte die mit Gas versorgt werden mit dem Richtigen Druck zu versorgen.


    Wir haben zur Zeit Probleme mit der Therme und der Clipper Heizung !


    Bei der Therme geht seid neuestem die Flamme von alleine aus und die Heizung bringt keine Power,obwohl wir dort ein gleichmäßig Blaues Flammenbild haben.

    Zuerst habe ich am Druckminderer kontrolliert ob der Dichtring
    noch exestiert,oder ob dieser abhanden gekommen ist !
    Der Dichtring exestiert,also kann es nach Adam Riese eigendlich nur an den Leitungen liegen.


    ich werde in den kommenden Tagen mal die Leitungen Rückwärts durchblasen und nochmal die dämliche Clipper auseinander nehmen ( soweit das ganze möglich ist ) !


    Wenn das ebenfalls alles nichts bringt,bleibt nur der Weg unter den Wagen und die Leitungen kontrollieren.


    Und darum kloppe ich mich bestimmt nicht,bei all dem Viehzeug dort unten :oh

  • Kleine Korrektur: Joker meint nicht bar sondern mbar.


    Aber, ja, der richtige Betriebsdruck sollte auf dem Gerät vermerkt sein. Damit kannst du schonmal prüfen ob du den richtigen Regler dran hast.


    Viele Grüße von doc, der ebenfalls neu ist auf dem Gebiet.

  • Ganz blöde Frage: Vorher 50mbar Regler, jetzt 30mbar Regler? Wenn ja, dann müssen die Düsen getauscht werden.

    Gruß


    Andreas
    -------------------------------------------------------------
    Denken ist wie googeln, nur krasser.


    Zitat Albert Einstein:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • Wie betreibt ihr den Herd? Flaschengas? Oder angeschlossen am Tank?

    Weil wenn dann Regler getauscht wurde und das Problem seit dem besteht, musst du auch schauen, ob ne Therme oder Heizung oder Durchlauferhitzer, die evtl. auch darüber betrieben werden, auch betroffen sind.

    Ansonsten passenden Regler einsetzen.

    Nur meine persönliche Meinung.

    Wenn du den lieben Gott zum Lachen bringen willst ==> schmiede Pläne. :saint:

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Dachaufbau Trapezblech 12

      • RaketenAndy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      7,2k
      12
    3. MartinaL

    1. Wie befestigt man was an der Wand? 11

      • ShortyCamper
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      595
      11
    3. MartinaL