Beiträge von Seehase

    Denke du musst den mal nach vorne rücken. Auf der Rückseite gibt es sicher ein Typenschild, wenn du nicht eines in den Backofentüren findest. Bei den Schrullen der Engländer kann es auch sein, dass die das Schild unter dem Ofen angebracht haben. :D

    Bei Top Totaal sind FB Heizungen bei den teureren Chalets Standard. Die verbauen verstärkte Chassis, da verzieht sich nichts. Sogar Klinkerfassade ist möglich. Auch wenn es nur schmale Verblender sind kommt da erhebliches Gewicht zustande. Warum sollte eine FB Heizung, die ja aus flexiblen Röhren besteht und schwimmend verlegt wird, denn im Chalet undicht werden? Dann müssten auch die Wasserleitungen aus Alu Verbundrohr undicht werden. Die sind in winterfesten Chalets immer im Fußboden verlegt. De Bergjes verbaut auch schon seit Ewigkeiten FB Heizungen.

    Ganz unspektakuläre Plastikboxen. Glaube die sind von Kodi oder Action. Diente nur als Beispiel. Im Prinzip geht alles, was luftdicht verschließbar ist. Hab 2 große Einstiegsklappen unterm Chalet für Wartungs- oder Installationsarbeiten. Unser Ampelschirm überwintert da nun seit 2016 regelmäßig und hat noch keinerlei Stockflecken oder ähnliches.

    Es ist kein Problem, aus 4 Kant Rohr einen Rahmen zu bauen, der mit Klappen den Keller verschließt und dahinter z. B. Schwerlastauszüge für Staukästen zu integrieren. Das geht aber nur, wenn die Stellfläche absolut plan ausgeführt ist. Wird aber bestimmt teurer als z.B.ein zusätzliches Gartenhaus. Bist du Schlosser? Dann kanns du dir das natürlich günstig selbst bauen.

    Wenn überhaupt mit Strom heizen, dann vermutlich nur mit einer Wärmepumpe. Für die von dir angegebenen 5000 kw/h musst du sicherlich eine ganze Armada von Batterien unter das Chalet stellen.....

    Soweit mir bekannt kann man JB Home aber auf Wunsch auch mit einer konventionellen ZWB bestellen.

    Das Silver Moon ist schon sehr schön. Achte aber auf das bodentiefe Fenster im Bad. Das lässt sich nur kippen, weil das WC davor steht. Und das Warmwasser wird über einen Speicher unter dem Waschtisch erzeugt. Das ist irgendwie weder kosten- noch verbrauchsorientiert.

    Wir haben seit dem 1. Lockdown zwei große Rollboxen mit lang haltbaren Vorräten unter dem Chalet. Da ist nichts kondensiert, geschimmelt oder geruchsbelastet. Wichtig ist, dass der "Keller" gut belüftet ist. Herr Schiffeler von Tobs riet uns bei einem Beratungsgespräch sogar expliziert dazu, den Standplatz zu pflastern und als Stauraum zu nutzen. Holländer steht ja an der Küste. Vielleicht sind die Bedingungen durch die salzige, feuchte Luft da anders.

    Besonders ältere Conifeeren sind innen total trocken und braun. Die brennen ganz prima, perfekt für ein Osterfeuer.....

    Nun hast du sie ja. Dann pflege sie gut. Immer gießen und schneiden, damit sie nicht zu dick werden.

    Sie können brennen, müssen aber nicht.

    In schönen Parkanlagen ist die Bindung an bestimmte Hersteller Standard. Wurden vorher lukrative Verträge ausgehandelt und der Verpächter verdient ordentlich mit beim Chaletkauf.

    Mir persönlich gefallen "geplante" Anlagen auch besser. Wenn ich sehe, wie einige Nachbarn aus Sperrmüll und Autoplanen abstruse Vorzelt-, Pavillon- oder Anbaukonstruktionen erstellt haben....

    Zum Glück entschädigt die Natur und Besuch kommt fast nur von den Kindern. 😬

    Um "richtige" Unterputzsteckdosen einbauen zu können, muss natürlich die Wandstärke entsprechend groß sein...

    Bei Andy wie auch bei uns kein Problem bei Wandstärken von 15cm Aussen und 9 cm innen.

    Mein befreundeter Nachbar hat ein 20 Jahre altes Muller Chalet, aber trotzdem nur 7cm Außenwände und innen 19mm folierte Spanplattenwände. Da sind überall Aufputzdosen und Kabelkanäle verbaut.....

    AnneSee

    Bei Mobilheimen ist ja in der Regel der Bodenaufbau sehr einfach gehalten. Die Sparren des Chassis bestehen aus U-Blechen und darüber laufen Balken in Längstrichtung. Obendrauf sind dann OSB Platten und drüber der Vinylbelag. Die Dämmung besteht aus ca. 50mm Glas/Mineralwolle und drunter wird Folie getackert, damit die Wolle nicht rausfällt. Wasserführende Leitungen sind dann (häufig ungedämmt) unter dem Fahrwerk frei zugänglich verlegt.

