Beiträge von bernhard

    "Sowohl Ethanol und Brennspiritus haben gemeinsam, dass es sich hierbei um eine farblose, leicht entzündliche und stechend riechende Flüssigkeit handelt. Ethanol und Brennspiritus gehören zur Stoffklasse der Alkohole (Fachlich korrekt: Alkanole). *Umgangssprachlich* werden Ethanol und Brennspiritus auch oft als Alkohol bezeichnet. Sowohl Ethanol und Brennspiritus ist eine organische Kohlenwasserstoffverbindung "


    "Zu den Unterschieden: Brennspiritus ist eine "Lösung" aus mit mindestens 94 % Ethanol und einem Vergällungsmittel und deshalb nicht zum trinken geeignet. Brennspiritus hat auch einen kleineren Anwendungsbereich als reines Ethanol. Brennspiritus wird in der Regel als Brennstoff, Reinigungs- und Lösemittel eingesetzt und manchmal auch als Frostschutzmittel, während Ethanol noch in medizinischen oder kosmetischen Produkten eingesetzt wird (oder eben auch weitgehend als Genußmittel)."


    Hoffe ich habe das so richtig erklärt :schwitzen

    Beim Pappelsperrholz, gibt es da bestimmte Formen oder x Beliebiges aus dem Baumarkt Handel kaufen?

    Hallo Ironchris


    Der beste Ansprechpartner dafür wäre unser "Ehrenmitglied Holländer " denn der ist Schreinermeister mit einem grossen Erfahrungsschatz , er hat hier im Forum schon sehr vielen Mitgliedern mit Tipps und Anleitungen aus der Klemme geholfen :thumbup: , frag ihn mal einfach ;)

    Das stimmt so nicht, eine 33kg Flasche wiegt keine 77kg

    Die Flasche wiegt leer 12kg + 33kg Gas macht 45kg

    =O...mit nichten ...eine 33 Kg Flasche soll leer nur 12 Kg wiegen...never ever ....das Tara Gewicht beläuft sich auf mind. 25 bis 28 Kg + die Füllung dann dazu , sollten dann ca 33,3 Kg. dazu kommen.....kannst mir glauben ;)

    Rainer

    und

    Ein Bekannter hat bei Obelink zwei 5Kg Leer Gasflaschen gekauft , die haben ja oben um das Ventil den "Metallkragen" , in Deutschland wollte er die dann befüllen lassen und .....dürfen wir aus Sicherheitsgründen nicht war die Aussage , das Überdruckventil fehlt bei diesen Flaschen .....G.s.D. hat Obelink die unbenutzten Pullen wieder zurückgenommen .

    Ohhhhhhhh ne ne ne. Mit denen legt man sich besser nicht an. ;)

    Vielleicht frag ich mal meine Nachbarn wie die diese Monster transportieren.

    Auf jeden Fall habe ich preislich schonmal einen Anhaltspunkt. So kann mich keiner über den Leisten ziehen:thumbup:

    Bettina,

    Im Auto kann man so eine große "Pulle" fast nicht ohne Probleme transportieren , man muß schon mind. einen großen Kombi haben in der eine umgedrehte Europalette reinpasst , so könnte man 2 Flaschen transportieren,aber, die Wahl der Dinge wäre ein Anhänger dafür und.....dann immer gut verzurren sonst wird es teuer wenn die Polizei das sieht :whistling:


    Sattel besser auf mehrere 11 Kg. Flaschen um und schliesse eine Duomatik an denn so schaltet die leere Flasche Automatisch auf die Volle um, ideal wenn das des Nachts passiert :S

    Ich danke dir. Da kann ich schon mal mit arbeiten.


    Wie ich die, aus der vom Vorbesitzer gebauten Kiste, raus und rein bekommen soll ist mir noch ein Rätsel. Sonst tausch ich die gegen kleinere.

    Wenn Du einen guten Schlosser kennst baut der dir eine Sackkarre dafür um , es gibt dafür auch fertige Gasflaschen-Wagen die liegen bei 120-160 "Teuro"....oder schauen ob man etwas Gebrauchtes im www ergattern kann

    Hallo Bettina


    Wenn du z.B. bei Hornbach eine 33 Kg Flasche "kaufst" Bei Erstbezug ist die Nutzungsgebühr in Höhe von 75€ zu entrichten, eine Füllung kostet 44,25 € für 33 Kg.

    In anderen Baumärkten bekommst du solche Flaschen natürlich auch , wie sich das Preislich in Holland verhält entzieht sich leider meiner Kenntnis .


    Ach ja, die "33 Kg. Biester" sind Sackschwer.....gefüllt haben die 77 Kilo :schwitzen=O

    Ist vielleicht auch eine Kostenfrage, ein geeichter Stromzähler kostet 30€ , ein nicht-geeichter kostet 5€ .


    Und die Eichung ist 8 Jahre gültig , dann muß ein neuer eingebaut werden.


    LG

    So ist es , denn bei Beispielsweise 350 Stellplätzen würde eine immense Summe für geeichte Zähler anfallen und das gilt auch für die einzelnen Stromzähler der Parzellen :whistling:

    Hallo


    Bei uns auf dem CP hat jeder 3. bzw. 4. so ein "Vorzelt" das fest mit dem MH / Chalet verbunden ist , offiziell ist das nicht gestattet wird aber seit Jahren so geduldet ;)

    Hallo


    Der Campingplatzbetreiber wird für die Hauptwasserleitung also Einspeisung des Versorgers eine geeichte Wasseruhr haben , das gilt auch für die Hauptstromleitung und Gasleitung des Versorgers ....für alle Versorgungsleitungen die für die CP-Parzellen bestimmt sind ....wie (Wasserleitungen/Abwasserleitungen/Stromleitungen,wenn vorhanden Gasringleitungen) unterliegen einzig und alleine dem CP-Betreiber und er ist nicht verpflichtet geeichte "Uhren" zu verbauen .

    Nein Ich rede nicht von Dächern wie sie allgemeine gebaut werden es geht hier einzig und allein um Winterdach bzw Dachterrassenaufbau nicht mit der Bauweise MH oder Norm Häuser

    Ich denke wir sollten besser die Themen behandeln und diskutieren die für die Allgemeinheit von Relevanz sind , sollten mal Spezielle Anfragen zu gewissen Themen kommen so werde diese natürlich selbstredend behandelt , aber , so hoch Komplexe Dinge der Bauphysik sollten wir erst gar nicht als Thema eröffnen wenn es keine Nachfrage gibt !

    Das ist umgekehrt ein Kaltdach ist einschalig gebaut,das heißt keine thermische Trennschicht so das bei Alu oder Metall Dächern sich ein Taupunkt bildet und im Inneren des Wintergarten eine Tropfsteinhöhle entsteht,ein gutes Beispiel sind die Produkte von Tuin Maximal hier wird grundsätzlich eine 3000 Watt Heizung bei den voll verbauten Wintergärten Angeboten , sinnvoll ist Aluverbau nur wenn ein Kunststofftrennlage das Innen und Außenelement trennt als typisches Warmdach ist die Holzbauweise zu betrachten hier ist der Taupunkt Null da das Holz keine thermische Leitfähigkeit hat

    Irrtum von dir Stepko !


    Schau einfach mal bei Wikipedia bzw. im Netz bei Baunetz Wissen nach ......die hätten ja dann alle Unrecht und NUR du hättest Recht was ich SEHR stark bezweifel :/:saint:


    Bitte informiere dich nächstes mal bevor du etwas verkehrtes hier im Forum postest ;)