Beiträge von martin97

Banner

    Hallo Mobi Freunde


    Wir haben Gestern 2 Mobilheime in Lingen mit Fenster und Türen umgebaut bei der Demontage tauchten dann Probleme bei einem Mobi auf im unteren bereich
    waren die Dachlatten links und rechts ca.80 cm.Verfault und im Eingangsbereich war die Bodenplatte sehr Marode eine Frage der zeit
    wenn dort eine Person eingestürzt wäre auch in den Fensterbereich waren die Dachlatten nicht mehr ganz in Ordnung.Das mit den Dachlatten
    haben wir Behoben den Boden wollte der Kunde aus Kostengründen selber machen.Die alten Fenster und Türen waren aus Alu mit Einfachverglasung
    die Gerungen waren dort 1 bis 2 mm auseinander gegangen man konnte von innen nach Außen schauen die Gerungen könnte mann mit All-Fix Montage Kleber
    Beheben das ist aber keine Dauerlösung denn Kleber kann mann im Fachhandel Kaufen Kontrolliert auch mal den Boden im Eingangsbereich der Gesundheit
    wegen.Ich hoffe das ich euch hiermit einen hinweis geben konnte.Das Mobi war ein Atlas Everglade ca 10-12 Jahre Alt.


    Gruß
    Andreas
    :camp :oh


    Hallo Liebe Mobi-Fans
    Wer mal was richtig schönes sehen will sollte mal zum Campingplatz Roompot Beach Resort Kamperland Fahren
    und sich dort vor Ort von unsere Montage von Fenstern und Rolladen einen eindruck zu verschaffen.
    Platznummer 731 Sehr nette Leute. :super :super

    Hallo Holländer
    Die Fenster mit dem Kämpferprofil sind OK nennt man Fenster mit Außenanschlag,so sind die Fenster ordnungsgemäß über der Aluhülle eingebaut
    und auf Dauer dicht und die Optik ist auch gegeben siehe unter Fenster mit Rolladenkasten.
    Hat aber seinen Preis.


    Gruß Andreas


    PS.Wofür habe ich eine Ausbildung gemacht ??

    Das mit den Schimmel ist ein ganz großes Thema.Auf der Messe Essen hatten wir einen Kunden der ein Mobilheim


    von 2001 hat ohne Lüftungen also auch dort Schimmel das Mobilheim hat keine Isolierverglasung. Jetzt überlegen


    wir ein neues Fenster einzubauen mit einem Lüftungssystem über Isolierverglasung damit wird die Hülle des Mobilheimes nicht angegriffen.


    Gruß


    Andreas&Martin

    Hallo Nobby


    Schön das dir und bis jetzt anderen Forum Mitgliedern die Fenster gefallen.


    Wie schon beschrieben machen wir das mit den Mobilheimen schon seit 18 Monaten.Das ist sicherlich noch ein schwieriger Weg


    weil man das Vertrauen der Kunden erst gewinnen muss.Wir haben jedoch eine große Nachfrage,es liegt natürlich an den Kunden ob sie das Geld dafür ausgeben möchten.Viele haben noch ein sehr gutes Mobilheim und diese Kunden kaufen sich lieber neue Fenster als ein neues Mobilheim für viel Geld.Die Kunden die wir bis jetzt bedient haben waren alle sehr zufrieden.Glücklicherweise sind wir auch schon auf einigen Campingplätzen weiter empfohlen worden.Wie schon gesagt dieser Weg wird kein leichter sein!Jetzt warten wir ersteinmal die Messe Essen ab.


    Liebe Grüße Martin :danke :danke :camp

    Hallo Daniel


    Schön das dir die Fenster gefallen.Mein Vater baut das Geschäft mit den Mobilheimfenstern für mich als Nachfolger auf.


    Zum Preis ist es so,dass man auf Maße angewiesen ist um einen Preis zu ermitteln.Wichtig ist auch wo das Mobilheim steht(Fahrkosten).


    Wenn du der erste Käufer von deinem Platz bist gibt es 25% Nachlass.Bei Volgeaufträgen erhälst du eine Provision.Wenn du bei der Montage behilflich bist gibt es einen Rabatt.Bei einer entsprechenden Anzahlung eine eventuelle 0% Finanzierung.


    Hier ein Beispiel:ein Fenster in weiß mit Rollade und Dreh-Kipp Funktion und Isolierverglasung


    Maßbeispiel 100,0 x100,0cm


    480,00 EURO+19%MwSt.minus Rabatte


    bei einer Anfahrt bis 300km


    Es können auch Fenster ohne Rollade bestellt werden diese sind natürlich günstiger.Alle Fenster sind gegen Aufpreis in allen RAL- Tönen lieferbar.


    Ps:bei deinem Mobilheim kann man viel mit Festteilen arbeiten da diese günstiger sind.


    Home www.campotherm.de


    Gruß Martin
    und das :grrr hat ein Ende

    So nun können alle die ihr Mobilheim mit neuen Fenstern umbauen lassen


    wollen von uns auch ein Fenster mit Rolladen bekommen.


    Wurde an unserem Mobilheim erfolgreich Montiert.


    Hallo Nobby
    Der Begriff Thermoverglasung stammt aus den 70 Jahren und ist lange überholt heute(Wäremeschutzverglasung,Isolierverglasung Sonnenschutz usw.)wer möchte kann eine Isolierverglasung in Kombinationen bekommen in Kombi 1xFloatglas 1xESG=Einscheibensicherheitsglas oder1xVSG=Verbundsicherheitsglas Kugelfest=genannt Panzerglas das sind Gläser die mit einer Spezialfolie miteinander verbunden werden mindestens 4 Scheiben übereinander hu ein großes Thema oder nicht????Das übliche Mobilheimfenster wird eine3 oder 4Fachverglasung mit Sicherheit nicht tragen da die gewichte der Gläser viel zu enorm sind.


    Wer zum Beispiel Isolierglas für sein Mobilheim sucht:googelt Isolierverglasung für Mobilheim oder Fenster für Mobilheime dort findet man bestimmt einige Firmen die so etwas Anbieten.


    Gruß Martin :camp :grrr


    Ich frag jetzt mal so in die Runde ist denn hier kein Fensterbauer dabei? weil ich könnte mir vorstellen das jede X-beliebige Größe so einer Thermo-Verglasung doch von einem ganz normalen Fensterbauer hergestellt werden könnte oder nicht. Klar das da nicht der Fensterrahmen so aus sieht wie der zu Hause aber das Fenster ist doch das gleiche. Übertriebener maßen bin ich sogar der Ansicht das ich mir auch 3, 4 Fachverglasung oder sogar Kugelfest einbauen lassen könnte nur um mal für den nächsten Weltkrieg gewappnet zu sein :ironie :super

    Zu den Preisen.Wenn man ein Mobilheim nicht gesehen hat bzw.ob man dieses auf Isolierverglasung umbauen kann kommt es auf einige Faktoren an.Das muss von einem Fachmann begutachtet werden(evtl.auch telefonisch).Sollte es der Fall sein belaufen sich die Umbaukosten auf ca.285 EURO pro pm je nach Entfernung von Essen.Kann man ein Mobilheim aufgrund der vorhandenen Gegebenheiten nicht auf Isolierverglasung umrüsten besteht die Möglichkeit dieses mit speziell angefertigten Fenstern mit und ohne Rollladenkasten umzubauen.Wir hoffen jetzt das das Thema mit den Preisen einigermaßen zu verstehen ist.


    Abschließend zum Thema:wir stellen aus zum ansehen und ausprobieren auf der Reise und Campingmesse in Essen 2014