Beiträge von Yps

    Wahnsinn, was ihr da auf die Beine gestellt habt :super
    Darf ich fragen, welche Farbe du für den Außenanstrich verwendet hast?
    Hast du mit Rolle gestrichen oder mit Pistole lackiert :fragen
    Das steht bei uns zwar erst nächstes Jahr an (oder so), aber mich hat inspiriert, dass es überhaupt funktioniert.
    Und das Ergebnis spricht für sich :thumbup:


    Ansonsten weiterhin angenehme und erholsame Stunden in eurem MH :)

    :danke Daniel!!!


    Meinen Respekt und :glückwunsch zu den tollen Möbeln.
    Jetzt bin ich erst Recht neidisch :thumbup:
    Aber ich hab die Idee, dass ich meinem Freund nur einen Wunsch zu meinem Geburstag nenne :whistling:

    Ja, das kenne ich.


    Glücklicherweise hatte der Verkäufer ein eigenen BF3, so dass er sich nur die Genehmigung für den Transport des Mobilheims besorgen musste. Ich selber arbeite in einer Firma, die Mobilkrane produziert. Da sollte man meinen, dass der Hub kein Problem darstellt. Aber denkste. Ist nicht erlaubt. Wir mussten einen Kran leihen (zufällig stand einer bei uns in der Firma, der auch zufällig zu unserer Hubzeit Leerlauf hatte :schwitzen ), der das Mobilheim übersetzt... Ach so, unser Platz ist direkt neben dem Gelände der Firma, in der ich arbeite.

    Die Fenster kommen aus dem Baumarkt (Hornbach). Sind mit Doppelverglasung. Preislich muss ich jetzt lügen... Hab glaube ich, knapp 700 Euro für 6 Fenster unterschiedlicher Größe (das kleinste ist 500 x 500) und eine Balkontür (1050 x 1900) bezahlt.


    Der Vorbesitzer hat für die Isolierung die alte Wandverkleidung entfernt und dann mittels 30er Dachlatten eine zweite Wandkonstruktion gebaut, die dann mit Styropor ausgefüllt wurde (verständlich :fragen ).


    Darüber dann Folie und jetzt sind wir dabei, die Wände wieder neu zu verkleiden.


    Wir selber haben ja den Grundriss verändert. Unsere neuen Wände werden mit Alu-Ständerwerk gebaut und in die Hohlräume kommt dann Dämmwolle.


    Ich schau mal, ob ich heut Nachmittag noch ein paar Fotos machen kann, dann wird's vielleicht etwas einleuchtender [Blockierte Grafik: http://www.anglerboard.de/board/images/smilies/28.gif]

    Hallo Holgi,


    hast du schon die Fensterscheiben getauscht?


    Wir haben am letzten Wochenende fast alle alten Fenster rausgeschmissen (zwei fehlen noch) und durch neue Kunststofffenster ersetzt. Im gleichen Atemzug ist auch die alte Tür rausgeflogen und wurde durch eine Balkontür ersetzt.


    Klappte super.


    Allerdings hat der Vorbesitzer das Mobilheim vorher bereits "nachisoliert", sodass wir eine größere Wandstärke haben und der EInbau normaler Fenster wunderbar klappte :-)



    Nachtrag: Ich wollte ein Foto einfügen, aber das ist leider zu groß :-(

    Unser MH ist gerade auch komplett entkernt.


    Das Dach ist noch an Ort und Stelle, also gehe ich mal nicht davon aus, dass die Innenwände tragend waren.



    VG

    Hallo ihr Lieben,




    unsere renovierung (oder sollte ich es besser Sanierung nennen) läuft in vollen Zügen.


    Nachdem ich nach etlichen Planungen endlich den für uns passenden Grundriss erstellen konnte, stehen nun endlich auch die ersten Leichtbauwände in unserem Haus am See :-)


    Es stellt sich nun aber die Frage, welche Türen einbauen...


    Unsere Wände haben eine Dicke von 7,5cm. Eine Standardtürzarge hat leider 14,5 cm. Sieht etwas bescheiden aus...


    Wie habt ihr eure Türen eingebaut?


    Habt ihr Schiebetüren oder "richtige" Türen?


    Wäre sehr froh, wenn sich ein paar Umbau-Profis zu Wort melden würden :-)




    Viele Grüße