Beiträge von Lieberz

    Hallo,


    wollte kurz auch mal meine Erfahrung schildern.
    Wir haben seit ca. 4 Jahren einen Petroleuomofen und sind voll zufrieden.
    Die ersten 3 Jahre haben wir ihn im Wohnwagen und im Vorzellt genutzt. Seit letztem Jahr dann nun im MH.
    Dort ist zwar eine Gasheizung verbaut aber bei den Gaspreisen heizt man doch um Einiges günstiger mit dem Petroleumofen.
    Wir haben das teure Petroleum ausprobiert und das günstige von der Tankstelle in Holland.
    Beide riechen in den ersten Minuten ein wenig und danach nicht mehr.
    Von Ablagerungen an den Möbeln oder im Ofen haben wir in den letzten 4 Jahren nichts gemerkt und der Ofen funktioniert immer noch perfekt.
    Wie kurz erwähnt, die ersten 2-3 Minuten riecht es etwas und wenn der Ofen abgeschaltet wird. Das lässt sich aber verschmerzen.
    Selbst wenn man von Draußen nach drinnen geht und der Ofen läuft drinnen schon den halben Tag, riecht man nichts.
    Wir können auch nicht sagen, dass er besonders laut ist. Wenn man sich normal unterhält oder den Fernseher an hat, hört man nichts von dem Ofen.


    Meiner Meinung ist es die günstigste und schnellste Lösung ein MH warm zu bekommen.
    Schon alleine wegen dem Gebläse gibt es nichts Besseres.
    Die verbaute Gasheizung strahlt auch nur ab ohne Gebläse und ein Katalytofen hat auch kein Gebläse.
    Durch das Gebläse haben wir unser MH in spätestens 30 Minuten in allen Räumen warm (vorausgesetzt die Zimmertüren sind geöffnet).


    Gruß


    Daniel

    Ja, werde dann versuchen nicht so viel in das geschriebene Wort hinein zu interpretieren. ;)


    Hat mich trotz allem ein wenig geärgert.


    Gut, habe ja schon geschrieben, dass ich es wohl falsch verstanden habe.


    Sache ist ja vom Tisch und ich wünsche wirklich jedem, dass er sich so gut mit seinen Nachbarn versteht (sofern er das möchte) :super

    Hallo,




    je jeder Jeck ist anders. Das ist auch gut so.


    Vielleicht habe ich etwas falsch verstanden.


    Jeder so wie er mag.


    Zu Dir Nobby, Danke, nein ich bin nicht im Stahlbau tätig.


    Das sind alles Teile von unserem alten Vorzelt welche ich passend gemacht habe und ja, das dach war noch nicht fertig.


    Habe noch keine Fotos von dem Dach.


    Im Frühjahr wird alles fertig gemacht, das Dach ist schon dicht. es fehlen nur noch die Ecken und der Teppich im Vorraum.


    Ganz wichtig, ich stehe darauf wenn alles farblich zusammen passt, muss im Frühjahr die Plane vom Zelt beige gestrichen werden.


    Habe eine Internetseite gefunden, die Farben für LKW Planen anbieten. Bin mal gespannt ob das so funktioniert und hält.


    Allen noch einen friedlichen Advent auch nach solch ein paar Missverständnissen. ;) ;)

    Ok, vielleicht bist Du mir auf die Füße getreten aber ich habe es so verstanden.


    Nicht nur von Dir.


    Wenn jemand schreibt, auf so eine Idee würden wir erst gar nicht kommen.....heißt das für mich, wie kann man nur.


    Dann ist das jetzt geklärt und hoffe Du wirst auch so ein Verhältnis zu deinen neuen Nachbarn aufbauen können wie wir.


    Ich wünsche es Dir.


    Ist eine richtig gute Freundaschaft geworden.

    Habe noch etwas vergessen.


    Etwas, dass ihr wahrscheinlich auch nie annehmen würdet. :cursing:


    Unsere Nachbarn fragen sogar wann wir kommen und dann haben Sie lecker gekocht, nachdem Sie uns den Kühlschrank angemacht haben, und wir essen bei unserer Ankunft gemeinsam und haben einen schönen Abend zusammen.


    Auf solch eine Idee würdet IHR natürlich nie kommen. Wie kann man auch nur so etwas annehmen...........

    Ja, Hand aufs Herz.


    Wenn ich für ein Wochenede zum MH fahre nehme ich die angebrochenen Sachen in einer Kühltasche mit damit ich sie nach dem Wochenede nicht wegwerfen muss.


    Sollte diese nicht ins Auto passen, packe ich meine Sachen verkehrt oder fahre das falsche Auto.


    Also bitte, über was diskutieren wir hier?


    Über freundliche Nachbarn die einem eine nette Geste anbieten oder gibt das hier eine Grundsatzdiskusion über Benehmen auf dem Campingplatz?


    Vielleicht habt Ihr ja auch ein falsches Verständnis von guter Nachbarschaft.


    Ich jedenfalls mähe mienem Nachbarn auch den Rasen wenn er nicht da ist und finde es nett wenn er uns den Kühlschrank anmacht, da er ganze 10 Meter bis zu unserem MH hat.


    Wenn ich die Antworten hier sehe, bin ich ziemlich falsch hier in diesem Forum.


    Werde ja hier hingestellt wie das Letzte.


    Gute Nachbarschaft ist das Wichtigste um sich wohl zu fühlen.


    Nach solchen Antworten bin ich doch recht froh so nette Niederländische Nachbarn zu haben.


