Beiträge von Seehase

    AlexK

    falls du mal durch Heinsberg kommst. Hier sitzt ein Trotec Werksverkauf mit B Ware zu günstigen Preisen. Mein Nachbar hat da unlängst einen sehr leistungsstarken Terrassenstrahler für den Wintergarten gekauft. Kleiner Kratzer auf der Glasabdeckung und 70% unter dem regulären VK.

    Trotec OUTLET
    Karl-Arnold-Straße 32, Heinsberg

    Ich gönne mir jetzt noch ne Aussenantenne. Nach anfänglicher Begeisterung musste ich Samstag zur Prime Time feststellen, dass die Verbindung beim streamen trotz Router ruckelt..

    Mir fiel auf, dass ich über mobile Daten mit dem Handy in 2 Netzen 4G hatte, über die neue O2 SIM im Router nur R. Die scheinen da im Roaming zu bremsen oder ich habe etwas falsch eingestellt. Sollte ersteres zutreffen, wäre es ja wieder ein Fake Angebot....... 🤔. Hier in Wuppertal wird jetzt eine 4G Verbindung angezeigt.

    Schwieriges Thema. Hast du auch nur einen befristeten Pachtvertrag? Dann würde ich es mal mit Vitamin B beim Betreiber versuchen. Nicht das am Ende mal die Kündigung kommt.....

    Nachbarn können aber auch ätzend sein.

    Screenshot_20210910_172453_com.android.settings.jpgNach kurzem Wutausbruch schaue ich jetzt Eisenbahn Romantik ruckelfrei in 5G. Den TV habe ich mit dem Router über WLAN verbunden.

    Das Drama vorher:

    SIM in den Router eingelegt, die muss aber online aktiviert werden. Dazu benötigt man eine Tel. Nr., die aber nicht in den Unterlagen steht. Alternativ kann man das per 0800'er Nummer. Dann die Ansage "Sie müssen erst Ihr Sepa Mandat online bestätigen. Dazu registrieren Sie sich bitte zuerst bei Mein O2. Das geht natürlich nur, wenn man eine Rufnummer hat...... Also wieder Hotline-Dudeldudel Willkommen, bitte sprechen Sie, drücken Sie, blablabla. Dann endlich "Der nächste Mitarbeiter ist sofort für Sie da. Voraussichtliche Wartezeit beträgt 5 Minuten", woraus dann 12 wurden. Der Mitarbeiter hat sich erstmal entschuldigt, weil es technisch nicht möglich ist, da ohne Hotline weiter zu kommen. Bin noch nicht dahinter gekommen, ob ich dem Router ein anderes, noch signalstärkeres Mobilfunknetz zuweisen kann.... Screenshot_20210910_172453_com.android.settings.jpg

    HansausV

    Der Konstruktionsaufbau bei Holzständerwerk ist immer gleich. Von aussen nach innen:

    -Fassadenpaneele

    -hinterlüftete Montageleisten

    -Windbremsfolie

    -Ständerwerk, mit Dämmaterial ausgefacht

    -Dampfsperrfolie

    -Innenwand (Rigips, Sperrholz, OSB, oder Paneele)

    Diese dann möglichst atmungsaktiv belassen, also nicht mit Latexfarbe streichen. Und für den Luft- und Feuchtigkeitsaustausch eine verschließbare Zwangsbelüftungen einbauen, je nach Nutzung (beheizt, nicht beheizt) dann öffnen oder schließen. Bei der Dachkonstruktion geht es genauso. Ein verschweißtes Flachdach ist allerdings nicht hinterlüftete. Da muss der Aufbau entsprechend angepasst werden. Befrage dazu am besten das Internet oder einen Dachdecker, denn damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

