Beiträge von Holländer

    Das ist abhängig von dem Wandmaterial

    Wen du nur 3 oder 5 mm Windstärke hast wird kein Dübel das halten was er soll.

    Es gibt von Fischer einen Spreizdübel den man mit einer Zange angezogen werden damit hast du hinter der Wand ca 5 cm im Durchmesser ein gegenlager aber wen die Wand es nicht hergibt nützen die garnichts.

    Meine ist 6 x 3 Meteraus Lärche aber nach 11 Jahren verrottet und wir diesen Winter durch eine neue aus Ippe ersetzt das dürfte dann halten :super:super

    Hallo es sieht so aus als hättest du keine Ringleitund an der jeder heizkörper einzel Angeschlossen ist sondern die heizkörper sind in Reihe gebaut also das Wasser fließt aus dem einen Heizkörper raus und dann direkt in den nächsten wen du jetzt irgendeine Heizkörper zu drehst sind alle nachfolgenden Heizkörper kalt da lohn sich kein Austauch der Thermostate weil die ja automatisch zumachen du muss ermal rausfinden welche Heizkörper an welcher Stelle der Kette liegt meistens geht es von der Therme in eine Richtung , dann must du für die beste Situation rausfinden.

    Hallo

    Alle die mit Propangas heizen werden keine Probleme haben das hat mit Erdgas nichts zu tun, habe grade für meine Firma

    2500 Liter Propangas bestellt, dauer zwar etwas weil die nur eine begrenzte Anzahl von Lieferwagen haben aber der Preis ist auch wieder gefallen 72 Cent pro Liter aber es gibt laut des Lieferanten genug Gas

    Hallo

    Die Wände kannst du ja auch dicker dämmen , verlierst hier nur Raumbreite, den Boden kannst wen du drankommst von unten mit Styropur dämmen , Problem ist die Decke da würde ich Glaswolle oder Steinwolle nehmen einem gutem Dämmwert , nur aufpassen die darf nicht das Blechdach berühren da bildet sich Schwitzwasser

    Hallo

    So verlierst du ca 35 mm Raumhöhe bzw. Du musst alle Türen kürzen ,mach doch lieber die Dämmung von unten dem Wagen wen du rankommst, da ich auch bezweifel das du die 2 cm Styropor überhaupt merken wirst

    Hallo ,wen dampfsperre dann unter das OSB ,bedeutet den ganzen Boden raus wen du das nicht machen möchtest alles so lassen und nur parkett drauflegen besser ist aber objektboden aus PVC kleben das ist haltbarer

    Ich würde die verschimmlten Flächen mit Chlorbleiche behandeln ( Atemschutt tragen ) wen es geht an einem der Fenster die Gummidichtung entfernen und halt im Winter ein bis zwei Mal die Entfeuchter tauschen ,oder eine elektrischen Entfeucher aufstellen der muss aber einen Schlauch in den Abfluss haben.

    Euer Problem ist die nachträgliche Dämmerung da da der Taupunkt genau in die Kante zu Fussboden verlegt wurde wen es dann auch noch einen sehr feuchten Winter gibt und bei der letzten Vermietung viele geheizt wurde aber wenig gelüftet kann so was passieren.

    Wen die vom Park dann auch noch sich wenig gekümmert haben hast du dann da Schimmel 😪😪

    Hallo Margit

    Es bleibt nicht aus das du schwitzwasser an den Scheibe hast , wen du nachts in dem Raum schläfst und die Fenster zulässt kondensiert die Atemluft bei ca 35 Grad Außatemtemtemperatur und ca 16 Grad Zimmertemperatur. Dadurch das das Mobilheim auch noch kunststoffwände hat die keinerlei Feuchtigkeit speichern kann ist es klar das es an der Scheibe die Feuchtigkeit kondensiert. Das habe ich sogar in meinem Eigenbau den ich nach den damals besten Bauvorschriften gebaut habe , bei geschlossenen Fenster habe ich auch Kondenswasser an der Scheibe wen auch wenig,da wir normalerweise immer mit offenem Fenster schlafen kommt das aber vielleicht 1 mal im Jahr vor weil wir vergessen haben das Fenster aufzumachen nach netten Feiern mit den Nachbarn 😁