Beiträge von Holländer

    Hallo ,wen dampfsperre dann unter das OSB ,bedeutet den ganzen Boden raus wen du das nicht machen möchtest alles so lassen und nur parkett drauflegen besser ist aber objektboden aus PVC kleben das ist haltbarer

    Ich würde die verschimmlten Flächen mit Chlorbleiche behandeln ( Atemschutt tragen ) wen es geht an einem der Fenster die Gummidichtung entfernen und halt im Winter ein bis zwei Mal die Entfeuchter tauschen ,oder eine elektrischen Entfeucher aufstellen der muss aber einen Schlauch in den Abfluss haben.

    Euer Problem ist die nachträgliche Dämmerung da da der Taupunkt genau in die Kante zu Fussboden verlegt wurde wen es dann auch noch einen sehr feuchten Winter gibt und bei der letzten Vermietung viele geheizt wurde aber wenig gelüftet kann so was passieren.

    Wen die vom Park dann auch noch sich wenig gekümmert haben hast du dann da Schimmel 😪😪

    Hallo Margit

    Es bleibt nicht aus das du schwitzwasser an den Scheibe hast , wen du nachts in dem Raum schläfst und die Fenster zulässt kondensiert die Atemluft bei ca 35 Grad Außatemtemtemperatur und ca 16 Grad Zimmertemperatur. Dadurch das das Mobilheim auch noch kunststoffwände hat die keinerlei Feuchtigkeit speichern kann ist es klar das es an der Scheibe die Feuchtigkeit kondensiert. Das habe ich sogar in meinem Eigenbau den ich nach den damals besten Bauvorschriften gebaut habe , bei geschlossenen Fenster habe ich auch Kondenswasser an der Scheibe wen auch wenig,da wir normalerweise immer mit offenem Fenster schlafen kommt das aber vielleicht 1 mal im Jahr vor weil wir vergessen haben das Fenster aufzumachen nach netten Feiern mit den Nachbarn 😁

    Hallo

    Wen du einen ohne lufttank kaufst musst du dem kompressor im Angeschossenen Zustand erstmal etwas laufen lassen damit er Druck aufbauen kann ich habe einen kleinen mit Tank da hat man schon sofort Druck und bei beiden darauf achten das der Druck nicht zuhoch ist

    Guten Tag

    leider werde ich aus den ganzen Zahle nicht schlau , zu Douglasie folgendes , es ist ein Einheimisches Holz und in ca 8-9 Jahren durch ich habe eine deutsche Lärchen Terasse die ist jetzt nach 9 Jahren durch wird nächste Jahr gegen Ipe getauscht dann ist bis zum lang Liegen Ruhe und bevor jetzt wieder die Moralapostel aufschreien kommt aus rekultivierem Anbau. Wpc kommt für mich gar nicht in Frage da das auch nur kurze Zeit hält ( ich musste von der Firma während der Gewährleistung die Tragebalken aus wpc austauschen die Zerbröselten völlig zur Info ca. 4 ,5 Jahre alt und keine Bauhausqualität)

    Ich habe bei meiner Terasse 6x3 Meter ca 45 cm hoch 6 Rahmen gebaut werden jetzt auch ersetzt durch bankiray

    jeder rahmen ist 296 cm lang und 43 cm hoch ( im Prinzip eine Leiter ca alle 40 cm eine Strebe) je 2 Rahmen habe ich zu einem zusammen geschraubt ( 296+296 = 592 ) von unten habe ich einschlagmuffen ein gebohrt darein m 8 Stellfußschrauben verzink ca. 45 mm Höhenausgleich. An den stellen wo die Stellschrauben sind eine Betonplatte 30 x 30 cm, zwischen den Rahmen noch ein paar Verstrebungen damit es sich nicht verwinden kann. Bevor ich jetzt die Dielen verlege werde ich noch eine Lage Dachpappe ( Fertige Rolle für unter den ersten Stein beim Mauern) aufnageln und bei der Montage unter jedes Brett wo es aufliegt Gummiauflager ( Gibt es auch fertig ) drunterlegen damit es keine Staunässe gibt.

    Wie immer , so würde ich es als Holzwurm machen, auch mit dem HIntergrund , falls mal die Kündigung kommt kann ich alle Abbauen ohne den Vorschlaghammer zu holen

    Hallo

    Du darfst nur Heizungen einbauen die Ihre Verbrennungsluft von Aussen ansaugt sonst ist deine Freude an deinem neuen Zuhause sehr kurz weil du Tot bist bzw erfroren weil du beim Heizen die Fenster auflassen musst damit du noch genug Sauerstoff gekommen.

    Die Truma hat das gemacht aber ist von der Firma für feste Gebäude aus dem Verkehr gezogen worden.

    Wen du 3 Jahr da wohnen willst und nicht ständig zu kalt hast oder immer daraufachten musst das genug Sauerstoff reinkommt kommst du um eine Zentralheizung nicht rum wen du suf eigenem Grund stehst und du einen guten Schornsteinfeger hast kannst du auch über einen Kaminofen nachdenken Nachteil ein Raum ca 38 Grad im Schatten rest des MH lauwarm oder sogar Kalt.

    Das must du entscheiden eine Zentralheizung gekommen du beim Verkauf nach 3 Jahren ja auch wieder zurück

    Hallo

    Wenn du die Osb platten gut festschraubst und es gilt der Schreinergrundsatz zuwenig Schrauben gibt es nicht also lieber ein paar mehr als nötig und bitte nicht die für 3.50 € pro 1000 stk aus dem Internett sollte da nichts quietschen, ob ich aber die Fussbodenheizung bei 30 mm xps einbauen würde ist fraglich da hätte ich bedenken das Ich mehr unter meinen MH heize aus im Mh. Von dem kompletten auslegen mit Malerfilz würde ich absehen

    wen da mal feuchtikeit drankommt hat der Schimmel besten Nährboden

    Wie immer meine persönliche Einschätzung und Rat

    Viel Erfolg beim Reparieten