    Screenshot_20210910_112025_com.android.chrome.jpgBin den kompletten Bestellvorgang nochmal durchgegangen. Zuerst wählt man den Tarif (Boost 120 GB) und legt ihn in den Warenkorb. Dann kommt der Button Family&Friends (Prio Code) Gutschein einlösen. Nach der Auswahl wird der Warenkorb automatisch "aktualisiert" auf den Unlimited Basic Tarif, und der hat keine Connect Option. Alternativ gibt es diese mit Prio Code nur mit 40/20 und weniger GB. Und ohne Prio Code kostet der Vertrag Unlimited Boost (120GB LTE incl. bis zu 8 kostenlose Datenkarten) dann 39,90 monatlich. Also eigentlich voll Verarsche mit den Lockangeboten auf Mydealz. Man muss halt unglaublich aufpassen, wenn man einmal in Kauflust geraten ist. Ich werde jetzt die Karte nur im Router nutzen, den dann immer mit hin und her schleppen und zahle Netto 5€ mehr bei besserem Internet in NL und Wuppertal, weil ich Unitymedia Basic (9,90 ohne Laufzeitbindung) kündige. Mit 23GB im Roaming dürfte ich eigentlich gut hinkommen, daheim kann ich die 120 GB vermutlich gar nicht verballern. Soviel Zeit hab ich ja nicht.

    AnneSee

    Nein Anne, O2 war nicht sondern ist immer noch gruselig. Nun ist bereits 1 Woche vergangen aber heute kamen dann die reklamierten Unterlagen bei mir an. Als ob ich es geahnt hätte, natürlich wieder die Falschen. Zum Glück war dieser Mitarbeiter kompetent und hat mich aufgeklärt, dass ich wohl das Angebot falsch verstanden hätte. Die Partnerkarte (für den Router) kostet nämlich extra zzgl. 40€ Aktivierung. Jetzt werde ich, vorausgesetzt mein Konstrukt funktioniert technisch, einfach die 02 Karte in den Router stecken und diesen dann am Wochenende mit ins Chalet nehmen und ansonsten daheim als Homespot nutzen. Also ganz so umwerfend ist dann das Angebot auch nicht, aber ich kann auf das gruselige Unitymedia verzichten und zahle nur 5€ mehr, hab aber gutes LTE in NL.

    Moin, heute kommen die SIM Karten von O2 sowie dieser Router, den ich bei Amazon gekauft habe. Per Stimme oder App kann der dann konfiguriert werden. Bedeutet, ich kann das stärkste Netz manuell auswählen. Da die Netzabdeckung bei uns spärlich ist, funzt das am besten mit den belgischen Anbietern Orange oder Proximus von der anderen Seite der Maas. Freitag kann ich dann berichten wie es läuft. Notfalls werde ich noch eine LTE Aussenantenne anbringen. Falls (wie beim Handy Hotspot) Filmstreaming mal ruckelt oder stehen bleibt.



    Screenshot_20210908_074949_com.amazon.mShop.android.shopping.jpg

    Gerade bei Mydealz das identische Angebot über Mobilcom entdeckt.

    Gleiche Leistung, 24Monate zu 14,99€, aber sogar monatlich kündbar. Ebenfalls im O2 Netz!

    Und per SMS kann man sogar problemlos die Erstattung der Aktivierungsgebühr beantragen und bekommt sofort eine Gutschrift.

    Ja Nadja, so geht es wenn man nur gelegentlich da ist. Und dann ist es sicher besser und günstiger als ein WLAN Abo vom Platz. Wir sind aber jedes Wochenende und auch in unseren Urlauben da. Hab jetzt 120 GB/Monat bei O2, wovon man (theoretisch) nur 20 GB/Monat im Roaming nutzen darf. Mit dem Prio Code meiner Schwester zahle ich nun 15,99/Monat. Dafür kündige ich mein nicht laufzeitgebundenes Mobilcom Abo und den Internet Kabelanschluss von Unitymedia, weil die Daten auch für zu Hause reichen. Somit zahle ich bereinigt nur noch 5€/Monat und investiere 120€ für einen vernünftigen Router. Den nehme ich dann immer mit hin und her.

    ....... und schon wieder geht es los mit O2...... War dort früher Kunde bis zur Übernahme von EPlus, dann ging der Ärger los. Dieses Endlosgedudel der Warteschleife, die ich oft nach mehr als 30 Minuten gefrustet abgebrochen hatte. Danach ging es zu 1&1 und zu einem hervorragenden Kundendienst.

