Beiträge von Bert

    Hallo zusammen
    Wir haben auch eine Zentralheizung im Mobilheim die wir aber im Winter nicht durchlaufen lassen.
    Das kompl. System ist mit Frostschutz- Sentinel gefüllt das wird auch in Solarzellen eingesetzt , bis minus 35° passiert da nichts. Feucht ist es auch nicht da genügend belüftet wird.
    Wenn wir ankommen noch einmal durchlüften, Heizung an und im nu ist es Warm.
    Das ist schon was schönes.


    Gruß
    Bert

    Hallo Olli
    Meine Fenster gehen auch nach außen auf und ich habe Insektenrollos von Rolladenscout eingebaut und das funktioniert mit ein
    wenig Geschick ganz gut. Die Laufschienen mussten ein wenig gekürzt werden und schon war das Rollo fertig.Die Rollos sind zum kleben
    und zum Bohren.


    Gruß
    Bert

    Hallo Christian
    Das gleiche Problem hatte ich an meinem alten Mobilheim auch.Da hat sich die Regenablaufrinne mit Blätter zugesetzt
    und konnte dann durch die Überlappung wie du beschrieben hast eindringen Ich habe dann erst mal getestet ob es auch
    so war indem ich die Überlappung mit der selbstklebenden Alufolie (bekommst du im Baumarkt)abgedichtet habe und dann war Ruhe.
    Die feuchte Stelle einfach mal mittels Fön trocknen und dann mal mit dem Wasserschlauch von außen berieseln dann weißt du es.


    Ich drück dir die Daumen.
    Nichts ist schlimmer wie Wasser im Mobilheim.!!!
    Gruß
    Bert

    Hallo Michaela
    Geh bitte mal auf lekkerdak.nl da kannst du dir Angebote erstellen lassen.
    Die Rüsten Caravans mit Bogendächer auf Spitzdach um.
    Viel spaß.


    Gruß
    Bert :camp

    Hallo Peter
    Das sieht nach Kautschukfolie aus und die kann man nachträglich aufschweißen. Mein Nachbar hat das auch machen lassen und die geben da 30 Jahre Garantie drauf.
    Original ist das nicht ,wird an vielen Caravans mit Flach oder Bogendach nachträglich aufgebracht.


    Gruß Bert

    Hallo zusammen.
    Ich möchte meine Zentralheizung im Mobilheim um ein bis zwei Heizkörper erweitern hat jemand damit Erfahrung und weiß worauf man achten muß .
    :hilfe
    Gruß an alle Mobilheimfreunde
    Bert

    Hallo Doc


    Den gleichen Anschluss hatte ich an meinem alten fast 35 Jahre betagten Mobilheim auch.( Engländer Marke unbekannt.)
    Der war für die Gasheizung im Mobilheim die aber nur für Gasflaschen geeignet war und mit dem sichtbaren Kupplungsstück verbunden wurde .Bei dir wurde vielleicht die Leitung
    etwas umstrukturiert. Ich würde mit der neuen Gasleitung nicht zu lange warten. :schwitzen


    Gruß
    Bert


    .

    Hallo Mobilheimfreunde
    Vorsicht bei der Verkleidung am Unterbau.
    Der sollte nach Möglichkeit belüftet und nicht verbaut werden da sonst die Holzkonstuktion in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf gut Deutsch es fault.


    Gruß
    Bert