Beiträge von Helen

    Hallöchen?

    sicherlich hat der ein oder die andere von euch einen Stromgenerator.

    Ich bin dabei mich zu informieren und frage mich, ob es bei den teilweise verlangten kwh-Preisen auf so manchem CP es eine günstigere Methode sein könnte den Strom selbst zu erzeugen,

    eines Option dabei ja auch ein Dieselgenerator.


    Also, freue mich über "Austausch zu Modell und Verbrauch /Leistung Dieselgenerator.":sonnen


    Danke?

    ich weiß nicht wie du auf Tank kommst.

    es geht nur um die Abflussrohre, die unter dem MH ungedämmt liegen.

    händewaschen und spülen würde ich im winter in einen tragbaren Abwassertank laufen lassen.

    a propos, bei einem objekt, das in frage kommt, sehe ich nur so richtig große abflussrohre, sind so orange-braune, geschätzte 15 cm durchmesser. meinst du, die würden auch nicht einfrieren wegen des druchmessers?

    Ich wäre da vorsichtig wegen Funkenflug und Entfernung zum nächsten MH.

    Dazu kommt wenn du den Ofen beim Anheizen falsch bedienst hast du wenig Freunde auf dem Campingplatz vorallendingen die in Windrichtung

    Zusätzlich werden die Nachbaren dich wegen Rußpartikel auf ihren Gartenmöbeln lieben

    Da seh ich keine Probleme so wie du. Der Nachbar hat auch einen?

    Das ist schon klar, so baut man ja jeden Ofen ein, also sollte man.

    Danke?

    Danke dir für die ausführliche Erklärung, dann könnte ich also immerhin das WC benutzen. Alles andere kann ich ja mittels Abwassertank lösen, supi!

    Also du kannst im Winter mit Kannistern dein Wc betreiben und normalerweise sollte das nicht einfrieren wen du abspülst ...... normalerweise es kommt auch auf die Rohrleitung des Campingplatzes an , wie heißt es so schön probieren geht über Studieren ??

    Danke?

    Die Leitungen des CP sind ja im Boden, es geht um die des MH.

    Hallo mopsmama und (schon wieder) MH2020, wir sind wohl ähnlich wissbegierig, da ich immer wieder auf die selben Namen treffe ✋


    Ich kenne , was du meinst mit dieser gelösten Schixht außen an den Duschkabinen, hab ich oft in älteren MH gesehen, was man da macht, weiß ich allerdings auch nicht? Elefantenhaut heißt das also, danke.

    Antwortet denn auch mal jemand?sind so viele offene Beiträge im Forum.

    Hallo MH 2020,

    kann dir auch nicht helfen dabei.

    Mich interessiert aber grundsätzlich. was Kunststoff für Eigenschaften besitzt als Fassade. Isoliert das überhaupt, wie lange hält es sich, kann/muss mans pflegen?

    Wer weiß was?

    Hallo,

    kann mir jemand beschreiben oder gar ein Foto oder Skizze senden, die einen üblichen Wasserzugang auf Parzelle zeigt?

    Ich weiß, dass es tief in einem Loch/Kanalöffnung liegt und mittels Schieber bewegt wird.

    Da ich vermutlich das Wasser abstellen muss , da die Leitungen kaum isoliert sein werden unterm MH,

    habe ich nach Alternativen gesucht und gefunden.

    Es gibt beheizte Schläuche, nur ist da ein Anschluss für? ?

    Doch das lässt aich klören?

    Hallo,

    meine letzte Info in RP war, dass der Schronsteinfeger sich nicht interessiert/zuständig ist, da es ja eine mobiles Haus ist...

    Auf verschiedenenPlätzen mit großen Parzellen auch kein Problem,

    Vorteil man ist unabhängig vom Betreiber , Strom ....

    Holz gibts günstig und immer, also warum nicht?

    Hat denn hier jemand einen Ofen verbaut und kann berichten?

    Hallo,

    hm, keine Antworten mehr.

    Ich möchte vorm Kauf auch möglichst viel Szenarien durchspielen

    und dazu gehört auch ein richtiger Winter, wie MH 2020 ja auch schon gefragt hat.

    Gibt es denn hier Mitglieder, die ganzjährig WOHNEN , dann meldet euch bitte mal, wir profitieren und lernen gerne von euch.

    Infrarot wär eine tolle Lösung, wüßte auch gern mehr dazu.

    Wer damit heizt, macht mal PIEP ?

    Ihr Lieben,

    ich starte gleich mal mit " Eingemachtem"?

    Mich beschäftigt heute nach viel Recherche zu allerlei anderen Themen die Frage nach dem schnöden " wie benutze ich denn im Winter das WC im MH".

    Ff. angenommen, MH nicht frostfrei gesichert untenrum oder etwa gar Wasser abgestellt....

    Kann man denn überhaupt auf Toilette? Spülen könnte man ja aus Kanister....geht Papier im Winter?

    Also fröhlich auf den Pott, Wasser aus Kanister hinterher und dann Frostschutz ...

    oder friert dann das "Geschäft" irgendwo auf Strecke ein? =O


    Kann das mal jemand anschaulich :sorry erläutern? Ich lese hier immer nur von Frostschutz reinkippen, das sind vermutlich die, die nur im Sommer campen, was aber bei Winternutzung :schwitzen

    Danke:danke