    Nun kam nach 1 Tag meine Bestellung an, leider ohne Multicard. Also rufe ich (nach Jahren) wieder die Hotline an. Dudeldudeldudel, drücken Sie bitte, sprechen Sie bitte, warten Sie bitte. Dann eine Endlosberatung zum Thema Datenschutz, die man zum Glück abbrechen kann. War schon wieder genervt und wollte auflegen, alles stornieren. Dann endlich eine lebende Person am Ohr. Natascha erklärte mir schnöll mit ihre charmante Dialekt das "Technik Praplem mit Online". Schmeißen die Karte weg, es kommt eine neie in ein, zwei Tak.

    Geht schon wieder gut los und wird wohl nie eine Liebesbeziehung zwischen O2 und mir. :D

    Aktuell habe ich ja noch den Mobilcom Vertrag mit 20GB und monatlicher Kündigungsfrist. Im Lockdown waren wir ja mehrere Monate fast ausschließlich in NL. Da kam nie eine Ermahnung-SMS bzgl. des Datenverbrauch beim Roaming. Und mit der Multi SIM wird das sicherlich nicht anders sein. Muss mir nur einen Router mit Netzwahl suchen. Alternativ ginge auch ein 2.Handy, was ich als Hotspot einfach immer am Ladekabel lasse, wenn ich in NL bin. Mir ist völlig unerklärlich, warum Komplettverträge überall günstiger sind als reine SIM Karten für Datenvolumen. :vogelzeig

    AnneSee

    Danke für den Tipp. Den Code habe ich von meiner Schwester bekommen und gerade bestellt. Muss nur noch die 2 Extra SIM Karten und Nummernübernahme in der App erledigen. Dann kann ich daheim noch das Unitymedia Basispaket löschen und zahle nur noch 5€/Monat.:blume

    Zwar sehr selten, aber möglich. Parzelle kaufen oder Erbpacht. Aber vermutlich an der NL-Küste nicht zu finden, wenn man nicht ein nagelneues Luxuschalet kauft und ab 100k ausgeben kann.

    Mein Nachbar hatte noch das Glück, für knapp 130k ein Duocar Doppelchalet in perfektem Zustand zu kaufen. 95m2, eigenes Grundstück mit Blick auf den See. (aber direkt an der Straße) Wir haben aber hier schon zu viel Arbeit, Geld und Liebe reingesteckt, weshalb das Angebot für uns 4 Jahre zu spät kam.

    Bin jetzt seit 1,5 Jahren bei Mobilcom mit ENetz Karte, also auch O2. 20 GB für 15€/mon. kündbar. Das Angebot von Anne gucke ich mir mal an. Man müsste halt am Router auch manuelle Netzwahl haben, dann läuft es rund. Oder ein SIM Tablett als Hotspot. Das WLAN vom Platz taugt hier nix.

    Eine Idee hätte ich sehr gern in unserem MH, die ich im Kastenwagen von Freunden gesehen habe: Ein Kühlschrank, der nach beiden Seiten geöffnet werden kann. :grins Unser Kühlschrank steht quasi am Eingang und in einem schmalen Flur und das wäre echt clever!

    Ann, das ist der Kompressorkühlschrank von Thetford. Den kannst du auch im Mobilheim nutzen. Du musst halt einen passenden Umbau anfertigen lassen und ein Netzteil vorschalten.

    Guck mal hier

    https://www.amazon.de/dp/B083NTRMT5/ref=cm_sw_r_cp_apa_glt_i_86HXBS9KRJ62CD6183KZ


    Der Gang zum Planen- oder Segelmacher könnte traumatische Folgen haben. Da wird das Dach schnell teurer als ein neuer Pavillon und das Gestänge wird ja auch nicht stabiler dadurch.......

    Scheixx, wo steht ihr, Asselt?

    Wir haben Glück gehabt in Ohe en Laak. Sind wegen des Winterhochwassers 2008 hierher gezogen weil es eingedeicht ist. Wären wir auch abgesoffen, würden wir aufgeben. Nochmal soviel Kraft aufwenden wäre uns zuviel. Hab vor 2 Jahren noch die Versicherungssumme erhöht, weil es ja immer mehr wurde was hier investiert ist......

    Tut mir sehr leid für euch. Hoffentlich ist der Schaden vollständig gedeckt.

    Liebe Grüße

    Peter Marko