    Undichtigkeiten bedeuten, die Dämmwolle wird nass und dadurch schwerer. Es bilden sich Säcke und die Feuchtigkeit ist unter der Folie gut zu erkennen. Bedeutet leider häufig auch, dass der Fußboden verrottet und sich unter dem Bodenbelag Schimmel gebildet hat. Dann muss aufwändig renoviert werden, manchmal müssen auch Balken erneuert werden. Lässt sich alles reparieren, aber durch die Entfernung nach Zeeland und die oft umständliche Materialbeschaffung geht schnell ein ganzer Urlaub drauf. Wir deutschen Städter sind ja sehr verwöhnt. Ob Holzhandel, Baustoffe oder Baumärkte ist alles im Übermaß vor Ort. Hier in NL muss man häufig weite Strecken fahren und die Angebote bei Gamma oder Praxis sind sehr überschaubar und teilweise unverschämt überteuert.

    images.jpegDu wirst ja da nichts betonieren wollen/können/dürfen.

    Vermutlich wird dir der Gartenbauer die am meisten gebräuchliche Lösung anbieten. Ein Receyclingfundament auf der unteren Sohle und darauf treppenförmig Tuba Wall Ringbetonsteine aufbauen und mit stark wurzelndem Grün bepflanzen. Kann mann auch mit einer Lage darunterliegendem Maschendraht verstärken. (damit ist z. B. hier das erhöhte, deichartige Maasufer gesichert) Das lässt sich unter Umständen auch in Eigenleistung realisieren.

    Bau dein Sparrengerüst, unten Dachlatten anschließen, Fächer mit Windbremsvlies unten schließen damit kein Ungeziefer rein krabbeln kann. Dann Isolierung in die Fächer. Wenn du Styrodur nimmst kannst du auf das Windbremsvlies verzichten, weil da Insekten nicht durchkommen. Der Boden ist dann so aufgebaut wie Caravan Wände und die gammeln ja auch nur, wenn Wasser reinläuft. Wenn deine Sparren noch aus KD Holz sind hält das ewig.

    Ich kann dir die Technisat ausnahmslos empfehlen. Ist nicht aus Blech, dass irgendwann rostet, sondern aus solidem Aluminium. Und der Empfang als auch die Schlechtwettereigenschaften sind um Lichtjahre besser als vorher mit der einfachen 60'er Schüssel. Du musst allerdings die Mastschelle extra dazu bestellen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und auch mit Twin LNB für 2 TV Geräte. Am besten fragst du jemanden auf dem Platz, ob er die Schlüssel anbringt und ausrichtet. Das geht mit einem SAT Finder recht gut, aber man braucht Geduld und die grobe Richtung sollte ungefähr stimmen, weil Astra und Eutelsat sehr dicht beieinander liegen. In einigen TV Geräten ist ein Signalfinder schon integriert.

    Mit schwimmend verlegt meint Uwe, dass die OSB Platten nicht auf die Träerbalken verschraubt werden sondern nur aufliegen. Die bleiben durch ihr Eigengewicht an ihrem Platz, können sich aber frei bewegen - schwimmen eben.

    Bei den wenigen m2 kannst du aber die Folie drunter legen. Schadet ja nicht. Bei der von ihm angeführten Konstruktion wurde die Folie ferner auf und nicht unter den OSB Platten verlegt. Da die Folie ja Feuchtigkeit nur in eine Richtung diffundieren lässt und OSB Platten bedingt wasserfest sind, hat sich diese dann zwischen Platten und Folie gesammelt und einen anderen Weg gesucht.

    Arcabo hat spezielle Fensterprofile mit U Zargen. Die Paneele werden bei denen immer erst nach Montage der Fenster und Türen verbaut. Kann man sich auf der Website gut anschauen.

    Vollkunststoffpaneelen streichen würde ich eher nicht. Da werden die Farbpigmemente ja schon bei der Herstellung beigemischt. Quasi durchgefärbt und nicht oberflächig aufgetragen. Mit der richtigen Vorbehandlung und Primer wird aber auch das gehen. Ähnlich der Plastikteile an jedem Auto. Canexel z. B. lässt sich aber problemlos streichen.

    Berta77

    Nach dem betrachten deiner Zeichnung habe ich dann auch bemerkt, dass die Gefache gefüllt werden......

    Und nein, genügend Luftraum zwischen Boden und Konstruktion bedeutet es muss keine zusätzliche Folie da verbaut werden.

    Na wenn nur im "Stil des Chalets" erlaubt ist, dann weiß man ja warum. Darf der Lieferant gleich wieder die Provision an der Rezeption abgeben, wenn der Laster kommt.....

    Hab dieses aus Kunststoff. Gibt es auch in beige und verschiedenen Größen. Um Erlaubnis nachfragen lohnt sich, weil es wartungsfrei, feuerhemmend, modern aussehend und (relativ) günstig ist.

    azalp.de/grosfillex/gardenhome