    Bis dann

    Also um das mal klar zu stellen.


    Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn und wenn diese sich anbieten uns unseren Kühlschrank anzumachen, damit wir dann bei der Ankunft unsere Lebensmittel direkt aus der Kühltasche in den Kühlschrank legen können, finde ich das voll in Ordnung.


    Das hört sich bei den vorherigen Antworten an, als ob wir ziemlich dreist wären wenn wir solch ein Angebot annehmen. :cursing: :cursing:


    Denke ihr habt dann nicht solch ein gutes Verhältnis zu euren Nachbarn.


    Das ist ziemlich schade für euch.


    Wenn es im Sommer 35 Grad und mehr sind, ist es schon besser für die Lebensmittel wenn sie direkt in den Kühlschrank gelegt werden aber bitte, wenn ihr meint so etwas könnte man nicht annehmen bitte.

    Hallo,


    das Thema ist zwar schon etwas älter aber ich möchte doch kurz meine Erfahrung und Meinung zu diesem Thema schreiben.
    Wie schon gesagt, jeder so wie er möchte.
    Wir schalten auch immer den kompletten Strom ab sowie Gas und Wasser werden abgedreht.
    Es ist einfach sicherer wenn man selber nicht vor Ort ist.
    Wir sind auch gut versichert aber möchten unser schöne MH nicht durch eine Unachtsamkeit verlieren auch nicht wenn wir durch die Versicherung genug Geld für ein Neues bekommen würden.
    Unsere Nachbarn sind fast die ganze Saison vor Ort.
    Sie haben einen Schlüssel von unserem MH für den Notfall.
    Dieser "Notfall" tritt dann immer freitags Vormittags ein, wenn wir anrufen und bescheid sagen, dass wir abends auf den Campingplatz kommen.
    Unsere Nachbarn sind so lieb und schalten dann immer den Kühlschrank ein und wenn wir dann kommen, kann ich ein kühles Bier oder eine kalte Cola trinken.


    Das ist für uns die beste Lösung und wir brauchen uns keine Sorgen um einen eventuellen Brand zu machen.


    Gute Nachbarschaft vorausgesetzt was aber normal sein sollte.


    Schönen Gruß aus der Eifel und nächste Woche geht es nochmal nach Holland um nach dem Rechten zu sehen.


    Daniel und Claudia

    Hallo,



    danke für Deine Antwort.


    Ich würde mich doch etwas wohler fühlen wenn es neu abgedichtet wäre.


    Weiß nicht warum, aber so ein dummes Gefühl bleibt.


    Es ist zwar wirklich alles dicht aber für die Ewigkeit wird es ja auch nicht sein.


    Mit der Schalldämmung hatte ich mir noch garnicht überlegt aber ist ein weiterer Grund es zu machen. ;)


    Gruß



    Daniel

    Hallo,


    Ihr seht, ich habe Heute etwas Zeit um mich hier im Forum zu erkundigen und einige Fragen zu stellen.


    Da wir unser Mobilheim erst seit ca 4 Wochen haben stellen sich mir doch einige Fragen.


    Das Dach ist bis jetzt dicht. es sind nirgendwo Wasserrände zu sehen und es ist auch nicht feucht im Mobilheim.


    Es ist kein muffiger Geruch oder sonst ein Hinqweis auf Feuchtigkeit. :super :super


    Trotz allem würde ich nächstes Jahr das Dach vorsichtshalber neu abdichetn.


    Ich dachte daran, es komplett neu mit Schweißbahn abzukleben.


    Ist dies eine praktikable Lösung?


    Ich würde das Aludach erst reinigen, dann mit Bitumenvorabnstrich streichen und dann abkleben.


    Gibt es andere Möglichkeiten das Dach eines Mobilheim neu abzudichten?


    Danke schon mal für Eure Erfahrungen und Antworten.



    Gruss Daniel

    Hallo,



    wie bei der Vorstellung geschrieben, haben wir vor ca.4 Wochen ein älteres Mobilheim gekauft.


    Es funktioniert alles Super bis auf das Gaskochfeld. Es funktioniert und man kann darauf kochen jedoch haben wir das Gefühl oder besser, man sieht es auch, es kommt kein richtiger Gasdruck aus den Brennern.


    Wir hatten vorher einen feststehenden Wohnwagen und dort eine Gartenhütte in der wir einen Gasherd stehen hatten. Dort kam immer mehr Druck aus den Brennern und man konnte sehr schnell kochen.


    Können alle 4 Düsen gleichzeitig verstopft sein?


    Liegt es an der Gasleitung die vom Campingplatz zur Verfügung gestellt wird?


    Liegt es am Druckminderer aussen an der Gasleitung?


    Was kann ich machen?



    Danke schon mal für Eure Mühe!



    Gruss Daniel

    Hallo,


    da wir seit kurzem Besitzer eines Mobilheim sind, passt nun leider unser Pavillion aus PVC-Plane farblich nicht zum Mobilheim.


    Er stand vorher vor unserem Wohnwagen und dort psste er sehr gut.


    Jetzt habe ich im Internet einen Farbenhersteller gefunden der Farben für LKW-Planen anbietet.


    Jetzt meine Frage, hat jemand Erfahrung mit diesr Farbe oder hat jemand eine andere Idee wie ich die blauen Seiten und das Dach braun bekomme?


    LKW Plane streichen bzw. lackieren mit Anleitung und Lack von LACKundFARBE24.de